Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Wunderblutkirche St. Nikolai Bad Wilsnack

Bad Wilsnack

Seit über 500 Jahren bestimmt die „Wunderblutkirche“ St. Nikolai die Silhouette des Wilsnacker Landes am Rande der Elbtalaue auf halbem Weg zwischen Hamburg und Berlin. Der monumentale Kirchenbau ist untrennbar mit der mittelalterlichen Wunderblutlegende aus dem Jahr 1383 und der sich über 170 Jahre anschließenden Wallfahrtsbewegung verknüpft. Heute ist die Kirche ein „normales“ Gotteshaus, die dem Besucher neben ihrer Ausstrahlung von Spätmittelalter auch zahlreiche musikalische Veranstaltungen bietet.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 1 Parkplatz für Menschen mit Behinderung.  
  • Ein Park-/Stellplatz ist mindestens 350 cm breit und 500 cm lang.
  • Der Parkplatz ist 55 m vom Eingang entfernt.
  • Die nächsten Bushaltestellen sindam Rathaus, Große Str. (ca. 270 m zur Wunderblutkirche) undan der Schule, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. (ca. 550 m zur Wunderblutkirche).  Informationen zum Fahrplan unter https://fahrplan-bus-bahn.de/brandenburg/bad-wilsnack#/haltestellen
  • Der Eingang/Zugang ins Gebäude ist stufenlos (max. 2 cm Schwelle, über eine Rampe) möglich. 
  • Die Rampe hat eine maximale Neigung von 14 %, eine Breite von 130 cm und eine Gesamtlänge von 150 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. Türschwellen sind max. 6 cm hoch. 
  • Die mobile Rampe zum Hohen Chor hat eine maximale Neigung von 11 %, eine Breite von 70 cm und eine Gesamtlänge von 135 m.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 77 cm breit. 
  • Die Exponate sind überwiegend im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar und erkennbar. 
  • Die Informationen zu den Exponaten sind überwiegend im Sitzen lesbar.
  • Die Informationen werden schriftlich vermittelt.
  • Ein Audioguide ist verfügbar.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und für Rollstuhlfahrer angeboten. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar. 
  • Es stehen für Menschen mit  Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die  während der Führung benutzt werden können.

Gemeindehaus: Öffentliches WC

  • Der Eingang/Zugang ins Gebäude ist stufenlos möglich. 
  • Türen sind mindestens 80 cm breit.
  • Türschwellen sind maximal 4 cm hoch.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 110 cm x 120 cm;
    vor dem WC 100 cm x 120 cm;
    links neben dem WC 20 cm x 54 cm;
    rechts neben dem WC 20 cm x 54 cm.
  • Es gibt links vom WC einen Haltegriff.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von weniger als 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.  

  • Es gibt 1 Parkplatz für Menschen mit Behinderung.  
  • Der Parkplatz ist 55 m vom Eingang entfernt.
  • Die nächsten Bushaltestellen sindam Rathaus, Große Str. (ca. 270 m zur Wunderblutkirche) undan der Schule, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. (ca. 550 m zur Wunderblutkirche).
    Informationen zum Fahrplan unter https://fahrplan-bus-bahn.de/brandenburg/bad-wilsnack#/haltestellen
  • Es ist keine induktive Hörnalage vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 1 Parkplatz für Menschen mit Behinderung.  
  • Ein Park-/Stellplatz ist mindestens 350 cm breit und 500 cm lang.
  • Der Parkplatz ist 55 m vom Eingang entfernt.
  • Die nächsten Bushaltestellen sindam Rathaus, Große Str. (ca. 270 m zur Wunderblutkirche) undan der Schule, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. (ca. 550 m zur Wunderblutkirche).
    Informationen zum Fahrplan unter https://fahrplan-bus-bahn.de/brandenburg/bad-wilsnack#/haltestellen
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume  des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.  
  • Die Eingangsbereiche sind durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar und visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Die wesentlichen "Gehbahnen" im Raum sind weder taktil erfassbar, noch visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche (Eingangsbereich, Kasse/Tresen, Schlafräume, Flure, Gänge) sind überwiegend gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es gibt teilweise einen visuellen Kontrast zwischen den Exponaten und der Umgebung. 
  • Die Exponate sind teilweise gut ausgeleuchtet. 
  • Die Exponatsbeschilderung ist visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Ein Audioguide ist verfügbar.  
  • Folgende Hilfsmittel werden angeboten: Lesehilfen (Lesebrille, Lupen etc.). 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und für blinde Menschen  angeboten. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 1 Parkplatz für Menschen mit Behinderung.  
  • Der Parkplatz ist 55 m vom Eingang entfernt.
  • Die nächsten Bushaltestellen sindam Rathaus, Große Str. (ca. 270 m zur Wunderblutkirche) undan der Schule, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. (ca. 550 m zur Wunderblutkirche).  
    Informationen zum Fahrplan unter https://fahrplan-bus-bahn.de/brandenburg/bad-wilsnack#/haltestellen
  • Name der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich, abe nicht in Leichter Sprache, vermittelt.
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen in Leichter Sprache gehalten. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 1 Parkplatz für Menschen mit Behinderung.  
  • Ein Park-/Stellplatz ist mindestens 350 cm breit und 500 cm lang.
  • Der Parkplatz ist 55 m vom Eingang entfernt.
  • Die nächsten Bushaltestellen sindam Rathaus, Große Str. (ca. 270 m zur Wunderblutkirche) undan der Schule, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. (ca. 550 m zur Wunderblutkirche).  Informationen zum Fahrplan unter https://fahrplan-bus-bahn.de/brandenburg/bad-wilsnack#/haltestellen
  • Der Eingang/Zugang ins Gebäude ist stufenlos (max. 2 cm Schwelle, über eine Rampe) möglich. 
  • Die Rampe hat eine maximale Neigung von 14 %, eine Breite von 130 cm und eine Gesamtlänge von 150 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. Türschwellen sind max. 6 cm hoch. 
  • Die mobile Rampe zum Hohen Chor hat eine maximale Neigung von 11 %, eine Breite von 70 cm und eine Gesamtlänge von 135 m.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 77 cm breit. 
  • Die Exponate sind überwiegend im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar und erkennbar. 
  • Die Informationen zu den Exponaten sind überwiegend im Sitzen lesbar.
  • Die Informationen werden schriftlich vermittelt.
  • Ein Audioguide ist verfügbar.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und für Rollstuhlfahrer angeboten. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar. 
  • Es stehen für Menschen mit  Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die  während der Führung benutzt werden können.

Gemeindehaus: Öffentliches WC

  • Der Eingang/Zugang ins Gebäude ist stufenlos möglich. 
  • Türen sind mindestens 80 cm breit.
  • Türschwellen sind maximal 4 cm hoch.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 110 cm x 120 cm;
    vor dem WC 100 cm x 120 cm;
    links neben dem WC 20 cm x 54 cm;
    rechts neben dem WC 20 cm x 54 cm.
  • Es gibt links vom WC einen Haltegriff.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von weniger als 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.  

  • Es gibt 1 Parkplatz für Menschen mit Behinderung.  
  • Der Parkplatz ist 55 m vom Eingang entfernt.
  • Die nächsten Bushaltestellen sindam Rathaus, Große Str. (ca. 270 m zur Wunderblutkirche) undan der Schule, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. (ca. 550 m zur Wunderblutkirche).
    Informationen zum Fahrplan unter https://fahrplan-bus-bahn.de/brandenburg/bad-wilsnack#/haltestellen
  • Es ist keine induktive Hörnalage vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 1 Parkplatz für Menschen mit Behinderung.  
  • Ein Park-/Stellplatz ist mindestens 350 cm breit und 500 cm lang.
  • Der Parkplatz ist 55 m vom Eingang entfernt.
  • Die nächsten Bushaltestellen sindam Rathaus, Große Str. (ca. 270 m zur Wunderblutkirche) undan der Schule, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. (ca. 550 m zur Wunderblutkirche).
    Informationen zum Fahrplan unter https://fahrplan-bus-bahn.de/brandenburg/bad-wilsnack#/haltestellen
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume  des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.  
  • Die Eingangsbereiche sind durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar und visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Die wesentlichen "Gehbahnen" im Raum sind weder taktil erfassbar, noch visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche (Eingangsbereich, Kasse/Tresen, Schlafräume, Flure, Gänge) sind überwiegend gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es gibt teilweise einen visuellen Kontrast zwischen den Exponaten und der Umgebung. 
  • Die Exponate sind teilweise gut ausgeleuchtet. 
  • Die Exponatsbeschilderung ist visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Ein Audioguide ist verfügbar.  
  • Folgende Hilfsmittel werden angeboten: Lesehilfen (Lesebrille, Lupen etc.). 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und für blinde Menschen  angeboten. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 1 Parkplatz für Menschen mit Behinderung.  
  • Der Parkplatz ist 55 m vom Eingang entfernt.
  • Die nächsten Bushaltestellen sindam Rathaus, Große Str. (ca. 270 m zur Wunderblutkirche) undan der Schule, Dr.-Wilhelm-Külz-Str. (ca. 550 m zur Wunderblutkirche).  
    Informationen zum Fahrplan unter https://fahrplan-bus-bahn.de/brandenburg/bad-wilsnack#/haltestellen
  • Name der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich, abe nicht in Leichter Sprache, vermittelt.
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen in Leichter Sprache gehalten. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Januar 2021 - Dezember 2023

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Blinde"

Bildergalerie

Wunderblutkirche St. Nikolai Bad Wilsnack

Adresse & Kontakt

Wunderblutkirche St. Nikolai Bad Wilsnack
Große Straße 55
19336 Bad Wilsnack
4

Telefonnummer:+49 38791 2721
E-Mail-Adresse:gemeindebuero@wunderblutkirche.de
Website: www.wunderblutkirche.de

Partner & Lizenznehmer

  • UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – Brandenburg
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle