Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben
Informationen für Lizenznehmer

Lizenznehmer werden

Grundsätzlich kann jeder Interessent einen Lizenzvertrag für seine Region, seinen Verband/seine Kooperation/seine Kette oder seinen Unternehmensverbund abschließen. Lizenznehmer haben die Möglichkeit die Mitglieder oder Unternehmen ihrer Kooperation / Kette usw. nach Reisen für Alle zu zetifizieren. Dafür können Sie Mitarbeiter/Innen zu Erhebern ausbilden lassen und einsetzen. Sie können auch Erheber aus einem Erheberpool mit der Erhebung der einzelnen Betriebe beauftragen.

Folgende Aufgaben haben Lizenznehmer:

  • Ausbildung und Einsatz der Erheber
  • Erhebung ihrer Anbieter, Betriebe und Orte
  • Veranstaltung von Schulungen für Erheber sowie für Betriebe und Anbieter
  • Vermarktung der zertifizierten Angebote und Betriebe (hierfür bieten wir ein einfaches Web Widget oder eine Schnittstelle (Partner Gateway) an

Für die Nutzung des Systems fallen jährliche Lizenzgebühren (aktuell ab 499,- EUR) an. Neben Einzellizenzen für Kooperationen/Ketten gibt es Masterlizenzen, die es ermöglichen, Unterlizenzen an regionale Tourismusorganisationen etc. weiterzugeben.

Lizenznehmer haben folgende Vorteile:

  • Lizenznehmer arbeiten direkt mit der Prüfstelle und dem Betreiber des Systems "Reisen für Alle" zusammen
  • Lizenznehmer können die Preise für die Zertifizierung der Betriebe / Angebote selbst festlegen, da sie lediglich die Zertifizierungskosten an den Betreiber des Systems (Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin / Reisen für Alle) begleichen. Die Kosten für die Erheber und Abwicklung trägt der Lizenznehmer selbst bzw. kann diese festlegen und an seine Mitglieder / Betriebe weitergeben.
  • Lizenznehmer schließen direkt die Vereinbarungen mit den zu zertifizierenden Betrieben
  • Lizenznehmer haben eine Lizenznehmerzugang zur Datenbank "Reisen für Alle" und einen Überblick über alle Betriebe.

Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an!