Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Tourist Information Frankfurt

Tourist Information im Hauptbahnhof

Frankfurt am Main

  

Die Tourist Information Hauptbahnhof ist die erste Anlaufstelle für Touristen in Frankfurt am Main. Die ortskundigen Mitarbeiter des Service Teams beraten hinsichtlich Stadtrundgängen, Veranstaltungen, Hotels und Programmen vor Ort. Neben Broschüren und Stadtplänen zu Frankfurt gibt es zudem ein breites Angebot an Souvenirs und Postkarten.

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist kein betriebseigener Parkplatz vorhanden, allerdings befinden sich öffentliche Parkplätze an den umliegenden Straßen und in den umliegenden Parkhäusern.
  • In 50 m Entfernung befindet sich die Tram-Haltestelle Frankfurt Hauptbahnhof. Die Haltestelle für den Nah- und Fernverkehr befindet sich in 70 m Entfernung.
  • Die Wege von der Tram-Haltestelle zum Haupteingang und weiter zur Tourist Information sowie vom Bahnhofsgleis zur Tourist Information sind leicht begeh- und befahrbar.
  • Die Tourist Information ist stufenlos zugänglich über den Bahnhofsbereich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 100 cm breit.
  • Der Schalter in der Tourist Information ist an der niedrigsten Stelle 91 cm hoch. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.
  • Es stehen für Menschen mit Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während der Führung benutzt werden können.
  • Fast alle angebotenen Führungen sind für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar. Ausnahmen: Höchst, Sachsenhausen, Goethe-Haus

Öffentliches WC Hauptbahnhof Frankfurt/Main

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt eine induktive Höranlage am Counter.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung angeboten. Auf Anfrage ist ein Dolmetscher für Gebärdensprache zubuchbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung und teilweise barrierefrei für blinde Menschen“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Der Eingang zur Tourist Information ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet. Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  •  Es sind Glastüren vorhanden, die nicht mit Sicherheitsmarkierungen in Höhe von 40-70 cm und 120-160 cm gekennzeichnet sind. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
  • Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Tourist Information sind von außen (Bahnhofsbereich) klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege innerhalb der Tourist Information sind in Sichtweite.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Informationen zur Orientierung sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
  • Es gibt Informationen in Leichter Sprache (Broschüre).

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist kein betriebseigener Parkplatz vorhanden, allerdings befinden sich öffentliche Parkplätze an den umliegenden Straßen und in den umliegenden Parkhäusern.
  • In 50 m Entfernung befindet sich die Tram-Haltestelle Frankfurt Hauptbahnhof. Die Haltestelle für den Nah- und Fernverkehr befindet sich in 70 m Entfernung.
  • Die Wege von der Tram-Haltestelle zum Haupteingang und weiter zur Tourist Information sowie vom Bahnhofsgleis zur Tourist Information sind leicht begeh- und befahrbar.
  • Die Tourist Information ist stufenlos zugänglich über den Bahnhofsbereich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 100 cm breit.
  • Der Schalter in der Tourist Information ist an der niedrigsten Stelle 91 cm hoch. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.
  • Es stehen für Menschen mit Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während der Führung benutzt werden können.
  • Fast alle angebotenen Führungen sind für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar. Ausnahmen: Höchst, Sachsenhausen, Goethe-Haus

Öffentliches WC Hauptbahnhof Frankfurt/Main

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt eine induktive Höranlage am Counter.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung angeboten. Auf Anfrage ist ein Dolmetscher für Gebärdensprache zubuchbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung und teilweise barrierefrei für blinde Menschen“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Der Eingang zur Tourist Information ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet. Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  •  Es sind Glastüren vorhanden, die nicht mit Sicherheitsmarkierungen in Höhe von 40-70 cm und 120-160 cm gekennzeichnet sind. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
  • Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Tourist Information sind von außen (Bahnhofsbereich) klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege innerhalb der Tourist Information sind in Sichtweite.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Informationen zur Orientierung sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
  • Es gibt Informationen in Leichter Sprache (Broschüre).

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

März 2020 - Februar 2023

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Blinde"

Bildergalerie

Tourist Information Frankfurt

Adresse & Kontakt

Tourist Information Frankfurt
Bahnhofshalle
60329 Frankfurt am Main
7

Telefonnummer:+ 69 21238800
Faxnummer:+ 69 21245012
E-Mail-Adresse:info@infofrankfurt.de
Website:www.frankfurt-tourismus.de

Partner & Lizenznehmer

  • HA Hessen Agentur GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle