Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Tourist-Information Burg

Burg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.touristinfo-burg.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Ein öffentlicher Parkplatz ist vorhanden. Es gibt drei gekennzeichnete Stellflächen für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße 350 cm x 500 cm; Entfernung zum Eingang ca. 80 m).
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang. Auf dem Weg sind Poller mit einem Abstand von 200 cm zueinander vorhanden.
  • Der Zugang zum Gebäude (Wartehalle Bahnhof) und zur Tourist-Information erfolgt stufen- und schwellenlos.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Tresen im Kundenraum ist 114 cm hoch. Es gibt eine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Tablet und Kopfhörer für interaktive Stadtrundgänge
  • Angebotene Hilfsmittel: Rollstuhl, Rollator
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.

Öffentliches WC 

  • In einem separaten Gebäude am Parkplatz sind Damen- und Herren WC´s vorhanden.
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden. Das öffentliche WC ist über max. eine Stufe erreichbar und weist eine Türbreite von 70 cm auf.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Ein Alarm ist nicht vorhanden.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es werden Führungen für gehörlose Menschen angeboten. Ein Gebärdensprachendolmetscher steht nach Voranmeldung zur Verfügung. Führungen für Menschen mit Hörbehinderung gibt es nicht.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben keine Gehwegbegrenzungen.
  • Die Eingänge sind visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden, jedoch nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
  • Bedienelemente sind überall taktil erfassbar und visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind im gesamten Betrieb visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt, jedoch nicht mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet. Die Wände oder andere bauliche Elemente können nicht als Orientierung genutzt werden.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache oder in fotorealistischer Darstellung.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Ein öffentlicher Parkplatz ist vorhanden. Es gibt drei gekennzeichnete Stellflächen für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße 350 cm x 500 cm; Entfernung zum Eingang ca. 80 m).
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang. Auf dem Weg sind Poller mit einem Abstand von 200 cm zueinander vorhanden.
  • Der Zugang zum Gebäude (Wartehalle Bahnhof) und zur Tourist-Information erfolgt stufen- und schwellenlos.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Tresen im Kundenraum ist 114 cm hoch. Es gibt eine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung: Tablet und Kopfhörer für interaktive Stadtrundgänge
  • Angebotene Hilfsmittel: Rollstuhl, Rollator
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.

Öffentliches WC 

  • In einem separaten Gebäude am Parkplatz sind Damen- und Herren WC´s vorhanden.
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden. Das öffentliche WC ist über max. eine Stufe erreichbar und weist eine Türbreite von 70 cm auf.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Ein Alarm ist nicht vorhanden.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es werden Führungen für gehörlose Menschen angeboten. Ein Gebärdensprachendolmetscher steht nach Voranmeldung zur Verfügung. Führungen für Menschen mit Hörbehinderung gibt es nicht.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben keine Gehwegbegrenzungen.
  • Die Eingänge sind visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden, jedoch nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
  • Bedienelemente sind überall taktil erfassbar und visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind im gesamten Betrieb visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt, jedoch nicht mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet. Die Wände oder andere bauliche Elemente können nicht als Orientierung genutzt werden.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache oder in fotorealistischer Darstellung.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2018 - September 2021

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Tourist-Information Burg

Adresse & Kontakt

Tourist-Information Burg
Bahnhofstr. 10
39288 Burg
11

Telefonnummer:+49 3921 6369290
E-Mail-Adresse:info@touristinfo-burg.de
Website:www.touristinfo-burg.de

Partner & Lizenznehmer

  • IMG – Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2018 Reisen für Alle