Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Stadtkernobst - Stadtführung Dortmund und mehr...

Dortmund

Herzlich willkommen!

Dortmund ist den meisten Menschen noch in Erinnerung als Kohle-, Stahl- und Bierstadt. Dortmund und das gesamte Ruhrgebiet sind vom Strukturwandel betroffen wie kaum eine andere Region. Daher bietet Ihnen aber gerade das Ruhrgebiet Geschichten, die das Leben schrieb und noch immer schreibt. Von der alten Hansestadt über Kaiser, Kirchen und Badehäusern gibt es Berichte und Zeugnisse, die Lust auf mehr machen.

Entdecken Sie Dortmund mit Stadtkernobst bei erlebnisreichen und auch barrierefreien Stadtrundgängen oder Stadtrundfahrten!

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Bericht am Ende des Textes.

  • Stadtkernobst bietet verschiedene Führungen/Rundgänge für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer sowie für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen an. Eine Voranmeldung ist notwendig.
  • Vier verschiedene Führungen wurden erhoben:

Führung/Rundgang durch das Dortmunder U

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Besichtigung der sieben Etagen im Dortmunder U
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung im Parkhaus Brinkhoffstraße am Dortmunder U
  • Das Dortmunder U wurde nach Reise für Alle erhoben und zertifiziert. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.reisen-fuer-alle.de/dortmunder_u .

Historischer Stadtrundgang

  • Dauer: 1 Stunde
  • Wegstrecke: ca. 2 km
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung am Parkplatz-haus Südwall/Friedensplatz
  • WCs für Menschen mit Behinderung befinden sich im Propsteihof
  • Start: Parkplatz/Parkhauseingang weiter geht es: Friedensplatz, Klepppingstraße, Adlerturm, Friedensplatz, Gänsemarkt, Brückstraße, Krügerpassage, Alter Markt
  • Bodenbeschaffenheit: rund um den Adlerturm und auf dem Friedensplatz gibt es partielle Altstadtpflasterung, ansonsten ist der Bodenbelag eben und leicht begehbar.
  • Sitzgelegenheit: Friedensplatz, Kleppingstraße und Alter Markt

Rundgang/Führung Phoenix-See

  • Dauer: 1 Stunde
  • Wegstrecke: ca. 2 km
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderungen: Parkhaus am Phoenix-See, Phoenixseestraße 3, oder diverse öffentliche Parkplätze am Phoenix-See
  • WCs für Menschen mit Behinderung befinden sich am Nordufer am Ende der Hafenpromenade, am Südufer am Sportstützpunkt (April - Oktober)
  • Start: Hörder Burg, Hafen, entlang der Kulturinsel mit Konverter zum Südufer des PhoenixSee bis hin zum Steg/Sportstützpunkt
  • Bodenbeschaffenheit: ebene leicht begehbare Pflasterung und wassergebundene Wegedecke
  • diverse Sitzbänke am Seeufer

Stadtspazierung Dortmund 

  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Wegstrecke: ca. 3 km
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderungen: Parkhaus Südwall/Friedensplatz
  • WCs für Menschen mit Behinderung: Konzerthaus (www.reisen-fuer-alle.de/konzerthaus_dortmund), Propsteihof
  • Start: Parkhaus Südwall/Eingang Friedensplatz, weiter geht es: Friedensplatz, Balkenstraße mit Hansa-Carree, Alter Markt, Gänsemarkt mit Kleppingstraße ( evtl. Stadtmodell als Reliefplan ) Reinoldikirche, Brückstraße mit Konzerthaus, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, Stadt- und Landesbibliothek, Deutsches Fußballmuseum (www.reisen-fuer-alle.de/deutsches_fussballmuseum ), Petrikirche, Westenhellweg, Propsteihof, Hansaplatz
  • Bodenbeschaffenheit: partielles Altstadtpflaster auf dem Friedensplatz und bei der Stadt- und Landesbibliothek, ansonsten ebene Pflasterung.
  • Sitzgelegenheiten: Friedensplatz, Alter Markt, Kleppingstraße, Kampstraße, Hansaplatz

Prüfbericht:
Download als PDF

 Es werden keine Führung/Rundgang für  Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen  angeboten. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Es werden keine Führung/Rundgang für  Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen  angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

  •  Stadtkernobst bietet verschiedene Führungen/Rundgänge für  für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen an. Eine Voranmeldung ist notwendig. .
  • Vier verschiedene Rundgänge wurden erhoben: „Führung/Rundgang durch das Dortmunder U“, „Historischer Stadtrundgang“, „Rundgang/Führung Phoenix-See“ und „Stadtspazierung Dortmund“.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Bericht am Ende des Textes.

  • Stadtkernobst bietet verschiedene Führungen/Rundgänge für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer sowie für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen an. Eine Voranmeldung ist notwendig.
  • Vier verschiedene Führungen wurden erhoben:

Führung/Rundgang durch das Dortmunder U

  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Besichtigung der sieben Etagen im Dortmunder U
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung im Parkhaus Brinkhoffstraße am Dortmunder U
  • Das Dortmunder U wurde nach Reise für Alle erhoben und zertifiziert. Detaillierte Informationen finden Sie unter www.reisen-fuer-alle.de/dortmunder_u .

Historischer Stadtrundgang

  • Dauer: 1 Stunde
  • Wegstrecke: ca. 2 km
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderung am Parkplatz-haus Südwall/Friedensplatz
  • WCs für Menschen mit Behinderung befinden sich im Propsteihof
  • Start: Parkplatz/Parkhauseingang weiter geht es: Friedensplatz, Klepppingstraße, Adlerturm, Friedensplatz, Gänsemarkt, Brückstraße, Krügerpassage, Alter Markt
  • Bodenbeschaffenheit: rund um den Adlerturm und auf dem Friedensplatz gibt es partielle Altstadtpflasterung, ansonsten ist der Bodenbelag eben und leicht begehbar.
  • Sitzgelegenheit: Friedensplatz, Kleppingstraße und Alter Markt

Rundgang/Führung Phoenix-See

  • Dauer: 1 Stunde
  • Wegstrecke: ca. 2 km
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderungen: Parkhaus am Phoenix-See, Phoenixseestraße 3, oder diverse öffentliche Parkplätze am Phoenix-See
  • WCs für Menschen mit Behinderung befinden sich am Nordufer am Ende der Hafenpromenade, am Südufer am Sportstützpunkt (April - Oktober)
  • Start: Hörder Burg, Hafen, entlang der Kulturinsel mit Konverter zum Südufer des PhoenixSee bis hin zum Steg/Sportstützpunkt
  • Bodenbeschaffenheit: ebene leicht begehbare Pflasterung und wassergebundene Wegedecke
  • diverse Sitzbänke am Seeufer

Stadtspazierung Dortmund 

  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Wegstrecke: ca. 3 km
  • Parkplatz für Menschen mit Behinderungen: Parkhaus Südwall/Friedensplatz
  • WCs für Menschen mit Behinderung: Konzerthaus (www.reisen-fuer-alle.de/konzerthaus_dortmund), Propsteihof
  • Start: Parkhaus Südwall/Eingang Friedensplatz, weiter geht es: Friedensplatz, Balkenstraße mit Hansa-Carree, Alter Markt, Gänsemarkt mit Kleppingstraße ( evtl. Stadtmodell als Reliefplan ) Reinoldikirche, Brückstraße mit Konzerthaus, Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, Stadt- und Landesbibliothek, Deutsches Fußballmuseum (www.reisen-fuer-alle.de/deutsches_fussballmuseum ), Petrikirche, Westenhellweg, Propsteihof, Hansaplatz
  • Bodenbeschaffenheit: partielles Altstadtpflaster auf dem Friedensplatz und bei der Stadt- und Landesbibliothek, ansonsten ebene Pflasterung.
  • Sitzgelegenheiten: Friedensplatz, Alter Markt, Kleppingstraße, Kampstraße, Hansaplatz

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

 Es werden keine Führung/Rundgang für  Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen  angeboten. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Es werden keine Führung/Rundgang für  Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen  angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

  •  Stadtkernobst bietet verschiedene Führungen/Rundgänge für  für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen an. Eine Voranmeldung ist notwendig. .
  • Vier verschiedene Rundgänge wurden erhoben: „Führung/Rundgang durch das Dortmunder U“, „Historischer Stadtrundgang“, „Rundgang/Führung Phoenix-See“ und „Stadtspazierung Dortmund“.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2020 - September 2023

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Stadtkernobst - Stadtführung Dortmund und mehr...

Adresse & Kontakt

Stadtkernobst - Stadtführung Dortmund und mehr...
Berliner Str. 44
44143 Dortmund
10

Telefonnummer:+49 176 50296216
E-Mail-Adresse:anja@hecker-wolf.de
Website:http://www.stadtkernobst.de

Partner & Lizenznehmer

Tourismus NRW e.V.

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback