Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Elektromobile Dachauer Land

Verleih von Elektroscootern

Erdweg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.tourismus-dachauer-land.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

Allgemeine Hinweise

  • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
  • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
  • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
  • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
  • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
  • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

Büro/Zentrale

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
  • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

Elektromobil „MM-01“

  • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

  • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

Allgemeine Hinweise

  • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
  • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
  • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
  • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
  • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
  • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

Büro/Zentrale

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
  • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

Elektromobil „MM-01“

  • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

  • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

Allgemeine Hinweise

  • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
  • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
  • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
  • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
  • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
  • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

Büro/Zentrale

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
  • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

Elektromobil „MM-01“

  • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

  • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

Allgemeine Hinweise

  • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
  • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
  • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
  • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
  • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
  • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

Büro/Zentrale

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
  • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

Elektromobil „MM-01“

  • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

  • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

Allgemeine Hinweise

  • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
  • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
  • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
  • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
  • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
  • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

Büro/Zentrale

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
  • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

Elektromobil „MM-01“

  • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

  • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

Allgemeine Hinweise

  • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
  • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
  • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
  • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
  • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
  • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

Büro/Zentrale

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
  • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

Elektromobil „MM-01“

  • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

  • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

Allgemeine Hinweise

  • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
  • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
  • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
  • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
  • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
  • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

Büro/Zentrale

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
  • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

Elektromobil „MM-01“

  • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

  • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

Allgemeine Hinweise

  • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
  • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
  • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
  • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
  • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
  • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

Büro/Zentrale

  • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
  • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

Elektromobil „MM-01“

  • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

  • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
  • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
  • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2018 - September 2021

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Elektromobile Dachauer Land

Adresse & Kontakt

Elektromobile Dachauer Land
Hauptstraße 14
85253 Erdweg
2

Telefonnummer:+49 8131 9998676
E-Mail-Adresse:info@tourismus-dachauer-land.de
Website:https://www.tourismus-dachauer-land.de/freizeit-und-sport/barrierefrei-durch-das-dachauer-land/elektroscooter.html

Partner & Lizenznehmer

  • BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2019 Reisen für Alle