Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Wilhelmsburger Inselpark

Hamburg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.inselpark.hamburg.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Zugang zum Park ist bei allen Eingängen schwellen- und stufenlos möglich.
  • Der Rundweg Ost ist 1.735 m lang. 215 m des Weges sind asphaltiert. Der übrige Weg ist ein Sandweg und somit nicht leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Rundweg West: Der Nordteil ist 875 m lang, davon sind 200 m asphaltiert. Der Südteil ist 1500 m lang. Dort handelt es sich um Sandwege, die nicht leicht begeh- und befahrbar sind.
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
  • Die Überbrückung der B4/75 ist über eine Rampe möglich. Diese ist 2 m breit und hat eine Neigung von 4 %.

WC für Menschen mit Behinderung am Hochseilgarten

  • Das öffentl. WC für Menschen mit Behinderung erreicht man über einen Hublift bei der Info zum Hochseilgarten. Die Plattformgröße beträgt 110 cm x 85 cm. Der Hublift wird über eine Fernbedienung vom Personal der Info Hochseilgarten bedient.
  • Die Bewegungsflächen betragen im Sanitärraum:
    • rechts neben dem WC 120 cm x 55 cm, links 70 cm x 55 cm;
    • vor dem WC 150 cm x 125 cm;
    • vor dem Waschbecken 100 cm x 170 cm.
  • Beidseitig sind Haltegriffe vorhanden, der rechte ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Es gibt keine anwendbaren Kriterien für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Haupteingang ist nicht visuell kontrastreich gestaltet, aber durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Ein taktiler Übersichtsplan zum Park befindet sich am Haupteingang Neuenfelder Straße.
  • Vom Haupteingang Neuenfelder Straße führt ein Leitstreifen zum Hauptrundweg durch den Park.
  • Entlang des Rundweges gibt es auf der rechten Seite einen Funktionsstreifen mit Aufmerksamkeitsfeldern.
  • Die Wege haben taktil erfassbare Gehwegbegrenzungen.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Wesentliche Informationen sind mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Zugang zum Park ist bei allen Eingängen schwellen- und stufenlos möglich.
  • Der Rundweg Ost ist 1.735 m lang. 215 m des Weges sind asphaltiert. Der übrige Weg ist ein Sandweg und somit nicht leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Rundweg West: Der Nordteil ist 875 m lang, davon sind 200 m asphaltiert. Der Südteil ist 1500 m lang. Dort handelt es sich um Sandwege, die nicht leicht begeh- und befahrbar sind.
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
  • Die Überbrückung der B4/75 ist über eine Rampe möglich. Diese ist 2 m breit und hat eine Neigung von 4 %.

WC für Menschen mit Behinderung am Hochseilgarten

  • Das öffentl. WC für Menschen mit Behinderung erreicht man über einen Hublift bei der Info zum Hochseilgarten. Die Plattformgröße beträgt 110 cm x 85 cm. Der Hublift wird über eine Fernbedienung vom Personal der Info Hochseilgarten bedient.
  • Die Bewegungsflächen betragen im Sanitärraum:
    • rechts neben dem WC 120 cm x 55 cm, links 70 cm x 55 cm;
    • vor dem WC 150 cm x 125 cm;
    • vor dem Waschbecken 100 cm x 170 cm.
  • Beidseitig sind Haltegriffe vorhanden, der rechte ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Es gibt keine anwendbaren Kriterien für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Haupteingang ist nicht visuell kontrastreich gestaltet, aber durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Ein taktiler Übersichtsplan zum Park befindet sich am Haupteingang Neuenfelder Straße.
  • Vom Haupteingang Neuenfelder Straße führt ein Leitstreifen zum Hauptrundweg durch den Park.
  • Entlang des Rundweges gibt es auf der rechten Seite einen Funktionsstreifen mit Aufmerksamkeitsfeldern.
  • Die Wege haben taktil erfassbare Gehwegbegrenzungen.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Wesentliche Informationen sind mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

August 2017 - Juli 2020

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Blinde"

Bildergalerie

Wilhelmsburger Inselpark

Adresse & Kontakt

Wilhelmsburger Inselpark
Neuenfelder Straße
21109 Hamburg
6

Telefonnummer:+49 40 42840 2713
E-Mail-Adresse:nina.schewe@hamburg-mitte.hamburg.de
Website:http://www.inselpark.hamburg

Partner & Lizenznehmer

  • Hamburg Tourismus GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2019 Reisen für Alle