Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Camp Hammer

Campingplatz

Simmerath-Hammer

Herzlich willkommen!

Unsere Philosophie:
Als Gastgeber des Nationalparks Eifel fühlen wir uns dem Nationalpark Eifel und seiner Region besonders verpflichtet. Wir wollen dazu beitragen diese einmalige Naturlandschaft für uns und unsere Nachkommen zu erhalten. Unseren Gästen möchten wir die Schönheit der Landschaft vermitteln und das Erleben der Natur mit allen Sinnen ermöglichen. 

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung.
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 25 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 11 % über eine Strecke von 2 m. 
  • Das Gebäude/Rezeption ist über eine Stufe oder eine mobile Rampe zugänglich.
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.   
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. 
  • Außenwege sind mindestens 300 cm breit und leicht begeh- und befahrbar, sie haben bis zu  11 % Neigungen. 
  • Es gibt keine speziellen Stellplätze für Menschen mit Behinderung. 
  • Im Café der Hammer sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm). 

 Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung  

  • Die Bewegungsflächen betragen:  
    vor dem Waschbecken 150 cm x 120 cm;
    vor dem WC 178 cm x 130 cm;
    links neben dem WC 12 cm x 70 cm; rechts neben dem WC 130 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Der rechte Haltegriff ist hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Die Dusche ist schwellenlos zugänglich und 120 cm x 150 cm groß.
  • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden oder kann bei Bedarf bereitgestellt werden (fest installiert, klappbar, einhängbar oder mobil und stabil).
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es ist keine induktive Höranlage vorhanden.      
  • Im Café der Hammer sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.  
  • Außenwege haben meist keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.  
  • Der Eingang/Rezeption ist visuell kontrastreich gestaltet.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.   
  • Die Schrift der Speisekarte im Café der Hammer ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.  
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Campingplatzes sind von außen klar erkennbar. 
  • Der Schalter/Rezeption ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.
  • Es sind teilweise keine Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung.
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 25 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 11 % über eine Strecke von 2 m. 
  • Das Gebäude/Rezeption ist über eine Stufe oder eine mobile Rampe zugänglich.
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.   
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. 
  • Außenwege sind mindestens 300 cm breit und leicht begeh- und befahrbar, sie haben bis zu  11 % Neigungen. 
  • Es gibt keine speziellen Stellplätze für Menschen mit Behinderung. 
  • Im Café der Hammer sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm). 

 Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung  

  • Die Bewegungsflächen betragen:  
    vor dem Waschbecken 150 cm x 120 cm;
    vor dem WC 178 cm x 130 cm;
    links neben dem WC 12 cm x 70 cm; rechts neben dem WC 130 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Der rechte Haltegriff ist hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Die Dusche ist schwellenlos zugänglich und 120 cm x 150 cm groß.
  • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden oder kann bei Bedarf bereitgestellt werden (fest installiert, klappbar, einhängbar oder mobil und stabil).
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es ist keine induktive Höranlage vorhanden.      
  • Im Café der Hammer sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.  
  • Außenwege haben meist keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.  
  • Der Eingang/Rezeption ist visuell kontrastreich gestaltet.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.   
  • Die Schrift der Speisekarte im Café der Hammer ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.  
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Campingplatzes sind von außen klar erkennbar. 
  • Der Schalter/Rezeption ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar.
  • Es sind teilweise keine Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2021 - September 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Camp Hammer

Adresse & Kontakt

Camp Hammer
An der Streng 6-7
52152 Simmerath-Hammer
10

Telefonnummer:+49 (0) 171 90 777 55
E-Mail-Adresse:info@camp-hammer.de
Website:www.camp-hammer.de

Partner & Lizenznehmer

Naturpark Nordeifel e.V.

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback