Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Wanderweg Langwarder Groden

Butjadingen

Herzlich willkommen!

Der Langwarder Groden zwischen Fedderwardersiel und Langwarden ist der beste Ort zur Vogelbeobachtung in Butjadingen. Von mehreren Beobachtungsständen, Stegen und einer Brücke, die auf den Vordeich führt, lässt sich der ständige Wechsel zwischen Ebbe und Flut besonders gut überblicken. Auf zahlreichen Infotafeln erfahren Sie mehr zu Natur und Landschaft.

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen regulären Parkplatz Innendeichs, von hier aus führt ein Weg ca. 500 m über den Deich zum Startpunkt des Wanderweges. Es gibt die Möglichkeit, außendeichs direkt am Startpunkt mit dem Auto zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen vorzufahren. Danach muss das Auto auf dem regulären Parkplatz geparkt werden.
  • Der Weg ist stufenlos zugänglich und stufenlos.
  • Der Rundweg ist 2 km lang.
  • Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (wassergebundene Decke, Holzbohlenweg).
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit. 
  • Außenwege haben kaum bzw. keine Längsneigungen.
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Der Weg ist durchgehend beschildert.
  • Der Weg ist autofrei und es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Folgende Hilfsmittel werden angeboten: Wattmobile am Startplatz.

Öffentliches, mobiles WC (am Parkplatz)

  • Der Weg zwischen Parkplatz und WC ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg ist mindestens 200 cm breit und 12 m lang.
  • Die Tür ist mindestens 88 cm breit.
  • Es gibt eine Türschwelle mit einer Höhe von 4 cm.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür mindestens 139 cm x 104 cm;
    vor dem WC 119 cm x 92 cm;
    rechts neben dem WC 71 cm x 46 cm, links ist keine Bewegungsfläche vorhanden. 
  • Es ist kein Waschbecken vorhanden.
  • Links ist ein Haltegriff vorhanden. Dieser ist nicht hochklappbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt einen regulären Parkplatz Innendeichs, von hier aus führt ein Weg ca. 500 m über den Deich zum Startpunkt des Wanderweges. Es gibt die Möglichkeit, außendeichs direkt am Startpunkt mit dem Auto zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen vorzufahren. Danach muss das Auto auf dem regulären Parkplatz geparkt werden.
  • Der Rundweg ist 2 km lang.
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit. 
  • Der Weg ist durchgehend beschildert.
  • Der Weg ist autofrei und es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Es gibt ein öffentliches, mobiles WC am Parkplatz.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt einen regulären Parkplatz Innendeichs, von hier aus führt ein Weg ca. 500 m über den Deich zum Startpunkt des Wanderweges. Es gibt die Möglichkeit, außendeichs direkt am Startpunkt mit dem Auto zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen vorzufahren. Danach muss das Auto auf dem regulären Parkplatz geparkt werden.
  • Der Rundweg ist 2 km lang.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume  des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.  
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit. 
  • Der Weg ist autofrei und es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Am Start gibt es ein Tastmodell vom Langwarder Groden.
  • Der Weg ist durchgehend beschildert. Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. Zahlen, Buchstaben (bis zu 4 Zeichen) oder Piktogramme sind nicht taktil erfassbar (z.B. Relief- oder Prismenschrift).
  • Es gibt ein öffentliches, mobiles WC am Parkplatz

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt einen regulären Parkplatz Innendeichs, von hier aus führt ein Weg ca. 500 m über den Deich zum Startpunkt des Wanderweges. Es gibt die Möglichkeit, außendeichs direkt am Startpunkt mit dem Auto zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen vorzufahren. Danach muss das Auto auf dem regulären Parkplatz geparkt werden.
  • Der Rundweg ist 2 km lang.
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit. 
  • Der Weg ist autofrei und es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Der Weg ist durchgehend beschildert. 
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Es gibt ein öffentliches, mobiles WC am Parkplatz.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen regulären Parkplatz Innendeichs, von hier aus führt ein Weg ca. 500 m über den Deich zum Startpunkt des Wanderweges. Es gibt die Möglichkeit, außendeichs direkt am Startpunkt mit dem Auto zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen vorzufahren. Danach muss das Auto auf dem regulären Parkplatz geparkt werden.
  • Der Weg ist stufenlos zugänglich und stufenlos.
  • Der Rundweg ist 2 km lang.
  • Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (wassergebundene Decke, Holzbohlenweg).
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit. 
  • Außenwege haben kaum bzw. keine Längsneigungen.
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Der Weg ist durchgehend beschildert.
  • Der Weg ist autofrei und es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Folgende Hilfsmittel werden angeboten: Wattmobile am Startplatz.

Öffentliches, mobiles WC (am Parkplatz)

  • Der Weg zwischen Parkplatz und WC ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg ist mindestens 200 cm breit und 12 m lang.
  • Die Tür ist mindestens 88 cm breit.
  • Es gibt eine Türschwelle mit einer Höhe von 4 cm.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür mindestens 139 cm x 104 cm;
    vor dem WC 119 cm x 92 cm;
    rechts neben dem WC 71 cm x 46 cm, links ist keine Bewegungsfläche vorhanden. 
  • Es ist kein Waschbecken vorhanden.
  • Links ist ein Haltegriff vorhanden. Dieser ist nicht hochklappbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt einen regulären Parkplatz Innendeichs, von hier aus führt ein Weg ca. 500 m über den Deich zum Startpunkt des Wanderweges. Es gibt die Möglichkeit, außendeichs direkt am Startpunkt mit dem Auto zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen vorzufahren. Danach muss das Auto auf dem regulären Parkplatz geparkt werden.
  • Der Rundweg ist 2 km lang.
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit. 
  • Der Weg ist durchgehend beschildert.
  • Der Weg ist autofrei und es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Es gibt ein öffentliches, mobiles WC am Parkplatz.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt einen regulären Parkplatz Innendeichs, von hier aus führt ein Weg ca. 500 m über den Deich zum Startpunkt des Wanderweges. Es gibt die Möglichkeit, außendeichs direkt am Startpunkt mit dem Auto zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen vorzufahren. Danach muss das Auto auf dem regulären Parkplatz geparkt werden.
  • Der Rundweg ist 2 km lang.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume  des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.  
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit. 
  • Der Weg ist autofrei und es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Am Start gibt es ein Tastmodell vom Langwarder Groden.
  • Der Weg ist durchgehend beschildert. Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. Zahlen, Buchstaben (bis zu 4 Zeichen) oder Piktogramme sind nicht taktil erfassbar (z.B. Relief- oder Prismenschrift).
  • Es gibt ein öffentliches, mobiles WC am Parkplatz

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt einen regulären Parkplatz Innendeichs, von hier aus führt ein Weg ca. 500 m über den Deich zum Startpunkt des Wanderweges. Es gibt die Möglichkeit, außendeichs direkt am Startpunkt mit dem Auto zum Ein- und Aussteigen oder Be- und Entladen vorzufahren. Danach muss das Auto auf dem regulären Parkplatz geparkt werden.
  • Der Rundweg ist 2 km lang.
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit. 
  • Der Weg ist autofrei und es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden.
  • Der Weg ist durchgehend beschildert. 
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Es gibt ein öffentliches, mobiles WC am Parkplatz.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Dezember 2020 - November 2023

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Wanderweg Langwarder Groden

Adresse & Kontakt

Wanderweg Langwarder Groden
Strandallee 61
26969 Butjadingen
9

Telefonnummer:+49 4733 929340
E-Mail-Adresse:kontakt@butjadingen.de
Website:www.butjadingen.de

Partner & Lizenznehmer

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback