Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Vital Hotel an der Therme

Bad Windsheim

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.vital-hotel-adt.de.

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es steht ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 350 cm x 440 cm; Entfernung zum Eingang ca. 10 m).
  • Der Zugang zum Gebäude ist schwellen- und stufenlos möglich.
  • Die Rezeption ist an der niedrigsten Stelle 117 cm hoch. Es gibt keine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Alle für den Gast nutzbaren Räume sind stufenlos (ebenerdig/über einen Aufzug) erreichbar.
  • Die Aufzugkabine beträgt 105 cm x 145 cm (Breite x Tiefe). Die lichte Durchgangsbreite der Aufzugstür beträgt 89 cm.
  • Im Frühstücksraum sind unterfahrbare Tische vorhanden, die Terrasse ist über eine Schwelle von 3 cm zugänglich.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind links: 44 cm x 61 cm; rechts: 147 cm x 61 cm.
  • Rechtsseitig ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden.

Zimmer Nr. 19 und Nr. 06

  • Die geringste Durchgangsbreite beträgt 95 cm.
  • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind in Zimmer 19 links: 57 cm x 61 cm; rechts: 180 cm x 61 cm. In Zimmer 06: links: 180 cm x 61 cm; rechts: 57 cm x 61 cm.
  • Beidseitig sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Die Dusche ist stufenlos begehbar, die Duschfläche beträgt in Zimmer 19: 180 cm x 180 cm, in Zimmer 06: 180 cm x 172 cm.
  • Es ist ein Duschstuhl vorhanden und Haltegriffe sind angebracht.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Alternativ sind Treppen vorhanden.

Frühstücksraum

  • Es gibt Tische, bei denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt keine Tische mit geringen Umgebungsgeräuschen.

Zimmer Nr. 19 und Nr. 06

  • Ein Fernseher mit Videotext ist vorhanden.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür sowie das Klingeln des Telefons werden nicht durch ein Blinksignal angezeigt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet aber nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche des Betriebes mitgebracht werden.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierung versehen.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt.
  • Mindestens die erste und letzte Stufe der Treppe vom Erdgeschoß in das 1. Obergeschoß weist eine mit der waagerechten und senkrechten Stufenfläche visuell kontrastreiche Kante auf.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Ziele von Wegen sind meist in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es steht ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 350 cm x 440 cm; Entfernung zum Eingang ca. 10 m).
  • Der Zugang zum Gebäude ist schwellen- und stufenlos möglich.
  • Die Rezeption ist an der niedrigsten Stelle 117 cm hoch. Es gibt keine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Alle für den Gast nutzbaren Räume sind stufenlos (ebenerdig/über einen Aufzug) erreichbar.
  • Die Aufzugkabine beträgt 105 cm x 145 cm (Breite x Tiefe). Die lichte Durchgangsbreite der Aufzugstür beträgt 89 cm.
  • Im Frühstücksraum sind unterfahrbare Tische vorhanden, die Terrasse ist über eine Schwelle von 3 cm zugänglich.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind links: 44 cm x 61 cm; rechts: 147 cm x 61 cm.
  • Rechtsseitig ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden.

Zimmer Nr. 19 und Nr. 06

  • Die geringste Durchgangsbreite beträgt 95 cm.
  • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind in Zimmer 19 links: 57 cm x 61 cm; rechts: 180 cm x 61 cm. In Zimmer 06: links: 180 cm x 61 cm; rechts: 57 cm x 61 cm.
  • Beidseitig sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Die Dusche ist stufenlos begehbar, die Duschfläche beträgt in Zimmer 19: 180 cm x 180 cm, in Zimmer 06: 180 cm x 172 cm.
  • Es ist ein Duschstuhl vorhanden und Haltegriffe sind angebracht.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Alternativ sind Treppen vorhanden.

Frühstücksraum

  • Es gibt Tische, bei denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt keine Tische mit geringen Umgebungsgeräuschen.

Zimmer Nr. 19 und Nr. 06

  • Ein Fernseher mit Videotext ist vorhanden.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür sowie das Klingeln des Telefons werden nicht durch ein Blinksignal angezeigt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet aber nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche des Betriebes mitgebracht werden.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierung versehen.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt.
  • Mindestens die erste und letzte Stufe der Treppe vom Erdgeschoß in das 1. Obergeschoß weist eine mit der waagerechten und senkrechten Stufenfläche visuell kontrastreiche Kante auf.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Ziele von Wegen sind meist in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

März 2017 - Februar 2020

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Vital Hotel an der Therme

Adresse & Kontakt

Vital Hotel an der Therme
Erkenbrechtallee 14
91438 Bad Windsheim
2

Telefonnummer:+49 9841 689990
E-Mail-Adresse:info@vital-hotel-adt.de
Website:http://www.vital-hotel-adt.de

Partner & Lizenznehmer

  • BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle