Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Urlaubsinspiration "Frankfurt.demokratisch"

Anbieter: Tourismus und Congress GmbH Frankfurt am Main

Frankfurt am Main

  

Von den Kaiserkrönungen bis zur ersten deutschen Nationalversammlung

In Frankfurt wurde Geschichte geschrieben! 1848 fand die erste deutsche Nationalversammlung in der Frankfurter Paulskirche statt. Die Paulskirche wird deshalb auch „Wiege der Demokratie“ genannt. Dieser richtungsweisende Zeitgeist passt wohl zu keiner anderen deutschen Stadt so gut wie zum modernen Frankfurt am Main.

Dass Frankfurt bereits vorher eine große politische Rolle gespielt hat, ist weniger bekannt, aber wahr: Zu Zeiten des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation wurden im Frankfurter Dom Könige gewählt und Kaiser gekrönt. Die Ratsherren der Stadt luden anschließend zum großen Bankett ins Rathaus. Der danach benannte Kaisersaal kann ebenso wie die Paulskirche besichtigt werden. 

Eine Kaffeepause gefällig? Vielleicht können Sie in einem der edlen Barock-Samt-Sessel des Café Utopia die Geschichte fortschreiben! Atmosphärisch versteht sich das „UTOPIA“ als Hybrid zwischen Wiener Caféhaus, modernem Pariser Salon und Retro-Future hang out. Neben Galerieflächen gibt es Frühstück, kleine Gerichte und natürlich leckeren Kaffee.

Unser Tipp: Erfahren Sie die Hintergründe zu Paulskirche und Kaisersaal bei einer jeweils einstündigen Führung durch die Gebäude. Die Rundgänge können wie fast alle Stadtrundgänge der TCF auf Wunsch stufenlos geführt werden, außerdem kann ein Gebärdendolmetscher zugebucht werden. Weitere Informationen unter: 

https://www.frankfurt-tourismus.de/Entdecken-und-Erleben/Rundgaenge-und-Rundfahrten/Gruppenangebote-fuer-Stadtfuehrungen/Alle-Stadtrundgaenge-fuer-Gruppen-auf-einen-Blick/Die-Paulskirche (Führung durch die Paulskirche)

https://www.frankfurt-tourismus.de/Entdecken-und-Erleben/Rundgaenge-und-Rundfahrten/Gruppenangebote-fuer-Stadtfuehrungen/Alle-Stadtrundgaenge-fuer-Gruppen-auf-einen-Blick/Der-Kaisersaal-im-Roemer (Führung durch den Kaisersaal)


Zu dieser Urlaubsinspiration gehören folgende einzelne Angebote/Betriebe:  

Hotel Hyatt Place Frankfurt Airport  

Kaisersaal im Römer  

Paulskirche

Tourist Information Frankfurt


Mobilität zwischen den einzelne Leistungsbestandteilen

In der Tiefgarage des Hotels sind Parkplätze für Menschen mit Behinderung   vorhanden. Das Hotel ist außerdem mit den öffentlichen   Verkehrsmitteln   erreichbar, zum Beispiel mit der S-Bahn über die Haltestelle „Gateway   Gardens“.

Informationen zur Anreise zum Hotel finden Sie zudem unter: https://www.hyatt.com/de-DE/hotel/germany/hyatt-place-frankfurt-airport/frazf/maps-parking-transportation  

Vom   Hotel aus erreichen Sie das historische Stadtzentrum mit Römer und   Paulskirche mit S-, U- und Straßenbahn. Fahren Sie ab „Gateway Gardens“ zum   Hauptbahnhof und wechseln Sie dort in die stufenlos begehbaren Bahnen der Straßenbahn-Linie 11 oder der U-Bahn-Linien 4 und 5 (Zugang über Aufzüge).

Sowohl Römer als auch Paulskirche erreichen Sie von der Straßenbahnhaltestelle   „Paulskirche/Römer“ oder der U-Bahn-Haltestelle „Dom/Römer“ in wenigen   Minuten. Die beiden Gebäude liegen direkt nebeneinander. Der Römerberg vor   dem Römer ist mit Kopfsteinpflaster ausgelegt, der Paulsplatz mit engfugigen   Platten. 

Das Café Utopia erreichen Sie von Römer/Paulskirche aus nach 300 Metern stufenlos über einen gut befahrbaren Bürgersteig. 

Mit dem Auto erreichen Sie das historische Zentrum vom Hotel aus in ca. 20 Minuten. Parkplätze für Menschen mit Behinderung finden Sie in der Bethmannstraße oder im Parkhaus „Dom/Römer“. 

Zertifiziert im Zeitraum:

März 2020 - Februar 2023

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft

Bildergalerie

Urlaubsinspiration

Adresse & Kontakt

Urlaubsinspiration "Frankfurt.demokratisch"
Kaiserstraße 56
60329 Frankfurt am Main
7

Telefonnummer:+49 (0) 69/21 23 88 00
Faxnummer:+49 (0) 69/21 23 78 80
E-Mail-Adresse:info@infofrankfurt.de
Website:www.frankfurt-tourismus.de

Partner & Lizenznehmer

  • HA Hessen Agentur GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle