Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Trier Tourismus und Marketing

Trier

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.trier-info.de

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es stehen öffentliche Parkplätze in der Innenstadt zur Verfügung.
  • Die Eingangstür am ebenerdigen Nebeneingang ist 130 cm breit und öffnet automatisch. Alternativ ist die Touristinformation über den Haupteingang mit 2 Stufen erreichbar.
  • Der Verkaufstresen mit Kassenbereich ist an der niedrigsten Stelle 85 cm hoch. Es gibt eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Bei den zu nutzenden Türen handelt es sich nicht um Karussell- oder Rotationstüren.
  • Türen sind mindestens 90 cm breit, Wege und Gänge mindestens 150 cm.
  • Es werden Stadtführungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Die gesamte Route ist mit dem Rollstuhl befahrbar und Sitzgelegenheiten stehen zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist erwünscht.
  • Ein öffentliches barrierefreies WC befindet sich auf dem Simeonstiftsplatz, 200 m vom Eingang der Touristinformation entfernt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Der Alarm ist im gesamten Gebäude optisch deutlich wahrnehmbar.
  • Es werden Stadtführungen für Menschen mit Hörbehinderungen und Führungen in deutscher Gebärdensprache angeboten. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Beide Eingangsbereiche sind nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt oder durch einen taktil erfassbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Der zweistufige Haupteingang und der ebenerdige Nebeneingang haben Glastüren. Die Haupteingangstür ist mit Sicherheitsmarkierungen versehen, die Nebeneingangstür nicht. Diese öffnet automatisch. 
  • Eingangsbereich und Kundenraum sind hell ausgeleuchtet.
  • Es gibt keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Es werden Stadtführungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.
  • Es werden Stadtführungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Die Führung wird in leichter Sprache gehalten. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es stehen öffentliche Parkplätze in der Innenstadt zur Verfügung.
  • Die Eingangstür am ebenerdigen Nebeneingang ist 130 cm breit und öffnet automatisch. Alternativ ist die Touristinformation über den Haupteingang mit 2 Stufen erreichbar.
  • Der Verkaufstresen mit Kassenbereich ist an der niedrigsten Stelle 85 cm hoch. Es gibt eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen.
  • Bei den zu nutzenden Türen handelt es sich nicht um Karussell- oder Rotationstüren.
  • Türen sind mindestens 90 cm breit, Wege und Gänge mindestens 150 cm.
  • Es werden Stadtführungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Die gesamte Route ist mit dem Rollstuhl befahrbar und Sitzgelegenheiten stehen zur Verfügung. Eine Voranmeldung ist erwünscht.
  • Ein öffentliches barrierefreies WC befindet sich auf dem Simeonstiftsplatz, 200 m vom Eingang der Touristinformation entfernt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Der Alarm ist im gesamten Gebäude optisch deutlich wahrnehmbar.
  • Es werden Stadtführungen für Menschen mit Hörbehinderungen und Führungen in deutscher Gebärdensprache angeboten. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Beide Eingangsbereiche sind nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt oder durch einen taktil erfassbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Der zweistufige Haupteingang und der ebenerdige Nebeneingang haben Glastüren. Die Haupteingangstür ist mit Sicherheitsmarkierungen versehen, die Nebeneingangstür nicht. Diese öffnet automatisch. 
  • Eingangsbereich und Kundenraum sind hell ausgeleuchtet.
  • Es gibt keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Es werden Stadtführungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.
  • Es werden Stadtführungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Die Führung wird in leichter Sprache gehalten. Eine Voranmeldung ist erwünscht.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Mai 2017 - April 2020

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Trier Tourismus und Marketing

Adresse & Kontakt

Trier Tourismus und Marketing
Simeonstr. 55
54290 Trier
11

Telefonnummer:+49 651 978080
E-Mail-Adresse:info@trier-info.de
Website:http://www.trier-info.de

Partner & Lizenznehmer

  • Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2020 Reisen für Alle