Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Touristinformation Langeoog im Haus der Insel

Langeoog

Herzlich willkommen!

Die Tourist-Information Langeoog befindet sich im Haus der Insel, direkt neben dem Kur- und Wellnesscenter und dem Meerwasser-Erlebnisbad. Hier können Sie den Gästebeitrag zahlen, Veranstaltungen und Ausflugsfahrten buchen und erhalten Informationen über die Insel und Freizeitmöglichkeiten.

Im Haus der Insel ist außerdem eine Miniversion von Langeoog aus LEGO Steinen ausgestellt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.langeoog.de 

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Zugang zur Tourist-Information erfolgt stufenlos über eine Rampe mit einer Neigung von maximal 6 %.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos über Rampen zugänglich. Rampen haben maximal eine Längsneigung von 10 %.
  • Durchgänge und Türen sind mindestens 90 cm breit. 
  • Der Schalter ist an der niedrigsten Stelle 93 cm hoch. 
  • Folgende Hilfsmittel werden angeboten: Rollstuhl und Scooter.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Behinderungen angeboten. 

Öffentliches WC:

  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.
  • Die Tür vom WC öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 152 cm x 121 cm;
    vor dem WC 121 cm x 152 cm;
    links neben dem WC 17 cm x 54 cm;
    rechts neben dem WC 96 cm x 54 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Der rechte Haltegriffe ist hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist keine induktive Höranlage an der Rezeption / dem Counter vorhanden. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung angeboten. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Es werden für Menschen mit Hörbehinderung Führungen mit FM-Anlagen ermöglicht (z.B. Kopfhörer, Halsringschleifen). 
  • Es gibt keinen optischen Alarm.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar. 
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. 
  • Es steht ein taktiler Inselplan zur Verfügung.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.
  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung angeboten. 
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Zugang zur Tourist-Information erfolgt stufenlos über eine Rampe mit einer Neigung von maximal 6 %.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos über Rampen zugänglich. Rampen haben maximal eine Längsneigung von 10 %.
  • Durchgänge und Türen sind mindestens 90 cm breit. 
  • Der Schalter ist an der niedrigsten Stelle 93 cm hoch. 
  • Folgende Hilfsmittel werden angeboten: Rollstuhl und Scooter.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Behinderungen angeboten. 

Öffentliches WC:

  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.
  • Die Tür vom WC öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 152 cm x 121 cm;
    vor dem WC 121 cm x 152 cm;
    links neben dem WC 17 cm x 54 cm;
    rechts neben dem WC 96 cm x 54 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Der rechte Haltegriffe ist hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist keine induktive Höranlage an der Rezeption / dem Counter vorhanden. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung angeboten. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Es werden für Menschen mit Hörbehinderung Führungen mit FM-Anlagen ermöglicht (z.B. Kopfhörer, Halsringschleifen). 
  • Es gibt keinen optischen Alarm.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar. 
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. 
  • Es steht ein taktiler Inselplan zur Verfügung.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite.
  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung angeboten. 
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

August 2021 - Juli 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung"

Bildergalerie

Touristinformation Langeoog im Haus der Insel

Adresse & Kontakt

Touristinformation Langeoog im Haus der Insel
Kurstr. 1
26465 Langeoog
9

Telefonnummer:+49 4972 6930
E-Mail-Adresse:info@langeoog.de
Website:https://www.langeoog.de/

Partner & Lizenznehmer

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback