Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Tourist Information Hannover im Neuen Rathaus

Hannover

Herzlich willkommen!

Die Tourist-Information befindet sich im Neuen Rathaus der Stadt Hannover. Der Maschsee ist nur wenige Minuten entfernt. Der Service umfasst unter anderem den Verkauf von HannoverCards, Postkarten und Souvenirartikeln, Informationen zu Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und Stadtgeschichte. Zudem erhält man hier Tickets für die Kuppelauffahrt und Stadtrundfahrten.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite  www.hannover.de  

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt drei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung.  
  • Außenwege sind mindestens 390 cm breit. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. 
  • Türen sind mindestens 82 cm breit
  • Durchgänge in Räumen (Speiseraum, Schlafzimmer, Kassentresen, Ausstellungsraum usw.) sind mindestens 370 cm breit. 
  • Die Aufzugskabinen sind mindestens 110 cm x 140 groß. Die Aufzugstüren sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Tresen ist an der niedrigsten Stelle 112 cm hoch. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Behinderungen angeboten. 

Öffentliches WC Rathaus EG

  • Es ist ein Herren-WC vorhanden. Es ist ein Damen-WC vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 150 cm x 143 cm;
    vor dem WC 143 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 90 cm x 40 cm;
    rechts neben dem WC 32 cm x 55 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Beide Haltegriffe sind hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist ein Knopf als Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt eine induktive Höranlage.
  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Informationen sind in Schriftform verfügbar.
  • Es werden Führungen mit FM-Anlagen (z.B. Kopfhörer, Halsringschleifen) für Menschen mit Hörbehinderung angeboten, für gehörlose Menschen nicht. Eine Voranmeldung ist notwendig.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang zur Tourist-Information ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Glastüren sind mit Sicherheitsmarkierungen in Höhe von 40-70 cm und 120-160 cm gekennzeichnet.
  • Die Treppe zur Tourist Information ist nicht kontrastreich gestaltet. Die erste und letzte Stufe weist eine visuell kontrastreiche Kante auf. Im Außenbereich haben Treppen keine kontrastreichen Stufenflächen. Handläufe sind vorhanden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Bedienelemente sind taktil erfassbar und visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet, aber teilweise mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet. Die Wände können teilweise als Orientierungshilfe genutzt werden.
  • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in fotorealistischer Darstellung oder Leichter Sprache.
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Die Inhalte der Führung werden in Leichter Sprache gehalten. Eine Voranmeldung ist notwendig.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt drei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung.  
  • Außenwege sind mindestens 390 cm breit. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. 
  • Türen sind mindestens 82 cm breit
  • Durchgänge in Räumen (Speiseraum, Schlafzimmer, Kassentresen, Ausstellungsraum usw.) sind mindestens 370 cm breit. 
  • Die Aufzugskabinen sind mindestens 110 cm x 140 groß. Die Aufzugstüren sind mindestens 90 cm breit.
  • Der Tresen ist an der niedrigsten Stelle 112 cm hoch. 
  • Es werden Führungen für Menschen mit Behinderungen angeboten. 

Öffentliches WC Rathaus EG

  • Es ist ein Herren-WC vorhanden. Es ist ein Damen-WC vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 150 cm x 143 cm;
    vor dem WC 143 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 90 cm x 40 cm;
    rechts neben dem WC 32 cm x 55 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Beide Haltegriffe sind hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist ein Knopf als Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt eine induktive Höranlage.
  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Informationen sind in Schriftform verfügbar.
  • Es werden Führungen mit FM-Anlagen (z.B. Kopfhörer, Halsringschleifen) für Menschen mit Hörbehinderung angeboten, für gehörlose Menschen nicht. Eine Voranmeldung ist notwendig.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang zur Tourist-Information ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Glastüren sind mit Sicherheitsmarkierungen in Höhe von 40-70 cm und 120-160 cm gekennzeichnet.
  • Die Treppe zur Tourist Information ist nicht kontrastreich gestaltet. Die erste und letzte Stufe weist eine visuell kontrastreiche Kante auf. Im Außenbereich haben Treppen keine kontrastreichen Stufenflächen. Handläufe sind vorhanden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Bedienelemente sind taktil erfassbar und visuell kontrastreich gestaltet.
  • Gehbahnen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet, aber teilweise mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet. Die Wände können teilweise als Orientierungshilfe genutzt werden.
  • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten. Während der Führungen werden Exponate zum Tasten integriert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in fotorealistischer Darstellung oder Leichter Sprache.
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Die Inhalte der Führung werden in Leichter Sprache gehalten. Eine Voranmeldung ist notwendig.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Juli 2022 - Juni 2025

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung"

Bildergalerie

Tourist Information Hannover im Neuen Rathaus

Adresse & Kontakt

Tourist Information Hannover im Neuen Rathaus
Trammplatz 2
30159 Hannover
9

Telefonnummer:+49 511 12345111
E-Mail-Adresse:info@hannover-tourismus.de
Website:www.hannover.de/Tourismus

Partner & Lizenznehmer

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback