Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Tourist-Information Islek

Arzfeld

Erleben Sie diese wunderschöne Region im Herzen Europas im Dreiländereck Deutschland, Luxemburg und Belgien. Der Islek ist geprägt von idyllischen Dörfern mit moderner Landwirtschaft. Gerade wegen seiner Topografie ist der Islek eine beliebte Ferienregion mit einer Fülle von Urlaubsangeboten für Natur- und Kulturliebhaber, die sich zu Fuß, mit dem Rad, dem Auto oder Motorrad auf Entdeckungsreise begeben.

Die Ferienregion Arzfeld ist gekennzeichnet durch Höhenzüge bis zu 570 m und damit verbundenen wunderbaren Aussichten in die Landschaft der Eifel sowie durch nach Süden immer tiefer eingeschnittene Flusstäler, wo inzwischen der Biber wieder beheimatet ist. Das Naturschutzgebiet „Irsental“ bei Daleiden ist ein kostbares Ökosystem mit einer überraschenden Artenvielfalt an Insekten. Es ist auch als "Tal der 1.000 Schmetterlinge" bekannt. 

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung am Gebäude der Verbandsgemeinde Arzfeld (Stellplatzgröße: 275 cm x 540 cm).
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung an der Tourist-Information.
  • Der Weg zwischen dem Gebäude der Verbandsgemeinde Arzfeld und der Tourist-Information ist 50 m lang und leicht begeh- und befahrbar.
  • Die Tourist-Information ist stufenlos zugänglich über eine Rampe (Schwelle von 2,5 cm). Die Rampe hat eine maximale Neigung von 7 % und eine Gesamtlänge von 3 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme: WCs).
  • Der Schalter ist an der niedrigsten Stelle 72 cm hoch. Es ist eine Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • In der Tourist-Information ist kein öffentliches für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden. Das WC ist stufenlos erreichbar und hat eine Türbreite von min. 70 cm.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Gebäude der Verbandsgemeinde Arzfeld

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 140 cm x 148 cm;
    links neben dem WC 100 cm x 54 cm und rechts neben dem WC 38 cm x 54 cm (Durchgang zur rechten Bewegungsfläche nur 58 cm breit).
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage am Counter.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Die Eingänge sind weder visuell kontrastreich gestaltet noch durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zur Orientierung sind bildhaft verfügbar (Piktogramme).
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung am Gebäude der Verbandsgemeinde Arzfeld (Stellplatzgröße: 275 cm x 540 cm).
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung an der Tourist-Information.
  • Der Weg zwischen dem Gebäude der Verbandsgemeinde Arzfeld und der Tourist-Information ist 50 m lang und leicht begeh- und befahrbar.
  • Die Tourist-Information ist stufenlos zugänglich über eine Rampe (Schwelle von 2,5 cm). Die Rampe hat eine maximale Neigung von 7 % und eine Gesamtlänge von 3 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme: WCs).
  • Der Schalter ist an der niedrigsten Stelle 72 cm hoch. Es ist eine Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • In der Tourist-Information ist kein öffentliches für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden. Das WC ist stufenlos erreichbar und hat eine Türbreite von min. 70 cm.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Gebäude der Verbandsgemeinde Arzfeld

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 140 cm x 148 cm;
    links neben dem WC 100 cm x 54 cm und rechts neben dem WC 38 cm x 54 cm (Durchgang zur rechten Bewegungsfläche nur 58 cm breit).
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage am Counter.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Die Eingänge sind weder visuell kontrastreich gestaltet noch durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zur Orientierung sind bildhaft verfügbar (Piktogramme).
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Dezember 2020 - November 2023

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Tourist-Information Islek

Adresse & Kontakt

Tourist-Information Islek
Luxemburger Str. 4
54687 Arzfeld
11

Telefonnummer:+49 6550 974190
Faxnummer:+49 6550 974390
E-Mail-Adresse:ti@islek.info
Website:www.islek.info/

Partner & Lizenznehmer

  • Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle