Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

TopPlatz Reisemobilstellplatz Hofheim

Hofheim in Unterfranken

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.hassberge-tourismus.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind nur Stellplätze für Wohnmobile vorhanden, kein öffentlicher Parkplatz. Es gibt keine gekennzeichneten Stellflächen für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 600 cm x 1000 cm, Entfernung zum Rezeptionseingang: 9 m).
  • Die Außenwege sind leicht begeh- und befahrbar mit einer max. Längsneigung von bis zu 7 %.
  • Die Rezeption/Anmeldung befindet sich in einer Blockhütte. Die Tür ist 72 cm breit. Der Zugang erfolgt über eine 10 cm hohe Stufe. Eine Servicekraft kommt dem Gast entgegen, wenn dieser Hilfe benötigt.
  • Alle erhobenen Türen sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme öffentliches WC mit 72 cm).
  • Es gibt ein zusätzliches öffentliches WC, welches mit max. einer Stufe erreichbar ist und eine Türbreite von mindestens 70 cm aufweist. Das WC ist nicht für Menschen mit Behinderung konzipiert.

Sanitärgebäude mit Dusche/WC für Menschen mit Behinderung

  • Das Sanitärgebäude ist stufen- und schwellenlos zugänglich. Die lichte Breite der Eingangstür beträgt 98 cm und wird ohne eigenen Kraftaufwand mittels Drücker geöffnet. Die kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür beträgt 110 cm x 380 cm.
  • Die Bewegungsflächen im Sanitärraum betragen:
    • links vom WC 44 cm x 72 cm, rechts 83 cm x 72 cm,
    • vor dem WC 380 cm x 96 cm,
    • vor dem Waschbecken 380 cm x 115 cm.
  • Am WC gibt es beidseitig hochklappbare Haltegriffe.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die ebenerdige Duschfläche hat eine Bewegungsfläche von 94 cm x 180 cm. Ein Duschstuhl und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
  • Es gibt einen Alarmauslöser (Schnur, Knopf) in einer Höhe von 115 cm.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es ist keine induktive Höranlage vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzungen.
  • Der Eingang zur Rezeption ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden. Glastüren sind mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
  • Es sind meist keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Beschilderung ist meist nicht in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand sind nicht vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind nur Stellplätze für Wohnmobile vorhanden, kein öffentlicher Parkplatz. Es gibt keine gekennzeichneten Stellflächen für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 600 cm x 1000 cm, Entfernung zum Rezeptionseingang: 9 m).
  • Die Außenwege sind leicht begeh- und befahrbar mit einer max. Längsneigung von bis zu 7 %.
  • Die Rezeption/Anmeldung befindet sich in einer Blockhütte. Die Tür ist 72 cm breit. Der Zugang erfolgt über eine 10 cm hohe Stufe. Eine Servicekraft kommt dem Gast entgegen, wenn dieser Hilfe benötigt.
  • Alle erhobenen Türen sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme öffentliches WC mit 72 cm).
  • Es gibt ein zusätzliches öffentliches WC, welches mit max. einer Stufe erreichbar ist und eine Türbreite von mindestens 70 cm aufweist. Das WC ist nicht für Menschen mit Behinderung konzipiert.

Sanitärgebäude mit Dusche/WC für Menschen mit Behinderung

  • Das Sanitärgebäude ist stufen- und schwellenlos zugänglich. Die lichte Breite der Eingangstür beträgt 98 cm und wird ohne eigenen Kraftaufwand mittels Drücker geöffnet. Die kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür beträgt 110 cm x 380 cm.
  • Die Bewegungsflächen im Sanitärraum betragen:
    • links vom WC 44 cm x 72 cm, rechts 83 cm x 72 cm,
    • vor dem WC 380 cm x 96 cm,
    • vor dem Waschbecken 380 cm x 115 cm.
  • Am WC gibt es beidseitig hochklappbare Haltegriffe.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Die ebenerdige Duschfläche hat eine Bewegungsfläche von 94 cm x 180 cm. Ein Duschstuhl und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
  • Es gibt einen Alarmauslöser (Schnur, Knopf) in einer Höhe von 115 cm.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es ist keine induktive Höranlage vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzungen.
  • Der Eingang zur Rezeption ist visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden. Glastüren sind mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
  • Es sind meist keine Hindernisse, z.B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Beschilderung ist meist nicht in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand sind nicht vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Januar 2018 - Dezember 2020

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung"

Bildergalerie

TopPlatz Reisemobilstellplatz Hofheim

Adresse & Kontakt

TopPlatz Reisemobilstellplatz Hofheim
Johannisstr. 28
97461 Hofheim in Unterfranken
2

Telefonnummer:+49 (0)9523 / 50337010
E-Mail-Adresse:julia-wagner@hassberge-tourismus.de
Website:www.hassberge-tourismus.de

Partner & Lizenznehmer

  • BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2018 Reisen für Alle