Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Taverne - Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

Gersheim

Herzlich willkommen!

„Bene tibi sit! - Wohl bekomm‘s“

Die Römische Taverne im Europäischen Kulturpark bietet eine gastfreundliche Atmosphäre zum Verweilen. Seit Juli 2018 wird die Taverne von der CJD Homburg/Saar gGmbH bewirtschaftet.

Das gastronomische Angebot besteht aus ausgewählten Speisen der Biosphäre Bliesgau für den kleinen Hunger und wird ergänzt durch die unverwechselbare Landschaftskulissse, die man bei gutem Wetter auch auf der Terasse genießen kann.

Das Team CJD lädt Sie in das beliebte Ausflugslokal ein, mit viel Herzblut für Speisen und Getränke, sowie Produkte aus der Region.

Im CJD Jugenddorf in Homburg-Schwarzenbach werden insgesamt 400 junge Menschen mit Handicaps erfolgreich in 40 Berufen ausgebildet und bei der Persönlichkeitsentwicklung begleitet. Das CJD ist seit mehr als 10 Jahren in der Stadt Homburg im Café Zauberlehrling mit gastronomischen Aktivitäten im Saarpfalz-Center vertreten. In der Taverne in Reinheim wird die Integrationsabteilung des CJD aktiv.

Wir beschäftigen Menschen mit Handicaps und setzen, gemeinsam mit dem gesamten CJD-Team, gastronomischen Aufgaben um. Genießen Sie unser gehobenes Selbstbedienungsangebot und lassen Sie sich vom Team des CJD im Europäischen Kulturpark mit regionalen Gerichten verwöhnen.

Das Saarland barrierefrei: www.barrierefreies.saarland  

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Am Museum "Maison Jean Schaub" gibt es zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung. Der Weg vom Parkplatz zur Taverne ist 500 m lang und leicht begeh- und befahrbar.
  • Alternativ können Menschen mit Gehbehinderung einen (nicht markierten) Parkstreifen an der Taverne nutzen.
  • Von der Bushaltestelle „Reinheim Kulturpark“ ist der Weg ca. 650 m lang und führt durch den Kulturpark.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über Rampen: Die Rampe vom Biergarten zum Gastraum ist einen Meter lang und hat eine Neigung von 5 %. Die Rampe am Eingang zum Ausstellungsbereich und zu den WCs ist 1,60 m lang und hat eine Neigung von 10%.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Im Gastraum sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm). Die Tische im Biergarten sind nicht unterfahrbar.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 150 cm x 170 cm;
    links und rechts neben dem WC mindestens 95 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Im Gastraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt einen Sitzbereich mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind überwiegend gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet. Ausnahme: Vorraum zu den Toiletten
  • Die Speisekarte ist nicht in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. 
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Am Museum "Maison Jean Schaub" gibt es zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung. Der Weg vom Parkplatz zur Taverne ist 500 m lang und leicht begeh- und befahrbar.
  • Alternativ können Menschen mit Gehbehinderung einen (nicht markierten) Parkstreifen an der Taverne nutzen.
  • Von der Bushaltestelle „Reinheim Kulturpark“ ist der Weg ca. 650 m lang und führt durch den Kulturpark.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über Rampen: Die Rampe vom Biergarten zum Gastraum ist einen Meter lang und hat eine Neigung von 5 %. Die Rampe am Eingang zum Ausstellungsbereich und zu den WCs ist 1,60 m lang und hat eine Neigung von 10%.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Im Gastraum sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm). Die Tische im Biergarten sind nicht unterfahrbar.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 150 cm x 170 cm;
    links und rechts neben dem WC mindestens 95 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Im Gastraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt einen Sitzbereich mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind überwiegend gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet. Ausnahme: Vorraum zu den Toiletten
  • Die Speisekarte ist nicht in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. 
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Juli 2022 - Juni 2025

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Taverne - Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim

Adresse & Kontakt

Taverne - Europäischer Kulturpark Bliesbruck-Reinheim
Robert-Schumann-Straße 2
66453 Gersheim
12

Telefonnummer:+49 6843 9999442
E-Mail-Adresse:taverne@europaeischer-kulturpark.de
Website:http://www.europaeischer-kulturpark.de

Partner & Lizenznehmer

Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback