Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Strandbad Seepark Barby (Elbe)

Barby (Elbe)

Herzlich willkommen!

Der Seepark Barby begrüßt vom Frühjahr bis zum Herbst alle Besucher, Touristen, Familien, Jugendliche und Senioren. Zur aktiven Erholung kann der beaufsichtigte Badebereich genutzt werden. Gegenüber des Strandbades gibt es eine große Campingwiese mit Stellplätze für Zelte und Wohnwagen. Duschen und WCs im Bad können mitbenutzt werden (vorherige Anmeldung notwendig).

Direkt am Eingang zum Infopavillon lädt ein Abenteuerspielplatz zum spielen ein.  

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden. Die Stellfläche für Menschen mit Behinderung am Infopavillon ist gekennzeichnet (350 cm x 500 cm, Entfernung zum Eingang 53 m). Parkflächen an der Einfahrt zum Seepark sind nicht gekennzeichnet (Entfernung zum Eingang 111 m, 3,5 cm hohe Schwelle zwischen Parkplatz und Weg).
  • Parkplätze und Außenwege sind von der Oberflächenbeschaffenheit her leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Infopavillon mit Kasse ist stufenlos erreichbar (Türschwelle 3 cm), der Eingang zum Seepark stufen- und schwellenlos.
  • Der Kassentresen ist 71 cm bis 116 cm hoch.
  • Im Seepark sind folgende, nicht erhobene Bereiche/Angebote verfügbar: Schwimminsel, Bootsverleih mit Zugang über Treppe und einen Bootssteg, Spielplatz vor dem Infopavillon auf Sanduntergrund (abgetrennt durch dunkle Holzbalken), Imbiss mit Sitzterrasse.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind stufenlos bzw. über Rampe oder Bohlenwege erreichbar (max. Steigungen von bis zu 5 %).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme: Umkleidekabine mit 55 cm Durchgangsbreite). Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Die Bewegungsfläche in der Umkleidekabine ist 125 cm x 138 cm. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 55 cm.
  • Im Schwimmbereich werden keine Hilfsmittel angeboten. Der Strand ist über einen Bohlenweg und Sandfläche erreichbar.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Infopavillon

  • Die Bewegungsflächen im Sanitärraum betragen: 
    • vor / hinter der Tür 200 cm x 111 cm;
    • vor dem WC 190 cm x 82 cm und dem Waschbecken 117 cm x 185 cm;
    • rechts neben dem WC 50 cm x 51 cm, von links ist das WC nicht anfahrbar.
  • Links am WC ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden, rechts gibt es keinen Haltegriff.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Sitzen nicht einsehbar.
  • Es gibt keine für Menschen mit Behinderung ausgewiesenen Duschen.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Bei einem Alarm gibt es kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Seepark sind folgende, nicht erhobene Bereiche/Angebote verfügbar: Schwimminsel, Bootsverleih mit Zugang über Treppe und einen Bootssteg, Spielplatz vor dem Infopavillon auf Sanduntergrund (abgetrennt durch dunkle Holzbalken), Imbiss mit Sitzterrasse.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Im Seepark sind folgende, nicht erhobene Bereiche/Angebote verfügbar: Schwimminsel, Bootsverleih mit Zugang über Treppe und einen Bootssteg, Spielplatz vor dem Infopavillon auf Sanduntergrund (abgetrennt durch dunkle Holzbalken), Imbiss mit Sitzterrasse.
  • Der Eingang in den Infopavillon ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktilen Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Bedienelemente und Gehbahnen sind überall taktil erfassbar und visuell kontrastreich gestaltet. Die Wände oder andere bauliche Elemente können als Orientierung genutzt werden.
  • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände vorhanden.
  • Es gibt kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen am Infopavillon und am Eingang zum Seepark nicht klar erkennbar.
  • Im Seepark sind folgende, nicht erhobene Bereiche/Angebote verfügbar: Schwimminsel, Bootsverleih mit Zugang über Treppe und einen Bootssteg, Spielplatz vor dem Infopavillon auf Sanduntergrund (abgetrennt durch dunkle Holzbalken), Imbiss mit Sitzterrasse.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Es ist kein Wegeleitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden. Die Stellfläche für Menschen mit Behinderung am Infopavillon ist gekennzeichnet (350 cm x 500 cm, Entfernung zum Eingang 53 m). Parkflächen an der Einfahrt zum Seepark sind nicht gekennzeichnet (Entfernung zum Eingang 111 m, 3,5 cm hohe Schwelle zwischen Parkplatz und Weg).
  • Parkplätze und Außenwege sind von der Oberflächenbeschaffenheit her leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Infopavillon mit Kasse ist stufenlos erreichbar (Türschwelle 3 cm), der Eingang zum Seepark stufen- und schwellenlos.
  • Der Kassentresen ist 71 cm bis 116 cm hoch.
  • Im Seepark sind folgende, nicht erhobene Bereiche/Angebote verfügbar: Schwimminsel, Bootsverleih mit Zugang über Treppe und einen Bootssteg, Spielplatz vor dem Infopavillon auf Sanduntergrund (abgetrennt durch dunkle Holzbalken), Imbiss mit Sitzterrasse.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind stufenlos bzw. über Rampe oder Bohlenwege erreichbar (max. Steigungen von bis zu 5 %).
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme: Umkleidekabine mit 55 cm Durchgangsbreite). Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Die Bewegungsfläche in der Umkleidekabine ist 125 cm x 138 cm. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 55 cm.
  • Im Schwimmbereich werden keine Hilfsmittel angeboten. Der Strand ist über einen Bohlenweg und Sandfläche erreichbar.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Infopavillon

  • Die Bewegungsflächen im Sanitärraum betragen: 
    • vor / hinter der Tür 200 cm x 111 cm;
    • vor dem WC 190 cm x 82 cm und dem Waschbecken 117 cm x 185 cm;
    • rechts neben dem WC 50 cm x 51 cm, von links ist das WC nicht anfahrbar.
  • Links am WC ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden, rechts gibt es keinen Haltegriff.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Sitzen nicht einsehbar.
  • Es gibt keine für Menschen mit Behinderung ausgewiesenen Duschen.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Bei einem Alarm gibt es kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Seepark sind folgende, nicht erhobene Bereiche/Angebote verfügbar: Schwimminsel, Bootsverleih mit Zugang über Treppe und einen Bootssteg, Spielplatz vor dem Infopavillon auf Sanduntergrund (abgetrennt durch dunkle Holzbalken), Imbiss mit Sitzterrasse.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Im Seepark sind folgende, nicht erhobene Bereiche/Angebote verfügbar: Schwimminsel, Bootsverleih mit Zugang über Treppe und einen Bootssteg, Spielplatz vor dem Infopavillon auf Sanduntergrund (abgetrennt durch dunkle Holzbalken), Imbiss mit Sitzterrasse.
  • Der Eingang in den Infopavillon ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktilen Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Bedienelemente und Gehbahnen sind überall taktil erfassbar und visuell kontrastreich gestaltet. Die Wände oder andere bauliche Elemente können als Orientierung genutzt werden.
  • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände vorhanden.
  • Es gibt kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen am Infopavillon und am Eingang zum Seepark nicht klar erkennbar.
  • Im Seepark sind folgende, nicht erhobene Bereiche/Angebote verfügbar: Schwimminsel, Bootsverleih mit Zugang über Treppe und einen Bootssteg, Spielplatz vor dem Infopavillon auf Sanduntergrund (abgetrennt durch dunkle Holzbalken), Imbiss mit Sitzterrasse.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Es ist kein Wegeleitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Juni 2022 - Mai 2025

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Strandbad Seepark Barby (Elbe)

Adresse & Kontakt

Strandbad Seepark Barby (Elbe)
Gnadauer Straße
39249 Barby (Elbe)
14

Telefonnummer:+49 39298 257666
E-Mail-Adresse:seepark@stadt-barby.de
Website:www.stadt-barby.de

Partner & Lizenznehmer

IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback