Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Stadttheater Bremerhaven

Bremerhaven

Das Theater wird seit 1919 als Regiebetrieb der Stadt geführt und ist mit seinen 230 Mitarbeitern und einem Jahresetat von ca. 15 Millionen Euro (davon ca. 12 Mio. € Subvention  der Stadt Bremerhaven) die zweitgrößte kulturelle Einrichtung im Lande Bremen. Es produziert ca. 30 Premieren in Oper, Schauspiel, Ballett und Kinder- und Jugendtheater und spielt zusammen mit den Gastspielen der Niederdeutschen Bühne ca. 500 Vorstellungen jährlich. Mit dem weitgefächerten Angebot erreicht das Theater ca. 140.000 Besucher jährlich. 

Für seine künstlerische Arbeit ist das Theater in den letzten Jahren immer wieder ausgezeichnet worden:
2011 in einer Umfrage als Bestes Theater abseits der Zentren, 2013 mit dem Innovationspreis der IHK Bremerhaven und 2015 mit dem Theaterpreis des Bundes. 

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es stehen drei öffentliche und gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung  (Stellplatzgröße: mind. 350 cm x 500 cm, Entfernung zum Eingang: 50 m) zur Verfügung.
  • Die Parkplätze und die Außenwege zu beiden Eingängen sind von der Oberflächenbeschaffenheit her leicht begeh- und befahrbar.
  • Die Eingänge zur Kasse, in das Theater über den Nebeneingang sowie zum Café Marlene sind stufenlos zu erreichen.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume außer dem oberen Stock im Theater sind ebenerdig bzw. über Rampen erreichbar. Vom Eingang Kasse kommt man nicht stufenlos in das Theater, sondern muss nach dem Ticketkauf den Nebeneingang auf der anderen Seite des Theaters nutzen.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit.
  • Der Zugang zur Kasse erfolgt über den Haupteingang Kasse. Die Höhe des Kassenschalters beträgt 103
  • Für Rollstuhlfahrer sind im Saal sechs Plätze vorgesehen.
  • Das Café Marlene ist in den Pausen vom Theater aus nur über zwei Stufen erreichbar; stufenlos kann man es nach dem Verlassen des Theaters über den Nebeneingang und einen Außenweg erreichen.

 Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Damen)

  • Die WC-Türen sind mindestens 90 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • rechts neben dem WC 145 cm x 57 cm, links neben dem WC 42 cm x 57 cm;
    • an der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken mind. 150 cm x 150 cm.
  • Beidseitig am WC sind Haltegriffe vorhanden, diese sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar. Es gibt beidseitig Haltegriffe am Waschbecken.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar. 
  • Ein Alarmauslöser ist als Schnur in 38 cm Höhe vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Herren)

  • Die WC-Türen sind mindestens 90 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • rechts neben dem WC 28 cm x 57 cm, links neben dem WC 80 cm x 57 cm;
    • an der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken mind. 150 cm x 150 cm.
  • Auf der linken und rechten Seite am WC sind Haltegriffe vorhanden, der linke Griff ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar. 
  • Ein Alarmauslöser ist als Schnur in 83 cm Höhe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt bei einem akustischen Alarm kein optisch deutlich wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang ist nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Die Hausbeschilderung ist nicht in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d. h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Treppen haben vereinzelt kontrastreiche Stufenmarkierungen. Es besteht kein taktiler oder visueller Kontrast zwischen Fußbodenbelag und Treppenauf- und abgängen.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Name und Logo des Stadttheaters sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem ist nicht vorhanden.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es stehen drei öffentliche und gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung  (Stellplatzgröße: mind. 350 cm x 500 cm, Entfernung zum Eingang: 50 m) zur Verfügung.
  • Die Parkplätze und die Außenwege zu beiden Eingängen sind von der Oberflächenbeschaffenheit her leicht begeh- und befahrbar.
  • Die Eingänge zur Kasse, in das Theater über den Nebeneingang sowie zum Café Marlene sind stufenlos zu erreichen.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume außer dem oberen Stock im Theater sind ebenerdig bzw. über Rampen erreichbar. Vom Eingang Kasse kommt man nicht stufenlos in das Theater, sondern muss nach dem Ticketkauf den Nebeneingang auf der anderen Seite des Theaters nutzen.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit.
  • Der Zugang zur Kasse erfolgt über den Haupteingang Kasse. Die Höhe des Kassenschalters beträgt 103
  • Für Rollstuhlfahrer sind im Saal sechs Plätze vorgesehen.
  • Das Café Marlene ist in den Pausen vom Theater aus nur über zwei Stufen erreichbar; stufenlos kann man es nach dem Verlassen des Theaters über den Nebeneingang und einen Außenweg erreichen.

 Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Damen)

  • Die WC-Türen sind mindestens 90 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • rechts neben dem WC 145 cm x 57 cm, links neben dem WC 42 cm x 57 cm;
    • an der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken mind. 150 cm x 150 cm.
  • Beidseitig am WC sind Haltegriffe vorhanden, diese sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar. Es gibt beidseitig Haltegriffe am Waschbecken.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar. 
  • Ein Alarmauslöser ist als Schnur in 38 cm Höhe vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Herren)

  • Die WC-Türen sind mindestens 90 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • rechts neben dem WC 28 cm x 57 cm, links neben dem WC 80 cm x 57 cm;
    • an der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken mind. 150 cm x 150 cm.
  • Auf der linken und rechten Seite am WC sind Haltegriffe vorhanden, der linke Griff ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar. 
  • Ein Alarmauslöser ist als Schnur in 83 cm Höhe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt bei einem akustischen Alarm kein optisch deutlich wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang ist nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Die Hausbeschilderung ist nicht in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d. h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Treppen haben vereinzelt kontrastreiche Stufenmarkierungen. Es besteht kein taktiler oder visueller Kontrast zwischen Fußbodenbelag und Treppenauf- und abgängen.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Name und Logo des Stadttheaters sind von außen nicht klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. Ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem ist nicht vorhanden.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

März 2019 - Februar 2022

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Stadttheater Bremerhaven

Adresse & Kontakt

Stadttheater Bremerhaven
Theodor-Heuss-Platz
27568 Bremerhaven
5

Telefonnummer:0471 482060
Faxnummer:0471 48206482
E-Mail-Adresse:kasse@stadttheaterbremerhaven.de
Website:https://www.stadttheaterbremerhaven.de/startseite/

Partner & Lizenznehmer

  • Bremerhaven
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2019 Reisen für Alle