Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Schloss und Park Luisium im Gartenreich Dessau-Wörlitz

Dessau-Roßlau OT Waldersee

Herzlich willkommen!

Das Luisium ist eine idyllische Parkanlage, die Fürst Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau seiner Gemahlin Louise widmete. Das klassizistische Schloss (1774 – 1778) ist ein Meisterwerk Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorffs. Der Garten wird durch neugotische und klassizistische Gebäude sowie Grotten, gebaute Ruinen und Skulpturen belebt.

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt nicht gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang Osttor ist 300 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 7 % über eine Strecke von 20 m (Rampe direkt am Parkplatz).

Park Luisium

  • Das Parkgelände ist zu jeder Zeit frei und stufenlos zugänglich.
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit, leicht begeh- und befahrbar und haben maximale Längsneigungen von bis zu 10 %.
  • Es sind nur wenige Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Die Gartenarchitekturen im Park sind für Rollstuhlfahrer auch im Sitzen sichtbar.
  • Auf Nachfrage werden Parkführungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Es ist eine Voranmeldung unter Tel. 0340/218370 notwendig.
  • Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.

Schloss Luisium

  • Die Kasse und der GartenreichLaden im Untergeschoss sowie der Festsaal im Erdgeschoss und die Ausstellungsräume im 1. Obergeschoss des Schlosses sind nur über Treppen zugänglich.
  • Der Kassentresen ist an der niedrigsten Stelle 78 cm hoch. Es sind Sitzgelegenheiten im Kassenbereich vorhanden. 
  • Die Türen zwischen den Ausstellungsräumen sind zwischen 69 cm und 95 cm breit und haben bis zu 8 cm hohe Schwellen. Die Ausstellungsräume sind nur im Rahmen einer Führung begehbar.  Der Weg durch die Räume ist ca. 80 m lang. 

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Wirtschaftshof, nahe dem Ein-/Ausgang Nordtor

  • Die Eingangstür zum Sanitärgebäude ist 105 cm, die Tür zum WC 93 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter den Türen und vor dem WC mindestens 150 cm x 150 cm;
    vor dem Waschbecken 160 cm x 103 cm;
    links neben dem WC 87 cm x 70 cm, rechts 45 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Parkgelände ist zu jeder Zeit frei und stufenlos zugänglich.
  • Es gibt in den erhobenen Gebäuden keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage oder sonstige Hilfsmittel für Informationen. 
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

 Park Luisium 

  • Das Parkgelände ist zu jeder Zeit frei und stufenlos zugänglich.
  • Assistenzhunde dürfen angeleint in den Schlosspark mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist eine visuell kontrastreiche und taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Die Parkeingänge sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Im Park gibt es keine Beschilderung.

Schloss Luisium 

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es gibt Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Treppen haben mindestens einen einseitigen Handlauf.
  • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Parkgelände ist zu jeder Zeit frei und stufenlos zugänglich.
  • Der Eingang der Parkanlage ist am Osttor durch eine Hinweistafel klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege im Park sind nicht in Sichtweite.
  • Es stehen keine Informationen zur Wegweisung zur Verfügung.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt nicht gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang Osttor ist 300 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar und hat eine maximale Längsneigung von 7 % über eine Strecke von 20 m (Rampe direkt am Parkplatz).

Park Luisium

  • Das Parkgelände ist zu jeder Zeit frei und stufenlos zugänglich.
  • Außenwege sind mindestens 150 cm breit, leicht begeh- und befahrbar und haben maximale Längsneigungen von bis zu 10 %.
  • Es sind nur wenige Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Die Gartenarchitekturen im Park sind für Rollstuhlfahrer auch im Sitzen sichtbar.
  • Auf Nachfrage werden Parkführungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Es ist eine Voranmeldung unter Tel. 0340/218370 notwendig.
  • Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar.

Schloss Luisium

  • Die Kasse und der GartenreichLaden im Untergeschoss sowie der Festsaal im Erdgeschoss und die Ausstellungsräume im 1. Obergeschoss des Schlosses sind nur über Treppen zugänglich.
  • Der Kassentresen ist an der niedrigsten Stelle 78 cm hoch. Es sind Sitzgelegenheiten im Kassenbereich vorhanden. 
  • Die Türen zwischen den Ausstellungsräumen sind zwischen 69 cm und 95 cm breit und haben bis zu 8 cm hohe Schwellen. Die Ausstellungsräume sind nur im Rahmen einer Führung begehbar.  Der Weg durch die Räume ist ca. 80 m lang. 

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Wirtschaftshof, nahe dem Ein-/Ausgang Nordtor

  • Die Eingangstür zum Sanitärgebäude ist 105 cm, die Tür zum WC 93 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter den Türen und vor dem WC mindestens 150 cm x 150 cm;
    vor dem Waschbecken 160 cm x 103 cm;
    links neben dem WC 87 cm x 70 cm, rechts 45 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Parkgelände ist zu jeder Zeit frei und stufenlos zugänglich.
  • Es gibt in den erhobenen Gebäuden keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage oder sonstige Hilfsmittel für Informationen. 
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

 Park Luisium 

  • Das Parkgelände ist zu jeder Zeit frei und stufenlos zugänglich.
  • Assistenzhunde dürfen angeleint in den Schlosspark mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist eine visuell kontrastreiche und taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Die Parkeingänge sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Im Park gibt es keine Beschilderung.

Schloss Luisium 

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es gibt Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Treppen haben mindestens einen einseitigen Handlauf.
  • Die Exponate sind allgemein gut ausgeleuchtet.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Parkgelände ist zu jeder Zeit frei und stufenlos zugänglich.
  • Der Eingang der Parkanlage ist am Osttor durch eine Hinweistafel klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege im Park sind nicht in Sichtweite.
  • Es stehen keine Informationen zur Wegweisung zur Verfügung.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Februar 2022 - Januar 2025

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Schloss und Park Luisium im Gartenreich Dessau-Wörlitz

Adresse & Kontakt

Schloss und Park Luisium im Gartenreich Dessau-Wörlitz
Am Luisium 5
06844 Dessau-Roßlau OT Waldersee
14

Telefonnummer:+49 340 218370
E-Mail-Adresse:schloss-Luisium@gartenreich.de
Website:www.gartenreich.de

Partner & Lizenznehmer

IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback