Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Rundwanderweg um den Fichtelsee

Fichtelberg

Herzlich willkommen!

Die ca. 2,4 km lange Wanderung um dem Fichtelsee bietet eine atemberaubende Atmosphäre. Start- und Zielpunkt dieser Wanderung ist der Campingplatz "Fichtelsee". Auf der Wanderroute finden Sie einen Abenteuer- und Waldspielplatz für Klein und Groß, die Rundwanderung können Sie sowohl zur Sommer- als auch zur Winterzeit erleben. Die Tour hat eine leichte Schwierigkeit.

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die Bushaltestelle "Neubau Fichtelsee" ist 130 m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs.
  • Es gibt vier Parkplätze für Menschen mit Behinderung (P1 - Parkplatz für Menschen mit Behinderungen am Campingplatz, 4m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs entfernt).
  • Der Rundweg ist 2,4 km lang. 
  • Der Weg ist stufenlos zugäglich und es sind keine Schwellen/Stufen vorhanden. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. Türschwellen sind max. 2.5 cm hoch.
  • Die lichte Breite des Weges ist mindestens 120 cm breit.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, Holzbohlen, Waldwege, Schotter).
  • Die maximale Längsneigung beträgt 13 % auf 35 m. 
  • Der Weg ist nicht durchgehend beschildert.
  • Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden. 
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden. 

WC für Menschen mit Behinderungen am Fichtelsee Hotel 

  • Die Tür ist mindestens 98 cm breit.
  • Es gibt eine Türschwelle mit einer Höhe von 2.5 cm
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 150 cm x 140 cm;
    vor dem WC 150 cm x 140 cm;
    links neben dem WC 60 cm x 53 cm;
    rechts neben dem WC 90 cm x 53 cm.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von weniger als 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die Bushaltestelle "Neubau Fichtelsee" ist 130 m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs.
  • Es gibt vier Parkplätze für Menschen mit Behinderung (P1 - Parkplatz für Menschen mit Behinderungen am Campingplatz, 4m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs entfernt).
  • Der Rundweg ist 2,4 km lang. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. Türschwellen sind max. 2.5 cm hoch.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, Holzbohlen, Waldwege, Schotter).
  • Der Weg ist nicht durchgehend beschildert.
  • Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden. 
  • WC für Menschen mit Behinderungen am Fichtelsee Hotel.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die Bushaltestelle "Neubau Fichtelsee" ist 130 m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs.
  • Es gibt vier Parkplätze für Menschen mit Behinderung (P1 - Parkplatz für Menschen mit Behinderungen am Campingplatz, 4m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs entfernt).
  • Assistenzhunde sind erlaubt.
  • Der Rundweg ist 2,4 km lang. 
  • Die lichte Breite des Weges ist mindestens 120 cm breit.
  • Es sind weder taktil noch visuell gut wahrnehmbare seitliche Begrenzungen des Weges vorhanden.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, Holzbohlen, Waldwege, Schotter).
  • Der Weg ist nicht durchgehend beschildert.
  • Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden. 
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden. 
  • WC für Menschen mit Behinderungen am Fichtelsee Hotel.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die Bushaltestelle "Neubau Fichtelsee" ist 130 m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs.
  • Es gibt vier Parkplätze für Menschen mit Behinderung (P1 - Parkplatz für Menschen mit Behinderungen am Campingplatz, 4m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs entfernt).
  • Der Rundweg ist 2,4 km lang. 
  • Die lichte Breite des Weges ist mindestens 120 cm breit.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, Holzbohlen, Waldwege, Schotter).
  • Der Weg ist nicht durchgehend beschildert.
  • Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden. 
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden. 
  • WC für Menschen mit Behinderungen am Fichtelsee Hotel.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die Bushaltestelle "Neubau Fichtelsee" ist 130 m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs.
  • Es gibt vier Parkplätze für Menschen mit Behinderung (P1 - Parkplatz für Menschen mit Behinderungen am Campingplatz, 4m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs entfernt).
  • Der Rundweg ist 2,4 km lang. 
  • Der Weg ist stufenlos zugäglich und es sind keine Schwellen/Stufen vorhanden. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. Türschwellen sind max. 2.5 cm hoch.
  • Die lichte Breite des Weges ist mindestens 120 cm breit.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, Holzbohlen, Waldwege, Schotter).
  • Die maximale Längsneigung beträgt 13 % auf 35 m. 
  • Der Weg ist nicht durchgehend beschildert.
  • Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden. 
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden. 

WC für Menschen mit Behinderungen am Fichtelsee Hotel 

  • Die Tür ist mindestens 98 cm breit.
  • Es gibt eine Türschwelle mit einer Höhe von 2.5 cm
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 150 cm x 140 cm;
    vor dem WC 150 cm x 140 cm;
    links neben dem WC 60 cm x 53 cm;
    rechts neben dem WC 90 cm x 53 cm.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von weniger als 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die Bushaltestelle "Neubau Fichtelsee" ist 130 m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs.
  • Es gibt vier Parkplätze für Menschen mit Behinderung (P1 - Parkplatz für Menschen mit Behinderungen am Campingplatz, 4m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs entfernt).
  • Der Rundweg ist 2,4 km lang. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. Türschwellen sind max. 2.5 cm hoch.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, Holzbohlen, Waldwege, Schotter).
  • Der Weg ist nicht durchgehend beschildert.
  • Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden. 
  • WC für Menschen mit Behinderungen am Fichtelsee Hotel.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die Bushaltestelle "Neubau Fichtelsee" ist 130 m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs.
  • Es gibt vier Parkplätze für Menschen mit Behinderung (P1 - Parkplatz für Menschen mit Behinderungen am Campingplatz, 4m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs entfernt).
  • Assistenzhunde sind erlaubt.
  • Der Rundweg ist 2,4 km lang. 
  • Die lichte Breite des Weges ist mindestens 120 cm breit.
  • Es sind weder taktil noch visuell gut wahrnehmbare seitliche Begrenzungen des Weges vorhanden.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, Holzbohlen, Waldwege, Schotter).
  • Der Weg ist nicht durchgehend beschildert.
  • Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden. 
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden. 
  • WC für Menschen mit Behinderungen am Fichtelsee Hotel.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die Bushaltestelle "Neubau Fichtelsee" ist 130 m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs.
  • Es gibt vier Parkplätze für Menschen mit Behinderung (P1 - Parkplatz für Menschen mit Behinderungen am Campingplatz, 4m vom Ein-/Ausstieg des Wanderwegs entfernt).
  • Der Rundweg ist 2,4 km lang. 
  • Die lichte Breite des Weges ist mindestens 120 cm breit.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar (Asphalt, Holzbohlen, Waldwege, Schotter).
  • Der Weg ist nicht durchgehend beschildert.
  • Der Wanderweg ist nicht für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei.  
  • Es muss keine von Kfz befahrene Straße überquert werden. 
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden. 
  • WC für Menschen mit Behinderungen am Fichtelsee Hotel.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

September 2022 - August 2025

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Rundwanderweg um den Fichtelsee

Adresse & Kontakt

Rundwanderweg um den Fichtelsee
Gablonzer Str. 11
95688 Fichtelberg
2

Telefonnummer:09272-97032
E-Mail-Adresse:gaesteinfo@fichtelberg.bayern.de
Website:https://fichtelberg.de/

Partner & Lizenznehmer

BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback