Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Rollisegler "Wappen von Ueckermünde"

Deutschlands erster behindertengerechter Großsegler

Ueckermünde

Informationen zur Barrierefreiheit

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detailierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Zugang zum Schiff erfolgt über eine 3 m lange und 73 cm breite Rampe. Die Neigung der Rampe ist abhängig vom Wasserstand und der Steghöhe.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig, über Rampen oder über Hublifte erreichbar.
  • Die schiffsumlaufende Reling ist 1 m hoch.
  • Rampen und Hublifte: 
    • Rampe zur Koje Vorkammer: 120 cm lang, 75 cm breit, 6 % Neigung;
    • Rampe in der Achterkammer: 100 cm lang, 81 cm breit, 6 % Neigung;
    • Hublift vorderer Niedergang Vorkammer: Plattformgröße ist 60 cm x 67 cm, Tragkraft des Liftes ist 150 kg;
    • Hublift Niedergang Achterkammer: Plattformgröße 60 cm x 67 cm, Tragkraft des Liftes ist 150 kg.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 75 cm breit. Türschwellen sind max. 2 cm hoch (Ausnahme: Brandschutztür im Schlafraum Mittelkammer mit 5 cm).
  • Im Kartenhaus (Brücke) ist der Führerstand unterfahrbar.
  • In der Messe (Aufenthaltsraum) gibt es einen unterfahrbaren Tisch mit klappbaren Tischkanten.
  • In der Kombüse in der Mittelkammer ist der Esstisch unterfahrbar, die Anrichte/Arbeitsfläche und die Spüle jedoch nicht. Der Backofen sowie ein Kühlschrank sind auf Augenhöhe.
  • Bordeigene Rollstühle stehen zur Verfügung.

Schlafplätze (mit mehreren Betten pro Raum)

  • Koje Vorkammer: die Bewegungsfläche vor dem Bett beträgt 60 cm x 200 cm. Das Bett ist 70 cm hoch.
  • Schlafraum Mittelkammer: die Bewegungsfläche vor dem Bett beträgt 100 cm x 200 cm. Das Bett ist 63 cm hoch.
  • Koje Achterkammer: die Bewegungsfläche vor dem Bett beträgt 75 cm x 200 cm. Das Bett ist 55 cm hoch.

Sanitärraum Vorkammer

  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • rechts neben dem WC 35 cm x 55 cm, links ist keine Bewegungsfläche vorhanden;
    • an der Tür 93 cm x 73 cm;
    • vor dem WC 60 cm x 70 cm;
    • am Waschbecken 35 cm x 55 cm. Das Waschbecken kann nicht frontal angefahren werden, sondern nur seitlich.
  • Das WC ist 45 Grad zum Raum montiert.
  • An einer Deckenschiene ist ein Universalhaltegriff montiert. Dieser ist flexibel und somit "seetauglich".
  • Das Waschbecken ist nicht unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar. 
  • Die schwellenlos begehbare Dusche ist 93 cm x 72 cm groß.

Sanitärraum Achtern

  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • links neben dem WC 90 cm x 55 cm, rechts ist keine Bewegungsfläche vorhanden;
    • an der Tür 90 cm x 87 cm;
    • vor dem WC 140 cm x 30 cm;
    • vor dem Waschbecken 90 cm x 90 cm.
  • Rechts am WC ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden, links gibt es keinen Griff.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar. 
  • Die schwellenlos begehbare Dusche ist 90 cm x 90 cm groß.
  • An der Decke befindet sich ein variabler, beweglicher Haltgriff. Dieser geht die Schiffsbewegungen mit.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detailierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • In den Schlafräumen sind keine frei verfügbaren Steckdosen in der Nähe des Bettes vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detailierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Die schiffsumlaufende Reling ist 1 m hoch.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d. h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Treppen sind nicht mit visuell kontrastreichen oder taktilen Kanten gestaltet. Handläufe sind vorhanden.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detailierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Name des Schiffes ist von außen klar erkennbar.
  • Die schiffsumlaufende Reling ist 1 m hoch.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detailierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Zugang zum Schiff erfolgt über eine 3 m lange und 73 cm breite Rampe. Die Neigung der Rampe ist abhängig vom Wasserstand und der Steghöhe.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig, über Rampen oder über Hublifte erreichbar.
  • Die schiffsumlaufende Reling ist 1 m hoch.
  • Rampen und Hublifte: 
    • Rampe zur Koje Vorkammer: 120 cm lang, 75 cm breit, 6 % Neigung;
    • Rampe in der Achterkammer: 100 cm lang, 81 cm breit, 6 % Neigung;
    • Hublift vorderer Niedergang Vorkammer: Plattformgröße ist 60 cm x 67 cm, Tragkraft des Liftes ist 150 kg;
    • Hublift Niedergang Achterkammer: Plattformgröße 60 cm x 67 cm, Tragkraft des Liftes ist 150 kg.
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 75 cm breit. Türschwellen sind max. 2 cm hoch (Ausnahme: Brandschutztür im Schlafraum Mittelkammer mit 5 cm).
  • Im Kartenhaus (Brücke) ist der Führerstand unterfahrbar.
  • In der Messe (Aufenthaltsraum) gibt es einen unterfahrbaren Tisch mit klappbaren Tischkanten.
  • In der Kombüse in der Mittelkammer ist der Esstisch unterfahrbar, die Anrichte/Arbeitsfläche und die Spüle jedoch nicht. Der Backofen sowie ein Kühlschrank sind auf Augenhöhe.
  • Bordeigene Rollstühle stehen zur Verfügung.

Schlafplätze (mit mehreren Betten pro Raum)

  • Koje Vorkammer: die Bewegungsfläche vor dem Bett beträgt 60 cm x 200 cm. Das Bett ist 70 cm hoch.
  • Schlafraum Mittelkammer: die Bewegungsfläche vor dem Bett beträgt 100 cm x 200 cm. Das Bett ist 63 cm hoch.
  • Koje Achterkammer: die Bewegungsfläche vor dem Bett beträgt 75 cm x 200 cm. Das Bett ist 55 cm hoch.

Sanitärraum Vorkammer

  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • rechts neben dem WC 35 cm x 55 cm, links ist keine Bewegungsfläche vorhanden;
    • an der Tür 93 cm x 73 cm;
    • vor dem WC 60 cm x 70 cm;
    • am Waschbecken 35 cm x 55 cm. Das Waschbecken kann nicht frontal angefahren werden, sondern nur seitlich.
  • Das WC ist 45 Grad zum Raum montiert.
  • An einer Deckenschiene ist ein Universalhaltegriff montiert. Dieser ist flexibel und somit "seetauglich".
  • Das Waschbecken ist nicht unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar. 
  • Die schwellenlos begehbare Dusche ist 93 cm x 72 cm groß.

Sanitärraum Achtern

  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • links neben dem WC 90 cm x 55 cm, rechts ist keine Bewegungsfläche vorhanden;
    • an der Tür 90 cm x 87 cm;
    • vor dem WC 140 cm x 30 cm;
    • vor dem Waschbecken 90 cm x 90 cm.
  • Rechts am WC ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden, links gibt es keinen Griff.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar. 
  • Die schwellenlos begehbare Dusche ist 90 cm x 90 cm groß.
  • An der Decke befindet sich ein variabler, beweglicher Haltgriff. Dieser geht die Schiffsbewegungen mit.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detailierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • In den Schlafräumen sind keine frei verfügbaren Steckdosen in der Nähe des Bettes vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detailierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Die schiffsumlaufende Reling ist 1 m hoch.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d. h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Treppen sind nicht mit visuell kontrastreichen oder taktilen Kanten gestaltet. Handläufe sind vorhanden.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detailierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Name des Schiffes ist von außen klar erkennbar.
  • Die schiffsumlaufende Reling ist 1 m hoch.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Februar 2019 - Januar 2022

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Rollisegler

Adresse & Kontakt

Rollisegler "Wappen von Ueckermünde"
Kamigstraße 26
17373 Ueckermünde
8

Telefonnummer:+49 151 15687050
E-Mail-Adresse:info@rollisegler.de
Website:www.rollisegler.de

Partner & Lizenznehmer

  • Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2020 Reisen für Alle