Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Rausch Schokoladenhaus Berlin

Berlin

Herzlich willkommen!

Das Rausch Schokoladenhaus mit der größten Pralinentheke der Welt bietet allerhöchsten Schokoladengenuss. Genießen Sie im Café mit Blick auf den Gendarmenmarkt eine feine Trinkschokolade mit einem leckeren Törtchen aus Edelkakao oder staunen Sie über die mehr als 30 Schaustücke aus Schokolade. Wer das Rausch Schokoladenhaus betritt, wird von ganz Berlin begrüßt: Brandenburger Tor, Reichstag, Gedächtniskirche, Fernsehturm ... und auch die Titanic, ein Airbus A 380, festliche Figuren oder imposante Tiere – all das wurde bereits aus Schokolade, vor Ort und per Hand, von den Chocolatiers nachgebaut.

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Das Schokoladenhaus hat keinen eigenen Parkplatz. Öffentliche Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich im Nahbereich Gendarmenmarkt.
  • Die nächstgelegene Haltestelle ist der U-Bahnhof Stadtmitte (U2).
  • Der Zugang zum Gebäude ist schwellenlos (Türschwelle zum  Deli 3 cm).
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Aufzugskabine ist 168 cm x 257 cm groß. 
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit.
  • Im Schokoladen-Café sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Die Kasse im Schokoladenhaus-Shop ist 98 cm hoch.
  • Der Verkaufstresen im Deli ist 1 m hoch.
  • Das Angebot im Schokoladenhaus-Shop, im Deli und im Schokoladen-Café ist im Sitzen überwiegend gut einsehbar.
  • Im Schokoladen-Café sind unterfahrbare Tische vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (1. OG)

  • Die Bewegungsflächen im Sanitärraum betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem Waschbecken und dem WC mindestens 150 cm x 150 cm,
    links und rechts neben dem WC 90 cm x 70 cm.
  • Es sind beidseitig hochklappbare Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Bei einem akustischen Alarm erscheint kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Schokoladen-Café (2. OG) sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Im Eingangsbereich ist eine Glastür ohne Sicherheitsmarkierungen vorhanden.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Im Aufzug sind die Bedienelemente visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar. Die Bestätigung eines Notrufs erfolgt akustisch. 
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet. Beidseitige Handläufe sind vorhanden.
  • Das Warenangebot im Schokoladenhaus-Shop, im Deli und im Schokoladen-Café ist gut ausgeleuchtet. Die Informationen zum Angebot sind visuell kontrastreich gestaltet.
  • Die Speisekarte des Schokoladen-Cafés ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Brailleschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Schokoladenhauses sind von außen klar erkennbar.
  • Die Warenangebote im Schokoladenhaus-Shop, im Deli und im Schokoladen-Café  werden sichtbar präsentiert (Buffet, Theke). 
  • Es ist eine Speisekarte mit Bildern im Café vorhanden. 
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Das Schokoladenhaus hat keinen eigenen Parkplatz. Öffentliche Parkplätze für Menschen mit Behinderung befinden sich im Nahbereich Gendarmenmarkt.
  • Die nächstgelegene Haltestelle ist der U-Bahnhof Stadtmitte (U2).
  • Der Zugang zum Gebäude ist schwellenlos (Türschwelle zum  Deli 3 cm).
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Aufzugskabine ist 168 cm x 257 cm groß. 
  • Alle Durchgänge/Türen sind mind. 90 cm breit.
  • Im Schokoladen-Café sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Die Kasse im Schokoladenhaus-Shop ist 98 cm hoch.
  • Der Verkaufstresen im Deli ist 1 m hoch.
  • Das Angebot im Schokoladenhaus-Shop, im Deli und im Schokoladen-Café ist im Sitzen überwiegend gut einsehbar.
  • Im Schokoladen-Café sind unterfahrbare Tische vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (1. OG)

  • Die Bewegungsflächen im Sanitärraum betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem Waschbecken und dem WC mindestens 150 cm x 150 cm,
    links und rechts neben dem WC 90 cm x 70 cm.
  • Es sind beidseitig hochklappbare Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Bei einem akustischen Alarm erscheint kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Schokoladen-Café (2. OG) sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Im Eingangsbereich ist eine Glastür ohne Sicherheitsmarkierungen vorhanden.
  • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Im Aufzug sind die Bedienelemente visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar. Die Bestätigung eines Notrufs erfolgt akustisch. 
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet. Beidseitige Handläufe sind vorhanden.
  • Das Warenangebot im Schokoladenhaus-Shop, im Deli und im Schokoladen-Café ist gut ausgeleuchtet. Die Informationen zum Angebot sind visuell kontrastreich gestaltet.
  • Die Speisekarte des Schokoladen-Cafés ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Brailleschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Schokoladenhauses sind von außen klar erkennbar.
  • Die Warenangebote im Schokoladenhaus-Shop, im Deli und im Schokoladen-Café  werden sichtbar präsentiert (Buffet, Theke). 
  • Es ist eine Speisekarte mit Bildern im Café vorhanden. 
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Mai 2022 - April 2025

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Rausch Schokoladenhaus Berlin

Adresse & Kontakt

Rausch Schokoladenhaus Berlin
Charlottenstr. 60
10117 Berlin
3

Telefonnummer:+49 30 757882450
Faxnummer:+49 30 757881115
E-Mail-Adresse:service@rausch.de
Website:http://www.rausch.de

Partner & Lizenznehmer

Berlin Tourismus & Kongress GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback