Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Racheldiensthütte

Die Racheldiensthütte liegt auf 876 m und ist idealer Ausgangspunkt und Rast- und Einkehrmöglichkeit bei Wanderungen zum Rachelsee und zum Großen Rachel (1453 m). Die Racheldiensthütte wurde im August 2017 nach einer Generalsanierung wieder eröffnet. Sie

Spiegelau

Im Sommerhalbjahr hat die Hütte täglich von 9.30 bis 18 Uhr geöffnet. In der Wintersaison ist die Hütte geschlossen.  

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. 
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
  • Es gibt eine Haltestelle (Name: Igelbushaltestelle Racheldiensthütte) des Nahverkehrs in 400 m.
  • Die Racheldiensthütte ist tagsüber von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Pkw nicht anfahrbar. Ab Parkplatz Diensthüttenstraße fährt der Igelbus zur Racheldiensthütte. 
  • Ab der Haltestation sind es ca. 350 m Fußweg.
    Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leichtbegeh- und befahrbar,
    ist mindestens 350 cm breit und
    hat eine maximale Längsneigung von 10 %.  
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über den Nebeneingang.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.   
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. 
  • Es sind keine unterfahrbaren Tische vorhanden. 

 Öffentliches WC:

  • Die Tür ist mindestens 93 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 120 cm x 120 cm;
    vor dem WC 120 cm x 120 cm;
    links neben dem WC 62 cm x 71 cm;
    rechts neben dem WC 85 cm x 71 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Beide Haltegriffe sind hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist nicht im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. 
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
  • Es gibt eine Haltestelle (Name: Igelbushaltestelle Racheldiensthütte) des Nahverkehrs in 400 m.
  • Die Racheldiensthütte ist tagsüber von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Pkw nicht anfahrbar. Ab Parkplatz Diensthüttenstraße fährt der Igelbus zur Racheldiensthütte. 
  • Ab der Haltestation sind es ca. 350 m Fußweg.  
  • Es sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es ist keine induktive Höranlage vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. 
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
  • Es gibt eine Haltestelle (Name: Igelbushaltestelle Racheldiensthütte) des Nahverkehrs in 400 m.
  • Die Racheldiensthütte ist tagsüber von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Pkw nicht anfahrbar. Ab Parkplatz Diensthüttenstraße fährt der Igelbus zur Racheldiensthütte. 
  • Ab der Haltestation sind es ca. 350 m Fußweg. Der Weg ist mindestens 350 cm breit. Außenwege haben meist eine visuell kontrastreiche, aber keine taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche des Betriebes mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar. 
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche (Eingangsbereich, Flure, Gänge) sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Treppen haben einseitige Handläufe.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Es gibt eine Speisekarte. Die Speisekarte ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. 
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. 
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
  • Es gibt eine Haltestelle (Name: Igelbushaltestelle Racheldiensthütte) des Nahverkehrs in 400 m.
  • Die Racheldiensthütte ist tagsüber von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Pkw nicht anfahrbar. Ab Parkplatz Diensthüttenstraße fährt der Igelbus zur Racheldiensthütte. 
  • Ab der Haltestation sind es ca. 350 m Fußweg.  
  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar. 
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden und die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.
  • Informationen, die der Orientierung dienen und aus Wörtern bestehen, sind mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt, aber nicht in Leichter Sprache verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. 
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
  • Es gibt eine Haltestelle (Name: Igelbushaltestelle Racheldiensthütte) des Nahverkehrs in 400 m.
  • Die Racheldiensthütte ist tagsüber von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Pkw nicht anfahrbar. Ab Parkplatz Diensthüttenstraße fährt der Igelbus zur Racheldiensthütte. 
  • Ab der Haltestation sind es ca. 350 m Fußweg.
    Der Weg ist von der Oberflächenbeschaffenheit her erschütterungsarm und leichtbegeh- und befahrbar,
    ist mindestens 350 cm breit und
    hat eine maximale Längsneigung von 10 %.  
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über den Nebeneingang.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.   
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. 
  • Es sind keine unterfahrbaren Tische vorhanden. 

 Öffentliches WC:

  • Die Tür ist mindestens 93 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 120 cm x 120 cm;
    vor dem WC 120 cm x 120 cm;
    links neben dem WC 62 cm x 71 cm;
    rechts neben dem WC 85 cm x 71 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Beide Haltegriffe sind hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist nicht im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. 
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
  • Es gibt eine Haltestelle (Name: Igelbushaltestelle Racheldiensthütte) des Nahverkehrs in 400 m.
  • Die Racheldiensthütte ist tagsüber von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Pkw nicht anfahrbar. Ab Parkplatz Diensthüttenstraße fährt der Igelbus zur Racheldiensthütte. 
  • Ab der Haltestation sind es ca. 350 m Fußweg.  
  • Es sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es ist keine induktive Höranlage vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. 
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
  • Es gibt eine Haltestelle (Name: Igelbushaltestelle Racheldiensthütte) des Nahverkehrs in 400 m.
  • Die Racheldiensthütte ist tagsüber von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Pkw nicht anfahrbar. Ab Parkplatz Diensthüttenstraße fährt der Igelbus zur Racheldiensthütte. 
  • Ab der Haltestation sind es ca. 350 m Fußweg. Der Weg ist mindestens 350 cm breit. Außenwege haben meist eine visuell kontrastreiche, aber keine taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche des Betriebes mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar. 
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche (Eingangsbereich, Flure, Gänge) sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Treppen haben einseitige Handläufe.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Es gibt eine Speisekarte. Die Speisekarte ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. 
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. 
  • Es gibt keine gekennzeichneten Parkplätze für Menschen mit Behinderung.
  • Es gibt eine Haltestelle (Name: Igelbushaltestelle Racheldiensthütte) des Nahverkehrs in 400 m.
  • Die Racheldiensthütte ist tagsüber von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr mit dem Pkw nicht anfahrbar. Ab Parkplatz Diensthüttenstraße fährt der Igelbus zur Racheldiensthütte. 
  • Ab der Haltestation sind es ca. 350 m Fußweg.  
  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar. 
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden und die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.
  • Informationen, die der Orientierung dienen und aus Wörtern bestehen, sind mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt, aber nicht in Leichter Sprache verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2020 - September 2023

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Racheldiensthütte

Adresse & Kontakt

Racheldiensthütte
, Parkplatz Diensthüttenstraße
94568 Sankt Oswald-Riedlhütte Spiegelau
2

Telefonnummer:+49 8553 979004
Website:https://www.bayerischer-wald.de/Media/Attraktionen/Racheldiensthuette

Partner & Lizenznehmer

  • ARBERLAND REGio GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2020 Reisen für Alle