Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

PICCOLONIA BUSREISEN

Köln

Herzlich willkommen!

PICCOLONIA BUSREISEN — aus Spaß am Reisen —

Piccolonia Busreisen ist Partner für Ausflüge, Reisen und Veranstaltungen in der Region Köln – Bonn – Düsseldorf und über das Rheinland hinaus. Egal was Sie vorhaben, den passenden Bus finden Sie bei Piccolonia. 

Besonders stolz ist Piccolonia Busreisen auf die überregionale Bekanntheit im Bereich der Rollstuhlbusse. Als eines der wenigen Unternehmen in Deutschland bietet Piccolonia Busse in verschiedenen Größen und Ausstattungen für Menschen mit Handicap. Bereits seit vielen Jahren werden die „Rollibusse“ von Gruppen gern gebucht. Auch als rollende Wahllokale für die Stadt Köln waren sie schon im Einsatz.

Bei der Auswahl der Reiseziele und der Zusammenstellung der Programme achtet Piccolonia Busreisen darauf neben klassischen Ausflugsfahrten auch barrierefreie und leicht fordernde Ziele anzubieten, so dass auch bei eingeschränkter Mobilität uneingeschränkter Spaß am Reisen erlebt werden kann. 

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Reisebus K-AA 1100

  • Die Vordertür ist 40 cm breit, drei Stufen führen in den Bus.
  • Ein Hublift kann Rollstühle an der Hinterklappe in den Bus befördern.  
  • Die Plattform des Hublifts ist 80 cm x 125 cm groß. Tragkraft des Liftes: 350 kg
  • Im Fahrgastraum gibt es vier Stellplätze für Rollstuhlfahrer. 

Reisebus K-AA 4004

  • Die Vordertür ist 50 cm breit, vier Stufen führen in den Bus.
  • Ein Hublift kann Rollstühle an der Hinterklappe in den Bus befördern.  
  • Die Plattform des Hublifts ist 78 cm x 220 cm groß. Tragkraft des Liftes: 350 kg
  • Im Fahrgastraum gibt es 12 Stellplätze für Rollstuhlfahrer. 

Reisebus K-AA 1179

  • Die Seitentür ist 120 cm breit, zwei Stufen führen in den Bus.
  • Ein Hublift kann Rollstühle an der Hinterklappe in den Bus befördern.  
  • Die Plattform des Hublifts ist 90 cm x 140 cm groß. Tragkraft des Liftes: 400 kg
  • Im Fahrgastraum gibt es einen Stellplatz für Rollstuhlfahrer. 

Reisebus K-AA 4001

  • Die Vordertür ist 65 cm breit, vier Stufen führen in den Bus.
  • Ein Hublift kann Rollstühle an der Hinterklappe in den Bus befördern.  
  • Die Plattform des Hublifts ist 80 cm x 125 cm groß. Tragkraft des Liftes: 500 kg
  • Im Fahrgastraum gibt es 12 Stellplätze für Rollstuhlfahrer. 
  • Ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung steht zur Verfügung. Es gibt einen fahrbaren Stuhl, der über eine Führung mit den Fahrgastraum verbunden ist. Somit kann der Rollstuhlfahrer vom Fahrgastraum zum WC fahren. Im WC gibt es eine Bank von der man das WC und das Waschbecken erreichen kann. 
  • Es gibt links vom WC einen Haltegriff.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden. 
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar. 

Reisebus K-AA 1100

  • Drei Stufen führen in den Bus. Die Treppenstufen weisen visuell kontrastreiche Kanten auf. 

Reisebus K-AA 4004

  • Vier Stufen führen in den Bus. Die Treppenstufen weisen visuell kontrastreiche Kanten auf. 

Reisebus K-AA 1179

  • Zwei Stufen führen in den Bus. Die Treppenstufen weisen visuell kontrastreiche Kanten auf. 

Reisebus K-AA 4001

  • Vier Stufen führen in den Bus. Die Treppenstufen weisen visuell kontrastreiche Kanten auf. 
  • Ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung steht zur Verfügung. 

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo der Buse sind von außen klar erkennbar.
  • Ziele des Weges sind in Sichtweite. 
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

Reisebus K-AA 1100

  • Die Vordertür ist 40 cm breit, drei Stufen führen in den Bus.
  • Ein Hublift kann Rollstühle an der Hinterklappe in den Bus befördern.  
  • Die Plattform des Hublifts ist 80 cm x 125 cm groß. Tragkraft des Liftes: 350 kg
  • Im Fahrgastraum gibt es vier Stellplätze für Rollstuhlfahrer. 

Reisebus K-AA 4004

  • Die Vordertür ist 50 cm breit, vier Stufen führen in den Bus.
  • Ein Hublift kann Rollstühle an der Hinterklappe in den Bus befördern.  
  • Die Plattform des Hublifts ist 78 cm x 220 cm groß. Tragkraft des Liftes: 350 kg
  • Im Fahrgastraum gibt es 12 Stellplätze für Rollstuhlfahrer. 

Reisebus K-AA 1179

  • Die Seitentür ist 120 cm breit, zwei Stufen führen in den Bus.
  • Ein Hublift kann Rollstühle an der Hinterklappe in den Bus befördern.  
  • Die Plattform des Hublifts ist 90 cm x 140 cm groß. Tragkraft des Liftes: 400 kg
  • Im Fahrgastraum gibt es einen Stellplatz für Rollstuhlfahrer. 

Reisebus K-AA 4001

  • Die Vordertür ist 65 cm breit, vier Stufen führen in den Bus.
  • Ein Hublift kann Rollstühle an der Hinterklappe in den Bus befördern.  
  • Die Plattform des Hublifts ist 80 cm x 125 cm groß. Tragkraft des Liftes: 500 kg
  • Im Fahrgastraum gibt es 12 Stellplätze für Rollstuhlfahrer. 
  • Ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung steht zur Verfügung. Es gibt einen fahrbaren Stuhl, der über eine Führung mit den Fahrgastraum verbunden ist. Somit kann der Rollstuhlfahrer vom Fahrgastraum zum WC fahren. Im WC gibt es eine Bank von der man das WC und das Waschbecken erreichen kann. 
  • Es gibt links vom WC einen Haltegriff.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden. 
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar. 

Reisebus K-AA 1100

  • Drei Stufen führen in den Bus. Die Treppenstufen weisen visuell kontrastreiche Kanten auf. 

Reisebus K-AA 4004

  • Vier Stufen führen in den Bus. Die Treppenstufen weisen visuell kontrastreiche Kanten auf. 

Reisebus K-AA 1179

  • Zwei Stufen führen in den Bus. Die Treppenstufen weisen visuell kontrastreiche Kanten auf. 

Reisebus K-AA 4001

  • Vier Stufen führen in den Bus. Die Treppenstufen weisen visuell kontrastreiche Kanten auf. 
  • Ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung steht zur Verfügung. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo der Buse sind von außen klar erkennbar.
  • Ziele des Weges sind in Sichtweite. 
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Mai 2022 - April 2025

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

PICCOLONIA BUSREISEN

Adresse & Kontakt

PICCOLONIA BUSREISEN
In den Reihen 16
51103 Köln
10

Telefonnummer:0221 838286
E-Mail-Adresse:info@piccolonia-reisen.de
Website:https://www.piccolonia-reisen.de/

Partner & Lizenznehmer

Tourismus NRW e.V.

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback