Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Öffentliches WC am Marktplatz Bad Marienberg

Bad Marienberg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.badmarienberg.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es steht ein ausgeschilderter Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm, Entfernung zum Eingang ca. 40 m).
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum WC-Eingang.
  • Die Eingangstür ist 94 cm breit. Sie wird mit einem Euroschlüssel geöffet.
  • Der Zugang zum Gebäude erfolgt schwellen- und stufenlos.
  • Bei den Türen handelt es sich nicht um Karussell- oder Rotationstüren.
  • Einschränkungen durch Ausstattungsgegenstände gibt es nicht.
  • Im Außenbereich sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Bewegungsflächen vor/hinter der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken sind mindestens 150 cm 150 cm groß.
  • Das WC ist von beiden Seiten anfahrbar (mindestens 90 cm x 70 cm).
  • Beidseitig sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser im WC-Raum (Schnur), mit dem Hilfe gerufen werden kann, ist vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Ein Alarmauslöser im öffentlichen WC (Schnur), mit dem Hilfe gerufen werden kann, ist vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Tür zum WC öffnet mit einem Euroschlüssel.
  • Im Außenbereich sind gut sicht- und tastbare Gehwegbegrenzungen vorhanden.
  • Türen sind visuell kontrastreich gestaltet. Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Im Außenbereich gibt es Wegezeichen in sichtbarem Abstand.
  • Die Tür zum WC öffnet mit einem Euroschlüssel.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es steht ein ausgeschilderter Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm, Entfernung zum Eingang ca. 40 m).
  • Vom Parkplatz aus gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum WC-Eingang.
  • Die Eingangstür ist 94 cm breit. Sie wird mit einem Euroschlüssel geöffet.
  • Der Zugang zum Gebäude erfolgt schwellen- und stufenlos.
  • Bei den Türen handelt es sich nicht um Karussell- oder Rotationstüren.
  • Einschränkungen durch Ausstattungsgegenstände gibt es nicht.
  • Im Außenbereich sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Bewegungsflächen vor/hinter der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken sind mindestens 150 cm 150 cm groß.
  • Das WC ist von beiden Seiten anfahrbar (mindestens 90 cm x 70 cm).
  • Beidseitig sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser im WC-Raum (Schnur), mit dem Hilfe gerufen werden kann, ist vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Ein Alarmauslöser im öffentlichen WC (Schnur), mit dem Hilfe gerufen werden kann, ist vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Tür zum WC öffnet mit einem Euroschlüssel.
  • Im Außenbereich sind gut sicht- und tastbare Gehwegbegrenzungen vorhanden.
  • Türen sind visuell kontrastreich gestaltet. Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Im Außenbereich gibt es Wegezeichen in sichtbarem Abstand.
  • Die Tür zum WC öffnet mit einem Euroschlüssel.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Mai 2017 - April 2020

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Öffentliches WC am Marktplatz Bad Marienberg

Adresse & Kontakt

Öffentliches WC am Marktplatz Bad Marienberg
Langenbacher Straße
56470 Bad Marienberg
11

Telefonnummer:+49 2661 7031
Faxnummer:+49 2661 931747
E-Mail-Adresse:touristinfo@badmarienberg.de
Website:http://www.badmarienberg.de

Partner & Lizenznehmer

  • Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2020 Reisen für Alle