Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Nationalpark-Erlebnisstation Sehestedt

Jade

Herzlich willkommen!

Nur 50 Meter vom Jadebusen entfernt, zwischen Deich und Watt, liegt die Nationalpark-Erlebnisstation Sehestedt. Die hochwassergesicherten Ausstellungscontainer der Station informieren über Themen des Nationalparks, Wat- und Küstenvögel und das „Schwimmende Moor“.

Der Eintritt ist für alle Besucher frei. Gruppen steht außerdem ein umfangreiches Programmangebot sowie ein Laborcontainer für weitere Erkundungen zur Verfügung.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite https://www.nationalparkhaus-wattenmeer.de/sehestedt

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt allgemeine Parkplätze. Der Parkplatz ist 20 m vom Eingang entfernt.
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingangspodest ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und nicht leicht begeh- und befahrbar. 
  • Die Erlebnisstation besteht aus mehreren Containern mit verschiedenen Themenbereichen. Sie sind über Podeste miteinander verbunden. Das Podest ist über eine Rampe erreichbar.
  • Die Rampe hat eine maximale Neigung von 15 % und eine Gesamtlänge von 15 m.
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einer Rampe erreichbar (Türschwellen sind max 6 cm hoch). 
  • Durchgänge und Türen sind mindestens 70 cm breit. 
  • Die Stationen/Objekte/Exponate sind im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar oder erkennbar. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar. 
  • Es stehen für Menschen mit  Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die  während der Führung benutzt werden können. 

Öffentliches WC

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 118 cm x 141 cm;
    vor dem WC 141 cm x 118 cm;
    links neben dem WC 110 cm x 71 cm;
    rechts neben dem WC 41 cm x 71 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Der linke Haltegriff ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von weniger als 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.
  • Keine technischen Möglichkeiten der Informationsvermittlung für Menschen mit Hörbehinderung/gehörlose Menschen vorhanden.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Außenwege haben keine visuell kontrastreiche Gehwegbegrenzung oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer Schrift gestaltet.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Treppen haben beidseitige Handläufe.
  • Die Exponate in den Stationen sind allgemein gut ausgeleuchtet.
  • Die Informationen zu den Exponaten/Stationen/Objekten werden schriftlich vermittelt und sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung für Menschen mit Sehbehinderung/blinde Menschen: Ting-Stift für Vogelstimmen (Station „Vögel im Wattenmeer“)
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung angeboten, jedoch nicht für blinde Menschen. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt, jedoch nicht in Leichter Sprache.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt allgemeine Parkplätze. Der Parkplatz ist 20 m vom Eingang entfernt.
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingangspodest ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und nicht leicht begeh- und befahrbar. 
  • Die Erlebnisstation besteht aus mehreren Containern mit verschiedenen Themenbereichen. Sie sind über Podeste miteinander verbunden. Das Podest ist über eine Rampe erreichbar.
  • Die Rampe hat eine maximale Neigung von 15 % und eine Gesamtlänge von 15 m.
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren Räume und Einrichtungen sind stufenlos bzw. mit einer Rampe erreichbar (Türschwellen sind max 6 cm hoch). 
  • Durchgänge und Türen sind mindestens 70 cm breit. 
  • Die Stationen/Objekte/Exponate sind im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar oder erkennbar. 
  • Es ist eine Voranmeldung zur Führung notwendig. 
  • Die gesamte Route der Führung ist für Rollstuhlfahrer stufenlos befahrbar. 
  • Es stehen für Menschen mit  Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die  während der Führung benutzt werden können. 

Öffentliches WC

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 118 cm x 141 cm;
    vor dem WC 141 cm x 118 cm;
    links neben dem WC 110 cm x 71 cm;
    rechts neben dem WC 41 cm x 71 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Der linke Haltegriff ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von weniger als 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen Alarm.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.
  • Keine technischen Möglichkeiten der Informationsvermittlung für Menschen mit Hörbehinderung/gehörlose Menschen vorhanden.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Außenwege haben keine visuell kontrastreiche Gehwegbegrenzung oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer Schrift gestaltet.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Treppen haben beidseitige Handläufe.
  • Die Exponate in den Stationen sind allgemein gut ausgeleuchtet.
  • Die Informationen zu den Exponaten/Stationen/Objekten werden schriftlich vermittelt und sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
  • Technische Möglichkeiten der Informationsvermittlung für Menschen mit Sehbehinderung/blinde Menschen: Ting-Stift für Vogelstimmen (Station „Vögel im Wattenmeer“)
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung angeboten, jedoch nicht für blinde Menschen. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite.
  • Die Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt, jedoch nicht in Leichter Sprache.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2022 - September 2025

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Nationalpark-Erlebnisstation Sehestedt

Adresse & Kontakt

Nationalpark-Erlebnisstation Sehestedt
Watterlebnis Sehestedt
26349 Jade
9

Telefonnummer:+49 4455 1458
E-Mail-Adresse:info@nationalparkstation-sehestedt.de
Website:https://www.nationalparkhaus-wattenmeer.de/sehestedt

Partner & Lizenznehmer

TourismusMarketing Niedersachsen GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback