Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Landhotel Heimathenhof

Heimbuchenthal

Informationen zur Barrierefreiheit

 Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist kein ausgewiesener Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang ist nicht leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Der Eingang zum Haupthaus, Nebengebäude und zum Restaurant ist stufenlos möglich. Die Rampe vor dem Nebengebäude hat eine Längsneigung von 17%.
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Größe der Aufzugskabine beträgt 108 cm x 128 cm.
  • Die Türen und Durchgänge sind meist mindestens 80 cm breit. Es sind Türen und Durchgänge mit einer Durchgangsbreite unter 70 cm vorhanden (u.a. Saunen, Badezimmer in Zimmer Nr. 62).
  • Der Rezeptionstresen ist 115 cm hoch. Eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen ist nicht vorhanden.
  • Im Speiseraum sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Rollator, höhenverstellbares Pflegebett (von externem Dienstleister)

Zimmer 15 (Nebengebäude)

  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen mindestens 150 cm x 150 cm, links neben dem Bett 121 cm x 168 cm, rechts 95 cm x 168 cm.
  • Die Höhe des Bettes beträgt 53 cm.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: 
    • vor dem WC mindestens 150 cm x 150 cm.
    • vor dem Waschbecken 200 cm x 125 cm.
    • links neben dem WC 14 cm x 58 cm, rechts 28 cm x 58 cm.
  • Linksseitig ist ein fest arretierter Haltegriff am WC vorhanden.
  • Es ist eine stufenlose Dusche vorhanden.
  • Die Dusche ist 120 cm x 120 cm groß.
  • Ein Duschstuhl und Haltegriffe in der Dusche sind vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel im Sitzen nicht einsehbar.

Zimmer 62 (Haupthaus)

  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen mindestens 150 cm x 150 cm, links neben dem Bett 60 cm x 170 cm, rechts 200 cm x 170 cm.
  • Die Höhe des Bettes beträgt 51 cm.
  • Die Badezimmertür ist 69 cm breit. Das Badezimmer ist nicht barrierefrei konzipiert (keine Haltegriffe u.a.).

Wellnessbereich

  • Zum Einstieg in das Schwimmbecken gibt es flache Treppenstufen mit Handlauf.
  • Die Türbreite zur folgenden Infrarotkabine beträgt 80 cm.
  • Die Türbreiten zu folgenden Saunen sind kleiner als 70 cm: Römisches Dampfbad (67 cm), Tecaldarium (69 cm), Holzsauna (58 cm).
  • Die Bewegungsfläche in der Umkleidekabine ist 138 cm 133 cm groß.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf nicht optisch bestätigt.
  • Es steht ein WLAN-Zugang zur Verfügung. Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes verfügbar.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt.
  • Im Speiseraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es sind keine Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch bestätigt. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt. Die Bedienelemente sind nicht taktil erfassbar.
  • Es sind keine kontrastreichen Stufenflächen vorhanden.
  • Im Innen- und Außenbereich ist kein durchgängiges Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) vorhanden.
  • Räume und Flure sind fast überall hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es ist keine Speisekarte in Brailleschrift oder auf einer barrierefreien Internetseite verfügbar.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrille, Lupen etc.)

Prüfbericht:
Download als PDF

  Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen an der Rezeption und in den Zimmern sichtbar aus.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache. Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern der Speisen vorhanden. Die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert (Buffet, Theke).

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

 Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es ist kein ausgewiesener Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang ist nicht leicht begeh- bzw. befahrbar.
  • Der Eingang zum Haupthaus, Nebengebäude und zum Restaurant ist stufenlos möglich. Die Rampe vor dem Nebengebäude hat eine Längsneigung von 17%.
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Größe der Aufzugskabine beträgt 108 cm x 128 cm.
  • Die Türen und Durchgänge sind meist mindestens 80 cm breit. Es sind Türen und Durchgänge mit einer Durchgangsbreite unter 70 cm vorhanden (u.a. Saunen, Badezimmer in Zimmer Nr. 62).
  • Der Rezeptionstresen ist 115 cm hoch. Eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen ist nicht vorhanden.
  • Im Speiseraum sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Rollator, höhenverstellbares Pflegebett (von externem Dienstleister)

Zimmer 15 (Nebengebäude)

  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen mindestens 150 cm x 150 cm, links neben dem Bett 121 cm x 168 cm, rechts 95 cm x 168 cm.
  • Die Höhe des Bettes beträgt 53 cm.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: 
    • vor dem WC mindestens 150 cm x 150 cm.
    • vor dem Waschbecken 200 cm x 125 cm.
    • links neben dem WC 14 cm x 58 cm, rechts 28 cm x 58 cm.
  • Linksseitig ist ein fest arretierter Haltegriff am WC vorhanden.
  • Es ist eine stufenlose Dusche vorhanden.
  • Die Dusche ist 120 cm x 120 cm groß.
  • Ein Duschstuhl und Haltegriffe in der Dusche sind vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel im Sitzen nicht einsehbar.

Zimmer 62 (Haupthaus)

  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen mindestens 150 cm x 150 cm, links neben dem Bett 60 cm x 170 cm, rechts 200 cm x 170 cm.
  • Die Höhe des Bettes beträgt 51 cm.
  • Die Badezimmertür ist 69 cm breit. Das Badezimmer ist nicht barrierefrei konzipiert (keine Haltegriffe u.a.).

Wellnessbereich

  • Zum Einstieg in das Schwimmbecken gibt es flache Treppenstufen mit Handlauf.
  • Die Türbreite zur folgenden Infrarotkabine beträgt 80 cm.
  • Die Türbreiten zu folgenden Saunen sind kleiner als 70 cm: Römisches Dampfbad (67 cm), Tecaldarium (69 cm), Holzsauna (58 cm).
  • Die Bewegungsfläche in der Umkleidekabine ist 138 cm 133 cm groß.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf nicht optisch bestätigt.
  • Es steht ein WLAN-Zugang zur Verfügung. Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes verfügbar.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt.
  • Im Speiseraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es sind keine Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch bestätigt. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt. Die Bedienelemente sind nicht taktil erfassbar.
  • Es sind keine kontrastreichen Stufenflächen vorhanden.
  • Im Innen- und Außenbereich ist kein durchgängiges Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) vorhanden.
  • Räume und Flure sind fast überall hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Es ist keine Speisekarte in Brailleschrift oder auf einer barrierefreien Internetseite verfügbar.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrille, Lupen etc.)

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

  Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen an der Rezeption und in den Zimmern sichtbar aus.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache. Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern der Speisen vorhanden. Die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert (Buffet, Theke).

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

November 2018 - Oktober 2021

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Landhotel Heimathenhof

Adresse & Kontakt

Landhotel Heimathenhof
Heimathenhof 2
63872 Heimbuchenthal
2

Telefonnummer:+49 6092 97150
E-Mail-Adresse:info@heimathenhof.com
Website: www.heimathenhof.com

Partner & Lizenznehmer

  • Tourismusverband Spessart-Mainland e.V.
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2020 Reisen für Alle