Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Kurhaus Bad Bevensen

Bad Bevensen

Mehr als ein Kurhaus

Kultur, Sport und Entspannung im Kurhaus

Das Kurhaus in Bad Bevensen in der Lüneburger Heide ist kein Kurhaus im eigentlichen Sinne - Kuranwendungen werden von der Jod-Sole-Therme und den Kliniken im Ort angeboten. Das Kurhaus ist jedoch ein modernes, großzügiges und lichtdurchflutetes Gebäude, dessen Räumlichkeiten für kulturelle Veranstaltungen jeglicher Art, Ausstellungen und Messen sowie für Entspannungs- und Fitnessangebote genutzt werden. 

Auch Tagungen und Feiern finden hier statt, und ein Raum dient als Trauzimmer - die Hochzeitsparty kann ebenfalls im Kurhaus gefeiert werden.

Die Tourist Information ist ebenfalls im Kurhaus untergebracht - die freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben jede Menge Tipps für einen gelungenen Urlaub mit oder ohne Handicap, vermitteln Hotelzimmer und Ferienwohnungen und verkaufen Tickets für Kulturveranstaltungen und Sport- und Entspannungsangebote.

Das Kurhaus befindet sich in der Ortsmitte mit dem Kurpark und der Therme und bildet damit das Kurzentrum.
Es ist mit barrierefreier Toilette, einem taktilen System und im Großen Saal mit einer induktiven Höranlage ausgestattet.

Ein großer Parkplatz bietet behindertengerechte Parkplätze , und auch Taxiunternehmen mit rollstuhlgerechtem Service bringen Sie nach einer Kulturveranstaltung oder Aufenthalt im Kurhaus gerne an Ihren Wunschort.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite www.bad-bevensen.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 4 Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist 50 m vom Eingang entfernt.
  • Das Kurhaus ist stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. 
  • Durchgänge und Türen sind mindestens 93 cm breit. 
  • Der Infocounter ist an der niedrigsten Stelle 80 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Kurhaus Bad Bevensen

Öffentliches Damen WC

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 160 cm x 145 cm;
    vor dem WC 145 cm x 160 cm;
    links neben dem WC 89 cm x 72 cm;
    rechts neben dem WC 100 cm x 72 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Beide Haltegriffe sind hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden

Öffentliches Herren WC

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 146 cm x 160 cm;
    vor dem WC 145 cm x 160 cm;
    links neben dem WC 100 cm x 71 cm;
    rechts neben dem WC 89 cm x 71 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Beide Haltegriffe sind hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die nächste Haltestelle ist "Bad Bevensen, Schützenholz" in ca. 300 Metern Entfernung.  
  • Es gibt 4 Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist 50 m vom Eingang entfernt. 
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es ein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Es ist eine induktive Höranlage an der Rezeption / dem Counter und im Tagungsraum vorhanden. 
  • Informationen zur Orientierung sind in fotorealistischer Darstellung oder in Form von Piktogrammen sowie in Schriftform verfügbar.
  • Es ist ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Die nächste Haltestelle ist "Bad Bevensen, Schützenholz" in ca. 300 Metern Entfernung.  
  • Es gibt 4 Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist 50 m vom Eingang entfernt.  
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume  des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar und visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Glastüren sind mit Sicherheitsmarkierungen in Höhe von 40-70 cm und 120-160 cm gekennzeichnet. 
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden. 
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche (Eingangsbereich, Kasse/Tresen, Schlafräume, Flure, Gänge) sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. 
  • Zahlen, Buchstaben (bis zu 4 Zeichen) oder Piktogramme sind taktil erfassbar (z.B. Relief- oder Prismenschrift) 
  • Es ist ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Die nächste Haltestelle ist "Bad Bevensen, Schützenholz" in ca. 300 Metern Entfernung.  
  • Es gibt 4 Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist 50 m vom Eingang entfernt.   
  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar. 
  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite oder Wegezeichen sind in ständig sichtbarem Abstand oder es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden. 
  • Der Infocounter ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar bzw. der Weg dahin ist bildhaft und unterbrechungsfrei  gekennzeichnet.
  • Informationen zur Orientierung sind in fotorealistischer Darstellung oder in Form von Piktogrammen verfügbar.
  • Es ist ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.  

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt 4 Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist 50 m vom Eingang entfernt.
  • Das Kurhaus ist stufenlos zugänglich.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. 
  • Durchgänge und Türen sind mindestens 93 cm breit. 
  • Der Infocounter ist an der niedrigsten Stelle 80 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im Kurhaus Bad Bevensen

Öffentliches Damen WC

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 160 cm x 145 cm;
    vor dem WC 145 cm x 160 cm;
    links neben dem WC 89 cm x 72 cm;
    rechts neben dem WC 100 cm x 72 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Beide Haltegriffe sind hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden

Öffentliches Herren WC

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 146 cm x 160 cm;
    vor dem WC 145 cm x 160 cm;
    links neben dem WC 100 cm x 71 cm;
    rechts neben dem WC 89 cm x 71 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden.
  • Beide Haltegriffe sind hochklappbar. 
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Die nächste Haltestelle ist "Bad Bevensen, Schützenholz" in ca. 300 Metern Entfernung.  
  • Es gibt 4 Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist 50 m vom Eingang entfernt. 
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es ein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Es ist eine induktive Höranlage an der Rezeption / dem Counter und im Tagungsraum vorhanden. 
  • Informationen zur Orientierung sind in fotorealistischer Darstellung oder in Form von Piktogrammen sowie in Schriftform verfügbar.
  • Es ist ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - teilweise barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Die nächste Haltestelle ist "Bad Bevensen, Schützenholz" in ca. 300 Metern Entfernung.  
  • Es gibt 4 Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist 50 m vom Eingang entfernt.  
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume  des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar und visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Glastüren sind mit Sicherheitsmarkierungen in Höhe von 40-70 cm und 120-160 cm gekennzeichnet. 
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden. 
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche (Eingangsbereich, Kasse/Tresen, Schlafräume, Flure, Gänge) sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. 
  • Zahlen, Buchstaben (bis zu 4 Zeichen) oder Piktogramme sind taktil erfassbar (z.B. Relief- oder Prismenschrift) 
  • Es ist ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Die nächste Haltestelle ist "Bad Bevensen, Schützenholz" in ca. 300 Metern Entfernung.  
  • Es gibt 4 Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist 50 m vom Eingang entfernt.   
  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar. 
  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite oder Wegezeichen sind in ständig sichtbarem Abstand oder es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden. 
  • Der Infocounter ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar bzw. der Weg dahin ist bildhaft und unterbrechungsfrei  gekennzeichnet.
  • Informationen zur Orientierung sind in fotorealistischer Darstellung oder in Form von Piktogrammen verfügbar.
  • Es ist ein öffentliches WC für Menschen mit Behinderung vorhanden.  

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

April 2021 - März 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Gehörlos" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Sehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Kognitive Beeinträchtigungen"

Bildergalerie

Kurhaus Bad Bevensen

Adresse & Kontakt

Kurhaus Bad Bevensen
Dahlenburger Str. 1
29549 Bad Bevensen
9

Telefonnummer:+49 5821 976830
Faxnummer:+49 5821 9768325
E-Mail-Adresse:info@bad-bevensen.de
Website:http://www.bad-bevensen.de

Partner & Lizenznehmer

  • Bad Bevensen Marketing GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle