Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Hotel und Restaurant Waldcafé Hettstedt

Hettstedt

Herzlich willkommen!

Seit 1979 liegt am grünen Rande der „Kupferstadt" das Waldcafé Hettstedt, ein Haus mit Tradition.

Wir laden Sie ein, in unserem Restaurant traditionelle, hausgemachte Küche zu genießen und sich von unserem freundlichen Personal auch als Gast unseres 3-Sterne-Hotels verwöhnen zu lassen.

Entspannen Sie im Sommer auf unserer Terrasse und in unserem schönen Biergarten. Erleben Sie echte, gut bürgerliche Landhaus-Atmosphäre und Hettstedter Freundlichkeit!

Wir begrüßen Sie recht herzlich und freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team vom Hotel und Restaurant Waldcafé Hettstedt 

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden. Vier nicht gekennzeichnete Stellflächen für Menschen mit Behinderung stehen auf dem Hof des Hotels zur Verfügung (Stellplatzgröße 500 cm x 600 cm, Entfernung zum Eingang: 20 m).
  • Der Eingang zum Hotel-Restaurant ist stufen- und schwellenlos erreichbar.
  • Das Zimmer sowie die Bowlingbahn sind nur über Treppen erreichbar, ein Aufzug ist nicht vorhanden.
  • Der Rezeptionstresen ist 115 cm hoch. Eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen ist vorhanden.
  • Alle erhobenen Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Restaurant, WC und Tagungsraum sind ebenerdig, die Bowlingbahn im Untergeschoss nur über Treppen erreichbar.
  • Im Restaurant sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes öffentliches WC vorhanden.

Gästehaus: Zimmer "Schloss Mansfeld" 

  • Der Eingang ist stufenlos zugänglich.
  • Alle erhobenen Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen im Schlafbereich betragen:
    vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen 148 cm x 200 cm;
    links neben dem Bett 36 cm x 200 cm, rechts 150 cm x 200 cm.
  • Das Bett ist 51 cm hoch. 
  • Ein Pflegebett ist nicht vorhanden. 
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes Bad vorhanden. 
  • Die Bewegungsflächen im Bad betragen:
    vor dem WC 150 cm x 90 cm; vor dem Waschbecken 150 cm x 125 cm;
    links neben dem WC 30 cm x 54 cm, rechts 90 cm x 54 cm. 
  • Haltegriffe sind nicht vorhanden. 
  • Die ebenerdige Duschfläche ist 90 cm x 90 cm groß. 
  • Ein Duschstuhl ist vorhanden, Haltegriffe nicht.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist nicht vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt einen optisch wahrnehmbaren Alarm in folgenden Bereichen: im erhobenen Zimmer "Schloss Mansfeld" im Gästeshaus.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Restaurant gibt es Tische, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. 
  • Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen sind vorhanden.
  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es gibt Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen. 
  • Alle erhobenen Bereiche sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Beschilderungen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrille, Lupen, etc.)

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Name und Logo des Hotels sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite. Wegezeichen in sichtbarem Abstand sind nicht vorhanden.
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden, die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache. 
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt (Ausnahme WC).

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden. Vier nicht gekennzeichnete Stellflächen für Menschen mit Behinderung stehen auf dem Hof des Hotels zur Verfügung (Stellplatzgröße 500 cm x 600 cm, Entfernung zum Eingang: 20 m).
  • Der Eingang zum Hotel-Restaurant ist stufen- und schwellenlos erreichbar.
  • Das Zimmer sowie die Bowlingbahn sind nur über Treppen erreichbar, ein Aufzug ist nicht vorhanden.
  • Der Rezeptionstresen ist 115 cm hoch. Eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen ist vorhanden.
  • Alle erhobenen Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Restaurant, WC und Tagungsraum sind ebenerdig, die Bowlingbahn im Untergeschoss nur über Treppen erreichbar.
  • Im Restaurant sind unterfahrbare Tische vorhanden.
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes öffentliches WC vorhanden.

Gästehaus: Zimmer "Schloss Mansfeld" 

  • Der Eingang ist stufenlos zugänglich.
  • Alle erhobenen Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen im Schlafbereich betragen:
    vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen 148 cm x 200 cm;
    links neben dem Bett 36 cm x 200 cm, rechts 150 cm x 200 cm.
  • Das Bett ist 51 cm hoch. 
  • Ein Pflegebett ist nicht vorhanden. 
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes Bad vorhanden. 
  • Die Bewegungsflächen im Bad betragen:
    vor dem WC 150 cm x 90 cm; vor dem Waschbecken 150 cm x 125 cm;
    links neben dem WC 30 cm x 54 cm, rechts 90 cm x 54 cm. 
  • Haltegriffe sind nicht vorhanden. 
  • Die ebenerdige Duschfläche ist 90 cm x 90 cm groß. 
  • Ein Duschstuhl ist vorhanden, Haltegriffe nicht.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist nicht vorhanden. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt einen optisch wahrnehmbaren Alarm in folgenden Bereichen: im erhobenen Zimmer "Schloss Mansfeld" im Gästeshaus.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Restaurant gibt es Tische, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. 
  • Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen sind vorhanden.
  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es gibt Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen. 
  • Alle erhobenen Bereiche sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Beschilderungen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden.
  • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrille, Lupen, etc.)

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Name und Logo des Hotels sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite. Wegezeichen in sichtbarem Abstand sind nicht vorhanden.
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden, die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache. 
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt (Ausnahme WC).

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Mai 2022 - April 2025

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Hotel und Restaurant Waldcafé Hettstedt

Adresse & Kontakt

Hotel und Restaurant Waldcafé Hettstedt
Am Kirschweg 21
06333 Hettstedt
14

Telefonnummer:+49 3476 851071
Faxnummer:+49 3476 851779
E-Mail-Adresse:hotelwaldcafe@outlook.de
Website:www.waldcafe-hettstedt.de

Partner & Lizenznehmer

IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback