Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Hotel Rossi

Berlin

Herzlich willkommen!

Das Hotel Rossi ist ein Inklusionshotel,  in dem Mitarbeiter*innen mit und ohne Beeinträchtigung auf Augenhöhe  miteinander arbeiten, um Ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu  ermöglichen.

Neben 28 Hotelzimmern stehen Ihnen eine 24 Stunden besetzte  Rezeption, ein erstklassiges Restaurant sowie ein moderner  Tagungsbereich zur Verfügung. Das Hotel Rossi ist eine Initiative von  SOS-Kinderdorf und befindet sich in der Botschaft für Kinder. 

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Auf dem Hotelparkplatz sind zwei gekennzeichnete Stellflächen für Menschen mit Behinderung vorhanden (Stellplatzgröße: 350 cm x 550 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 40 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar. 
  • Der stufen- und schwellenlose Eingang ist über eine Automatiktür zu erreichen (Drücker, Lichtschranke, Bewegungsmelder).
  • Der Rezeptionstresen ist 120 cm hoch. Eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen ist vorhanden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Größe der Aufzugskabine beträgt 95 cm x 215 cm. 
  • Alle erhobenen Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Im Restaurant Rossi sind unterfahrbaren Tische vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Evakuierungsstuhl (evac chair)

Zimmer 501 (Doppelzimmer)

  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen:
    vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen 150 cm x 150 cm,
    links neben dem Bett 120 cm x 200 cm, rechts 75 cm x 200 cm.
  • Das Bett ist 60 cm hoch und unterfahrbar.
  • Die Bewegungsflächen im Bad betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken 149 cm x 145 cm;  
    links neben dem WC 90 cm x 70 cm, rechts 29 cm x 70 cm.
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Die ebenerdige Duschfläche ist 130 cm x 120 cm groß.
  • Ein Duschstuhl und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Zimmer 502 (Doppelzimmer)

  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen:
    vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen 150 cm x 150 cm,
    links neben dem Bett 75 cm x 200 cm, rechts 159 cm x 200 cm.
  • Das Bett ist 60 cm hoch und unterfahrbar.
  • Die Bewegungsflächen im Bad betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken 145 cm x 145 cm;
    links neben dem WC 29 cm x 70 cm, rechts 90 cm x 70 cm. 
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Die ebenerdige Duschfläche ist 130 cm x 120 cm groß.
  • Ein Duschstuhl und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (im 1. OG)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
    links und rechts neben dem WC 94 cm x 70 cm.
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist vorhanden.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (im 5. OG)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
    links und rechts neben dem WC 94 cm x 70 cm.
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch, nicht optisch bestätigt. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • Im Restaurant gibt es Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen sind vorhanden.
  • In den erhobenen Zimmern ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes verfügbar. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang ist eine Glastür ohne Sicherheitsmarkierungen. Die Tür öffnet automatisch.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.   
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet. 
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch bestätigt. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt. Bedienelemente sind taktil erfassbar, die Beschilderung jedoch nicht in Brailleschrift vorhanden. Alternativ sind Treppen vorhanden. 
  • Die Treppenstufen zwischen Erdgeschoss und 1. Obergeschoss sind visuell kontrastreich gestaltet., im Fluchttreppenhaus jedoch nicht. Treppen haben beidseitige Handläufe.
  • Die Schrift der Speisekarte im Restaurant ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Hotels sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege befinden sich in Sichtweite oder es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.
  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen im Zimmer sichtbar aus.
  • Im Restaurant werden die Speisen (Frühstücksbuffet) sichtbar präsentiert.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Auf dem Hotelparkplatz sind zwei gekennzeichnete Stellflächen für Menschen mit Behinderung vorhanden (Stellplatzgröße: 350 cm x 550 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 40 m lang. Er ist leicht begeh- und befahrbar. 
  • Der stufen- und schwellenlose Eingang ist über eine Automatiktür zu erreichen (Drücker, Lichtschranke, Bewegungsmelder).
  • Der Rezeptionstresen ist 120 cm hoch. Eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen ist vorhanden.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Größe der Aufzugskabine beträgt 95 cm x 215 cm. 
  • Alle erhobenen Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Im Restaurant Rossi sind unterfahrbaren Tische vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Evakuierungsstuhl (evac chair)

Zimmer 501 (Doppelzimmer)

  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen:
    vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen 150 cm x 150 cm,
    links neben dem Bett 120 cm x 200 cm, rechts 75 cm x 200 cm.
  • Das Bett ist 60 cm hoch und unterfahrbar.
  • Die Bewegungsflächen im Bad betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken 149 cm x 145 cm;  
    links neben dem WC 90 cm x 70 cm, rechts 29 cm x 70 cm.
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Die ebenerdige Duschfläche ist 130 cm x 120 cm groß.
  • Ein Duschstuhl und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Zimmer 502 (Doppelzimmer)

  • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen:
    vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen 150 cm x 150 cm,
    links neben dem Bett 75 cm x 200 cm, rechts 159 cm x 200 cm.
  • Das Bett ist 60 cm hoch und unterfahrbar.
  • Die Bewegungsflächen im Bad betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken 145 cm x 145 cm;
    links neben dem WC 29 cm x 70 cm, rechts 90 cm x 70 cm. 
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Die ebenerdige Duschfläche ist 130 cm x 120 cm groß.
  • Ein Duschstuhl und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (im 1. OG)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
    links und rechts neben dem WC 94 cm x 70 cm.
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist vorhanden.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (im 5. OG)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
    links und rechts neben dem WC 94 cm x 70 cm.
  • Es sind am WC beidseitig hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Ein Alarmauslöser ist vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch, nicht optisch bestätigt. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • Im Restaurant gibt es Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen sind vorhanden.
  • In den erhobenen Zimmern ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes verfügbar. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Haupteingang ist eine Glastür ohne Sicherheitsmarkierungen. Die Tür öffnet automatisch.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.   
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet. 
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch bestätigt. Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt. Bedienelemente sind taktil erfassbar, die Beschilderung jedoch nicht in Brailleschrift vorhanden. Alternativ sind Treppen vorhanden. 
  • Die Treppenstufen zwischen Erdgeschoss und 1. Obergeschoss sind visuell kontrastreich gestaltet., im Fluchttreppenhaus jedoch nicht. Treppen haben beidseitige Handläufe.
  • Die Schrift der Speisekarte im Restaurant ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Hotels sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege befinden sich in Sichtweite oder es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.
  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen im Zimmer sichtbar aus.
  • Im Restaurant werden die Speisen (Frühstücksbuffet) sichtbar präsentiert.
  • Es gibt keine Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2021 - September 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Hotel Rossi

Adresse & Kontakt

Hotel Rossi
Lehrter Str. 66, Botschaft für Kinder
10557 Berlin
3

Telefonnummer:+49 30 330993800
E-Mail-Adresse:reservierung@hotel-rossi.de
Website:http://www.hotel-rossi.de

Partner & Lizenznehmer

Berlin Tourismus & Kongress GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback