Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Hofgut Dösterhof

Wadern

Herzlich willkommen!

Der Dösterhof liegt inmitten seiner Wiesen und Wälder auf den Höhenzügen bei Altland im Naturpark Saar-Hunsrück. Der idyllische, historische Vierseithof bietet Ihnen ein gemütliches Hofcafé mit Biergarten, einen Hofladen mit eigenen und regionalen Produkten, vier großzügige Ferienwohnungen im Obergeschoß sowie den Eventraum „Alter Stall“ mit fünf Gästezimmern.

Im Hofcafé und Biergarten serviert das Team frische, saisonale Speisen aus Zutaten der Region; dazu regionale Weine, Säfte und Bierspezialitäten. Die hofeigene Konditorei verzaubert ihren Gaumen mit Kuchen und Torten.

Gleichzeitig ist der Dösterhof eine aktive, tiergerechte Landwirtschaft, von der G.E.H. e.V. (Gesellschaft zur Erhaltung bedrohter Haustierrassen) als Archehof zertifiziert. Unsere Rinder, Schweine, Schafe, Hühner und Gänse können an ihren Ställen und auf ihren Wiesen rund um den Hof beim Spazieren besucht werden.

Alle Hofflächen sind eben befahrbar. Für Hofcafé und Eventraum stehen behindertengerechte WCs sowie Rampen zur Verfügung. Für hörgeschädigte Gäste kann eine Ferienwohnung nach Wunsch mit einem „Hörset“ ausgestattet werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am Hofgut Dösterhof.

Das Saarland barrierefrei: www.barrierefreies.saarland  

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung vor dem Hofcafé.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. (Die Ferienwohnungen und Gästezimmer wurden nicht erhoben.)
  • Die Anlegerampen zum Café haben eine Neigung von 15 % und sind 135 cm lang.
  • Die Rampe zum Eventraum „Alter Stall“ hat eine Neigung von 13 % und ist 135 cm lang.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 86 cm breit.
  • Außenwege sind überwiegend leicht begeh- und befahrbar und haben Längsneigungen von bis zu 10 % über 8 m.
  • Im Café sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm).

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung für Hofcafé und Biergarten

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 180 cm x 145 cm;
    rechts neben dem WC 130 cm x 70 cm, links ist keine Bewegungsfläche vorhanden.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung beim Eventraum

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 170 cm x 130 cm;
    rechts neben dem WC 105 cm x 70 cm, links ist keine Bewegungsfläche vorhanden.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Alarm ist in folgenden Räumen optisch deutlich wahrnehmbar: Hofcafé, Eventraum, Gastronomieküchen, 4 Ferienwohnungen.
  • Im Café sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt keinen Sitzbereich mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet. Ausnahme: Ställe.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Die Speise- und Getränkekarten im Café und Biergarten sind in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt Gästemappen zum Angebot des Dösterhofes in Leichter Sprache. Die Mitarbeiter*innen vermitteln den Gästen auf Wunsch Informationen zur Herkunft und Haltung der Tiere in leicht verständlicher Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt zwei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung vor dem Hofcafé.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. (Die Ferienwohnungen und Gästezimmer wurden nicht erhoben.)
  • Die Anlegerampen zum Café haben eine Neigung von 15 % und sind 135 cm lang.
  • Die Rampe zum Eventraum „Alter Stall“ hat eine Neigung von 13 % und ist 135 cm lang.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 86 cm breit.
  • Außenwege sind überwiegend leicht begeh- und befahrbar und haben Längsneigungen von bis zu 10 % über 8 m.
  • Im Café sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm).

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung für Hofcafé und Biergarten

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 180 cm x 145 cm;
    rechts neben dem WC 130 cm x 70 cm, links ist keine Bewegungsfläche vorhanden.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung beim Eventraum

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem WC und dem Waschbecken 170 cm x 130 cm;
    rechts neben dem WC 105 cm x 70 cm, links ist keine Bewegungsfläche vorhanden.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Alarm ist in folgenden Räumen optisch deutlich wahrnehmbar: Hofcafé, Eventraum, Gastronomieküchen, 4 Ferienwohnungen.
  • Im Café sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt keinen Sitzbereich mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Fast alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet. Ausnahme: Ställe.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Die Speise- und Getränkekarten im Café und Biergarten sind in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Es gibt Gästemappen zum Angebot des Dösterhofes in Leichter Sprache. Die Mitarbeiter*innen vermitteln den Gästen auf Wunsch Informationen zur Herkunft und Haltung der Tiere in leicht verständlicher Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Juli 2022 - Juni 2025

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Gehörlos"

Bildergalerie

Hofgut Dösterhof

Adresse & Kontakt

Hofgut Dösterhof
Dösterhof 1
66687 Wadern
12

Telefonnummer:+49 6876 7030210
Faxnummer:+49 6871 6369028
E-Mail-Adresse:doesterhof@gmail.com
Website:www.doesterhof.de

Partner & Lizenznehmer

Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback