Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Freizeitweg rund um den Bostalsee

Kleine und große Hügel, sattes Grün, blühende Wiesen und mittendrin azurblaues Seewasser des Bostalsees. Der Bostalsee liegt in der Mittelgebirgsregion Sankt Wendeler Land und ist der größte Freizeitsee im Südwesten Deutschlands. Bei dem vielfältigen Angebot, das es am Bostalsee gibt, ist für jeden etwas dabei. 

Sei es im Wasser, wo Wasserratten sich in zwei großen Strandbädern austoben können oder auch auf dem Wasser, wo Adrenalin, aber auch Entspannung durch Surfen, Segeln, Stand-Up Paddling oder Tret-, Elektroboot- und Ruderbootfahren angesagt ist. Landratten können ebenfalls unzählige Aktivitäten rund um den See wahrnehmen. Hier können sich Sportbegeisterte, zum Beispiel, bei einer Runde Fußballgolf austoben oder eine Radtour um den See machen, während andere es sich in einem Strandkorb in einem der beiden Strandbäder gemütlich machen oder in einer der zahlreichen Gastronomiebetriebe um den See ihre Sinne verwöhnen lassen. Jeder kann den See auf seine Weise erkunden und erleben. So können, zum Beispiel, Spaziergänger den See durch eine geführte Wanderung kennenlernen, andere möchten lieber auf eigene Faust losziehen und mieten sich für die Erkundung ein Gefährt, wie beispielsweise ein E-Bike oder einen E-Scooter.

Auch Kinder können hier Tolles erleben. Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Besuch der Indoor-Spielhalle Bosiland oder des Market Domes des Center Pacrs mit Minigolf und Bowling und sogar mit Hallenbad, an. Bei gutem Wetter können die Kinder ihre Abenteuer auf den zahlreichen Spielplätzen rund um den See erleben oder auf Entdeckungstour bei den vielseitigen Angeboten des Center Parcs gehen. 

Das Saarland barrierefrei: www.barrierefreies.saarland 

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • An der Seeverwaltung/Tourist-Information Sankt Wendeler Land (hier Startpunkt des Wanderwegs) gibt es acht gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Weitere Parkplätze gibt es am Bosiland und am Staudamm.
  • Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 6,8 km. Es handelt sich um einen Rundweg.
  • Der Wanderweg ist stufenlos.
  • Der Wanderweg ist mindestens 260 cm breit und leicht begeh- und befahrbar.
  • Bei Pollern ist der Abstand zwischen den Pollern 123 cm groß.
  • Der Weg verläuft überwiegend flach. In zwei Abschnitten gibt es Neigungen von mehr als 6 %: an der Bosener Mühle sind es 14 % auf 50 m und zwischen Naturschutzgebiet und Tourist-Information sind es 7,3 % auf 30 m (beides Gefälle, wenn der Weg im Uhrzeigersinn begangen/befahren wird). 
  • Die maximale Querneigung beträgt 8 % (an der Bosener Mühle).
  • Quer zur Laufrichtung verlaufende Bodenvertiefungen (z.B. Entwässerungsrinne) sind maximal 40 cm breit.
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Der Wanderweg ist durchgehend ausgeschildert.
  • Der Wanderweg ist auch für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei bzw. nahezu autofrei.
  • Es ist keine Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße notwendig.
  • Am Spielplatz beim Freizeitzentrum gibt es eine Inklusionschaukel für Rollstuhlfahrer. Es gibt zwei Strandbäder und zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten am See. Der virtuelle Gästeführer gibt viele Informationen zum Weg rund um den Bostalsee: https://www.bostalsee.de/virtueller-gaestefuehrer.
  • An der Tourist-Information Sankt Wendeler Land kann ein Rollstuhl ausgeliehen werden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung an der Tourist-Information

  • Die WC-Tür ist mit einem Euroschlüssel zu öffnen.
  • Die Tür ist 97 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 150 cm x 58 cm und rechts neben dem WC 63 cm x 58 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung am Strandbad Gonnesweiler

  • Die WC-Tür ist mit einem Euroschlüssel zu öffnen.
  • Die Tür ist 96 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken 200 cm x 200 cm;
    links und rechts neben dem WC maximal 38 cm x 68 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 6,8 km. Es handelt sich um einen Rundweg.
  • Der Wanderweg ist durchgehend ausgeschildert.
  • Der Wanderweg ist auch für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei bzw. nahezu autofrei.
  • Es ist keine Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße notwendig.
  • An der Tourist-Information Sankt Wendeler Land (hier Startpunkt des Wanderwegs) ist eine induktive Höranlage vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 6,8 km. Es handelt sich um einen Rundweg.
  • Seitliche Begrenzungen des Weges sind teilweise taktil erfassbar.
  • Der Wanderweg ist durchgehend ausgeschildert.
  • Der Wanderweg ist auch für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei bzw. nahezu autofrei.
  • Es ist keine Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße notwendig.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 6,8 km. Es handelt sich um einen Rundweg.
  • Der Wanderweg ist durchgehend ausgeschildert.
  • Der Wanderweg ist auch für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei bzw. nahezu autofrei.
  • Es ist keine Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße notwendig.
  • Beim Center Parcs gibt es eine Outdoor-Infosäule mit Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • An der Seeverwaltung/Tourist-Information Sankt Wendeler Land (hier Startpunkt des Wanderwegs) gibt es acht gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Weitere Parkplätze gibt es am Bosiland und am Staudamm.
  • Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 6,8 km. Es handelt sich um einen Rundweg.
  • Der Wanderweg ist stufenlos.
  • Der Wanderweg ist mindestens 260 cm breit und leicht begeh- und befahrbar.
  • Bei Pollern ist der Abstand zwischen den Pollern 123 cm groß.
  • Der Weg verläuft überwiegend flach. In zwei Abschnitten gibt es Neigungen von mehr als 6 %: an der Bosener Mühle sind es 14 % auf 50 m und zwischen Naturschutzgebiet und Tourist-Information sind es 7,3 % auf 30 m (beides Gefälle, wenn der Weg im Uhrzeigersinn begangen/befahren wird). 
  • Die maximale Querneigung beträgt 8 % (an der Bosener Mühle).
  • Quer zur Laufrichtung verlaufende Bodenvertiefungen (z.B. Entwässerungsrinne) sind maximal 40 cm breit.
  • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
  • Der Wanderweg ist durchgehend ausgeschildert.
  • Der Wanderweg ist auch für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei bzw. nahezu autofrei.
  • Es ist keine Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße notwendig.
  • Am Spielplatz beim Freizeitzentrum gibt es eine Inklusionschaukel für Rollstuhlfahrer. Es gibt zwei Strandbäder und zahlreiche Verpflegungsmöglichkeiten am See. Der virtuelle Gästeführer gibt viele Informationen zum Weg rund um den Bostalsee: https://www.bostalsee.de/virtueller-gaestefuehrer.
  • An der Tourist-Information Sankt Wendeler Land kann ein Rollstuhl ausgeliehen werden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung an der Tourist-Information

  • Die WC-Tür ist mit einem Euroschlüssel zu öffnen.
  • Die Tür ist 97 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 150 cm x 58 cm und rechts neben dem WC 63 cm x 58 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung am Strandbad Gonnesweiler

  • Die WC-Tür ist mit einem Euroschlüssel zu öffnen.
  • Die Tür ist 96 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür, vor dem WC und vor dem Waschbecken 200 cm x 200 cm;
    links und rechts neben dem WC maximal 38 cm x 68 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 6,8 km. Es handelt sich um einen Rundweg.
  • Der Wanderweg ist durchgehend ausgeschildert.
  • Der Wanderweg ist auch für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei bzw. nahezu autofrei.
  • Es ist keine Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße notwendig.
  • An der Tourist-Information Sankt Wendeler Land (hier Startpunkt des Wanderwegs) ist eine induktive Höranlage vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 6,8 km. Es handelt sich um einen Rundweg.
  • Seitliche Begrenzungen des Weges sind teilweise taktil erfassbar.
  • Der Wanderweg ist durchgehend ausgeschildert.
  • Der Wanderweg ist auch für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei bzw. nahezu autofrei.
  • Es ist keine Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße notwendig.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Wanderweg hat eine Gesamtlänge von 6,8 km. Es handelt sich um einen Rundweg.
  • Der Wanderweg ist durchgehend ausgeschildert.
  • Der Wanderweg ist auch für Radfahrer, Skater etc. oder Reiter ausgewiesen.
  • Der Wanderweg ist autofrei bzw. nahezu autofrei.
  • Es ist keine Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße notwendig.
  • Beim Center Parcs gibt es eine Outdoor-Infosäule mit Informationen in Leichter Sprache.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

August 2021 - Juli 2024

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Freizeitweg rund um den Bostalsee

Adresse & Kontakt

Freizeitweg rund um den Bostalsee

12

Partner & Lizenznehmer

  • Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle