Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Freilichtmuseum Finsterau

Finsterau

Für allgemeine Informationen besuchen Sie bitte die Website www.freilichtmuseum.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie am Ende des Prüfberichts.

  • Es gibt zwei ausgewiesene Stellplätze für Menschen mit Behinderung (350 cm x 500 cm) in ca. 25 m Entfernung zum Eingang bzw. Hauptgebäude
  • Das Hauptgebäude mit Kasse, Shop und Café sowie Innenausstellungsbereich ist stufenlos zugänglich (Türschwelle: 2 cm).
  • Die Exponate im Innenausstellungsbereich sind überwiegend im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar oder erkennbar. Die Informationen zu den Exponaten sind überwiegend im Sitzen lesbar.
  • Die Außenwege zu den einzelnen Gebäuden / Höfen im Außenausstellungsbereich sind teilweise leicht begeh-/ befahrbar, weisen aber teilweise auch Längsneigung von
    bis zu 9% auf 50 m auf und sind nicht durchgängig leicht begeh- und befahrbar.
  • Es können nicht alle Gebäude betreten bzw. befahren und in Gänze besichtigt werden (z.T. Obergeschosse mit Treppen).
  • Im Café Heimat sind keine unterfahrbaren Tische vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung (Hauptgebäude)

  • Die Bewegungsfläche links neben dem WC beträgt 45 cm x 55 cm, rechts keine Bewegungsfläche.
  • Rechtsseitig ist ein hochklappbarer Haltegriffe vorhanden.
  • Die Bewegungsfläche vor WC und Waschbecken ist 150 cm x 150 cm groß.
  • Das Waschbecken ist teilweise unterfahrbar.
  • Der Spiegel über dem Waschbecken ist im Stehen und Sitzen einsehbar.

WC für Menschen mit Behinderung (Tafernwirtschaft d´Ehrn)

  • Bewegungsfläche links neben dem WC 10 cm x 60 cm, rechts 110 cm x 60 cm
  • Haltegriffe sind beidseitig vorhanden, rechts hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel über dem Waschbecken ist im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie am Ende des Prüfberichts.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage am Kassencounter bzw. Ausstellungsbereich.
  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.
  • Im Café Heimat gibt es Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung und es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld. bzw. den Blickkontakt stören.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie am Ende des Prüfberichts.

  • Assistenzhunde können mitgeführt werden.
  • Es gibt keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren.
  • Gehwegbegrenzungen im Außenbereich sind teilweise visuell kontrastreich.
  • Es sind keine taktilen Informationen (Beschilderung in Braille- oder Prismenschrift) oder akustische Informationen (Erlebnisstationen) vorhanden.
  • Ausstellungsgegenstände sind teilweise taktil erfassbar.
  • Die Stufen in den Gebäuden sind nicht visuell kontrastreich markiert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie am Ende des Prüfberichts.

  • Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden, werden, aber nicht in leichter Sprache vermittelt.
  • Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer“

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie am Ende des Prüfberichts.

  • Es gibt zwei ausgewiesene Stellplätze für Menschen mit Behinderung (350 cm x 500 cm) in ca. 25 m Entfernung zum Eingang bzw. Hauptgebäude
  • Das Hauptgebäude mit Kasse, Shop und Café sowie Innenausstellungsbereich ist stufenlos zugänglich (Türschwelle: 2 cm).
  • Die Exponate im Innenausstellungsbereich sind überwiegend im Sitzen sichtbar, wahrnehmbar oder erkennbar. Die Informationen zu den Exponaten sind überwiegend im Sitzen lesbar.
  • Die Außenwege zu den einzelnen Gebäuden / Höfen im Außenausstellungsbereich sind teilweise leicht begeh-/ befahrbar, weisen aber teilweise auch Längsneigung von
    bis zu 9% auf 50 m auf und sind nicht durchgängig leicht begeh- und befahrbar.
  • Es können nicht alle Gebäude betreten bzw. befahren und in Gänze besichtigt werden (z.T. Obergeschosse mit Treppen).
  • Im Café Heimat sind keine unterfahrbaren Tische vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung (Hauptgebäude)

  • Die Bewegungsfläche links neben dem WC beträgt 45 cm x 55 cm, rechts keine Bewegungsfläche.
  • Rechtsseitig ist ein hochklappbarer Haltegriffe vorhanden.
  • Die Bewegungsfläche vor WC und Waschbecken ist 150 cm x 150 cm groß.
  • Das Waschbecken ist teilweise unterfahrbar.
  • Der Spiegel über dem Waschbecken ist im Stehen und Sitzen einsehbar.

WC für Menschen mit Behinderung (Tafernwirtschaft d´Ehrn)

  • Bewegungsfläche links neben dem WC 10 cm x 60 cm, rechts 110 cm x 60 cm
  • Haltegriffe sind beidseitig vorhanden, rechts hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel über dem Waschbecken ist im Stehen und Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie am Ende des Prüfberichts.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage am Kassencounter bzw. Ausstellungsbereich.
  • Informationen zu den Exponaten werden schriftlich vermittelt.
  • Im Café Heimat gibt es Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung und es sind Tische vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld. bzw. den Blickkontakt stören.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie am Ende des Prüfberichts.

  • Assistenzhunde können mitgeführt werden.
  • Es gibt keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren.
  • Gehwegbegrenzungen im Außenbereich sind teilweise visuell kontrastreich.
  • Es sind keine taktilen Informationen (Beschilderung in Braille- oder Prismenschrift) oder akustische Informationen (Erlebnisstationen) vorhanden.
  • Ausstellungsgegenstände sind teilweise taktil erfassbar.
  • Die Stufen in den Gebäuden sind nicht visuell kontrastreich markiert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie am Ende des Prüfberichts.

  • Name und Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar.
  • Informationen zu den Exponaten sind als fotorealistische Darstellung vorhanden, werden, aber nicht in leichter Sprache vermittelt.
  • Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2016 - September 2019

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Freilichtmuseum Finsterau

Adresse & Kontakt

Freilichtmuseum Finsterau
Museumsstraße 51
94151 Finsterau
2

Telefonnummer:+49 8557 960613
E-Mail-Adresse:herzig@freilichtmuseum.de
Website:http://www.freilichtmuseum.de

Partner & Lizenznehmer

  • ARBERLAND REGio GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2019 Reisen für Alle