Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Eiscafé Piccolo

Kalbe (Milde)

Herzlich willkommen!

Willkommen in unserem Eis-Cafè Piccolo in Kalbe!

Unser freundliches Team verwöhnt Sie und Ihren Gaumen mit unseren beliebten bunten Eisbechern, gefüllt mit fruchtigem Eis aus eigener Herstellung, kleinen Snacks oder mit unseren köstlichen, selbst gebackenen Torten.

Gerne bereiten wir auch Ihre Feierlichkeiten, Hochzeiten, Familienfeiern . . . ganz nach Ihren persönlichen Vorstellungen vor, ob bei Ihnen zu Hause mit einem Schlemmer-Catering oder bei uns im Café. Hier finden bis zu 70 Gäste in unserem großen Saal Platz. 

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Wünsche!

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 8 m lang. 
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar.  
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Im Café sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm). 

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • links neben dem WC nicht anfahrbar, rechts 85 cm x 55 cm;
    • vor dem WC und dem Waschbecken 110 cm x 120 cm;
    • an der Tür mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar 
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Sitzen einsehbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Bei einem akustischen Alarm erscheint kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Café sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Außenweg hat keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen versehen.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind überall gut, d. h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Speisekarte ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet, jedoch nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Cafés sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. 
  • Im Café werden Kuchen und Eis sichtbar präsentiert (Theke). Eine Speisekarte mit Bildern ist vorhanden.

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 8 m lang. 
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar.  
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • Im Café sind unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm). 

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen: 
    • links neben dem WC nicht anfahrbar, rechts 85 cm x 55 cm;
    • vor dem WC und dem Waschbecken 110 cm x 120 cm;
    • an der Tür mindestens 150 cm x 150 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar 
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Sitzen einsehbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Bei einem akustischen Alarm erscheint kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Im Café sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Der Außenweg hat keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen versehen.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind überall gut, d. h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Die Speisekarte ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet, jedoch nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Cafés sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite. 
  • Im Café werden Kuchen und Eis sichtbar präsentiert (Theke). Eine Speisekarte mit Bildern ist vorhanden.

Zertifiziert im Zeitraum:

Dezember 2021 - November 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Eiscafé Piccolo

Adresse & Kontakt

Eiscafé Piccolo
Stendalerstraße 30
39624 Kalbe (Milde)
14

Telefonnummer:+49 39080 72931
E-Mail-Adresse:info@piccolo-kalbe.de
Website:http://www.piccolo-kalbe.de

Partner & Lizenznehmer

IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback