Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Barrierefreier Stadtrundgang Bad Driburg

Bad Driburg

Informationen zur Barrierefreiheit

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Barrierefreie Stadtrundgang Bad Driburg hat eine Länge von ca. 3 km.
  • Der Rundgang startet direkt an der Tourist-Information Bad Driburg. Dort gibt es einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 450 cm x 542 cm).
  • Der Rundweg ist stufenlos.
  • Der Barrierefreie Stadtrundgang ist überwiegend 200 cm breit. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 120 cm.
  • Es sind Längsneigungen von max. 15 % auf 5 m vorhanden.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar.
  • Es sind Poller vorhanden (Mindestabstand zwischen den Pollern: 180 cm).
  • Es gibt Sitzgelegenheiten im Abstand von ca. 350 m vorhanden.
  • Der Stadtrundgang führt ca. 5 m über eine wenig befahrene Straße.
  • Eine gesicherte (z.B. Ampel, Querungsstellen, Insel) Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße ist notwendig.
  • Die Erlebnisstationen / Exponate entlang des Stadtrundgangs sind im Sitzen sicht-, wahrnehm- und erkennbar. Die Informationen sind im Sitzen lesbar.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Gebehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Rathaus Bad Driburg)

  • Die Tür ist 93 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür 148 cm x 200 cm, vor dem WC und Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm; links neben dem WC 90 cm x 70 cm und rechts neben dem WC 43 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser (Schnur) vorhanden.
  • Ein weiteres WC für Menschen mit Behinderung befindet sich im Café-Restaurant „Vier Jahreszeiten“.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Barrierefreie Stadtrundgang Bad Driburg hat eine Länge von ca. 3 km.
  • Der Rundgang startet direkt an der Tourist-Information Bad Driburg.
  • Der Stadtrundgang führt ca. 5 m über eine wenig befahrene Straße.
  • Eine gesicherte (z.B. Ampel, Querungsstellen, Insel) Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße ist notwendig.
  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Informationen zu den Exponaten/Stationen sind taktil (Brailleschrift, Prismenschrift) erfassbar.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Barrierefreie Stadtrundgang Bad Driburg hat eine Länge von ca. 3 km.
  • Der Rundgang startet direkt an der Tourist-Information Bad Driburg.
  • Der Stadtrundgang führt ca. 5 m über eine wenig befahrene Straße.
  • Eine gesicherte (z.B. Ampel, Querungsstellen, Insel) Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße ist notwendig.
  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Informationen zu den Exponaten/Stationen sind taktil (Brailleschrift, Prismenschrift) erfassbar. 
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Barrierefreie Stadtrundgang Bad Driburg hat eine Länge von ca. 3 km.
  • Der Rundgang startet direkt an der Tourist-Information Bad Driburg.
  • Der Stadtrundgang führt ca. 5 m über eine wenig befahrene Straße.
  • Eine gesicherte (z.B. Ampel, Querungsstellen, Insel) Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße ist notwendig.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Informationen zu den Exponaten/Stationen werden in Leichter Sprache bereitgestellt bzw. sind fotorealistisch dargestellt.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Barrierefreie Stadtrundgang Bad Driburg hat eine Länge von ca. 3 km.
  • Der Rundgang startet direkt an der Tourist-Information Bad Driburg. Dort gibt es einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 450 cm x 542 cm).
  • Der Rundweg ist stufenlos.
  • Der Barrierefreie Stadtrundgang ist überwiegend 200 cm breit. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 120 cm.
  • Es sind Längsneigungen von max. 15 % auf 5 m vorhanden.
  • Der Weg ist überwiegend von der Oberflächenbeschaffenheit erschütterungsarm und leicht begeh- und befahrbar.
  • Es sind Poller vorhanden (Mindestabstand zwischen den Pollern: 180 cm).
  • Es gibt Sitzgelegenheiten im Abstand von ca. 350 m vorhanden.
  • Der Stadtrundgang führt ca. 5 m über eine wenig befahrene Straße.
  • Eine gesicherte (z.B. Ampel, Querungsstellen, Insel) Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße ist notwendig.
  • Die Erlebnisstationen / Exponate entlang des Stadtrundgangs sind im Sitzen sicht-, wahrnehm- und erkennbar. Die Informationen sind im Sitzen lesbar.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Gebehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Rathaus Bad Driburg)

  • Die Tür ist 93 cm breit.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür 148 cm x 200 cm, vor dem WC und Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm; links neben dem WC 90 cm x 70 cm und rechts neben dem WC 43 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Die Haltegriffe sind hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser (Schnur) vorhanden.
  • Ein weiteres WC für Menschen mit Behinderung befindet sich im Café-Restaurant „Vier Jahreszeiten“.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Barrierefreie Stadtrundgang Bad Driburg hat eine Länge von ca. 3 km.
  • Der Rundgang startet direkt an der Tourist-Information Bad Driburg.
  • Der Stadtrundgang führt ca. 5 m über eine wenig befahrene Straße.
  • Eine gesicherte (z.B. Ampel, Querungsstellen, Insel) Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße ist notwendig.
  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Informationen zu den Exponaten/Stationen sind taktil (Brailleschrift, Prismenschrift) erfassbar.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Barrierefreie Stadtrundgang Bad Driburg hat eine Länge von ca. 3 km.
  • Der Rundgang startet direkt an der Tourist-Information Bad Driburg.
  • Der Stadtrundgang führt ca. 5 m über eine wenig befahrene Straße.
  • Eine gesicherte (z.B. Ampel, Querungsstellen, Insel) Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße ist notwendig.
  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Informationen zu den Exponaten/Stationen sind taktil (Brailleschrift, Prismenschrift) erfassbar. 
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Der Barrierefreie Stadtrundgang Bad Driburg hat eine Länge von ca. 3 km.
  • Der Rundgang startet direkt an der Tourist-Information Bad Driburg.
  • Der Stadtrundgang führt ca. 5 m über eine wenig befahrene Straße.
  • Eine gesicherte (z.B. Ampel, Querungsstellen, Insel) Überquerung einer mit Kfz befahrenen Straße ist notwendig.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.
  • Informationen zu den Exponaten/Stationen werden in Leichter Sprache bereitgestellt bzw. sind fotorealistisch dargestellt.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Juni 2019 - Mai 2022

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Barrierefreier Stadtrundgang Bad Driburg

Adresse & Kontakt

Barrierefreier Stadtrundgang Bad Driburg
Lange Straße 140
33014 Bad Driburg
10

Telefonnummer:+49 5253 9894 0
Faxnummer:+49 5253 9894 24
E-Mail-Adresse:info@ bad-driburg.com
Website:www.bad-driburg.com

Partner & Lizenznehmer

  • Teutoburgerwald Tourismus
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2020 Reisen für Alle