Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Aquamarin Wasserburg

Gemeinde Wasserburg

Wasserburg

Das unmittelbar am See gelegene Freibad Aquamarin in der beschaulichen Ortschaft Wasserburg ist auf jeden Fall einen Besuch wert. An heißen Tagen sorgt ein Sprung ins Wasser für Abkühlung. Aber auch an kühleren Tagen findet man in den beheizten Schwimmbecken und einer Wärmehalle Entspannung. Badevergnügen für die ganze Familie ist garantiert: Während die Eltern im beheizten Außenbecken den Blick über den Bodensee bis zu der mächtigen Bergkulisse der österreichischen und Schweizer Alpen genießen, planscht der Nachwuchs im Kinder- und Jugendbecken mit riesiger Rutsche und Wasserpilz oder in Augustins Kinderland mit einem Bachlauf, Wasserrädern, Schaukeln und Hängematten. 

Menschen mit Behinderungen müssen auf das Vergnügen nicht verzichten, denn das Freibad Aquamarin verfügt über einen Wasser-Rollstuhl, um problemlos ins Wasser zu gelangen.


Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt drei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße 380 cm x 540 cm).
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. 
  • Falls Durchgänge vorhanden sind mindestens 90 cm. 
  • Außenwege haben maximal eine Längsneigung von 12 %.
  • Die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 99 cm hoch. 
  • Es sind 20 unterfahrbare Tische (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm mit einer Tiefe von 30 cm) vorhanden. 
  • Es ist ein Wasser-Rollstuhl als Hilfsmittel vorhanden. 

Dusche

  • Die Dusche ist stufenlos zugänglich. 
  • Die Duschfläche ist 193 cm x 250 cm groß.
  • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden oder kann bei Bedarf bereitgestellt werden.

Öffentliches WC im Schwimmbad

  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
    vor dem WC 150 cm x 172 cm;
    links neben dem WC 92 cm x 77 cm;
    rechts neben dem WC 94 cm x 69 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC klappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden.

Schwimmbecken und Strand

  • Das Becken befindet sich im Außenbereich.
  • Zum Einstieg in das Becken gibt es flache Treppenstufen mit Handlauf.
  • Es werden Strandrollstühle angeboten. 


Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. (betriebseigener oder öffentlicher Parkplatz in bis zu 100 m Entfernung). 
  • Es sind 20 Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es ein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Es ist keine induktive Höranlage an der Kasse oder im Schulungsraum vorhanden. 
  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. (betriebseigener oder öffentlicher Parkplatz in bis zu 100 m Entfernung).
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen nach Absprache mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Es gibt eine Speisekarte. Die Speisekarte ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. Es gibt eine Speisekarte in Großschrift.
  • Die Bedienelemente (z.B. Türgriffe, Lichtschalter, Notruftaster) sind fast überall taktil erfassbar.
  • Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Das Becken befindet sich im Außenbereich.
  • Der Beckenrand ist visuell kontrastreich abgesetzt.
  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite oder Wegezeichen sind in ständig sichtbarem Abstand oder es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden. 
  • Name bzw. Logo sind von außen klar erkennbar. 
  • Die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar oder der Weg dahin ist bildhaft und unterbrechungsfrei  gekennzeichnet.
  • Die Speisen werden wie folgt präsentiert: Es ist eine Speisekarte mit Bildern vorhanden.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.
  • Informationen sind mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft - barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer".

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es gibt drei gekennzeichnete Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße 380 cm x 540 cm).
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich. 
  • Falls Durchgänge vorhanden sind mindestens 90 cm. 
  • Außenwege haben maximal eine Längsneigung von 12 %.
  • Die Kasse ist an der niedrigsten Stelle 99 cm hoch. 
  • Es sind 20 unterfahrbare Tische (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm mit einer Tiefe von 30 cm) vorhanden. 
  • Es ist ein Wasser-Rollstuhl als Hilfsmittel vorhanden. 

Dusche

  • Die Dusche ist stufenlos zugänglich. 
  • Die Duschfläche ist 193 cm x 250 cm groß.
  • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden oder kann bei Bedarf bereitgestellt werden.

Öffentliches WC im Schwimmbad

  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
    vor dem WC 150 cm x 172 cm;
    links neben dem WC 92 cm x 77 cm;
    rechts neben dem WC 94 cm x 69 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC klappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.
  • Es ist eine Schnur als Alarmauslöser vorhanden.

Schwimmbecken und Strand

  • Das Becken befindet sich im Außenbereich.
  • Zum Einstieg in das Becken gibt es flache Treppenstufen mit Handlauf.
  • Es werden Strandrollstühle angeboten. 


Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. (betriebseigener oder öffentlicher Parkplatz in bis zu 100 m Entfernung). 
  • Es sind 20 Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es ein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
  • Es ist keine induktive Höranlage an der Kasse oder im Schulungsraum vorhanden. 
  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung. (betriebseigener oder öffentlicher Parkplatz in bis zu 100 m Entfernung).
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen nach Absprache mitgebracht werden. 
  • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. 
  • Es gibt eine Speisekarte. Die Speisekarte ist in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. Es gibt eine Speisekarte in Großschrift.
  • Die Bedienelemente (z.B. Türgriffe, Lichtschalter, Notruftaster) sind fast überall taktil erfassbar.
  • Die Beschilderung in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Das Becken befindet sich im Außenbereich.
  • Der Beckenrand ist visuell kontrastreich abgesetzt.
  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Das Ziel des Weges ist in Sichtweite oder Wegezeichen sind in ständig sichtbarem Abstand oder es ist ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem vorhanden. 
  • Name bzw. Logo sind von außen klar erkennbar. 
  • Die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar oder der Weg dahin ist bildhaft und unterbrechungsfrei  gekennzeichnet.
  • Die Speisen werden wie folgt präsentiert: Es ist eine Speisekarte mit Bildern vorhanden.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.
  • Informationen sind mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

April 2021 - März 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Aquamarin Wasserburg

Adresse & Kontakt

Aquamarin Wasserburg
Reutener Straße 12
88142 Wasserburg
2

Telefonnummer:+49 (0) 8382 25187
E-Mail-Adresse:info@aqua-kolleg.de
Website:www.aquamarin-wasserburg.de

Partner & Lizenznehmer

  • Herzogsägmühle
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle