Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben
Kennzeichnungssystem

Die Kennzeichnung

Erläuterung der Logos und Piktogramme

Kennzeichen „Information zur Barrierefreiheit“Das Kennzeichen „Information zur Barrierefreiheit“ signalisiert, dass detaillierte und geprüfte Informationen zur Barrierefreiheit für alle Personengruppen vorliegen.

 

 

Kennzeichen „Barrierefreiheit geprüft“Das Kennzeichen „Barrierefreiheit geprüft“ basiert auf „Information zur Barrierefreiheit“ und bedeutet, dass zusätzlich die Qualitätskriterien für bestimmte Personengruppen teilweise oder vollständig erfüllt sind.


Das Logo „Barrierefreiheit geprüft“ wird um Piktogramme ergänzt. Sie signalisieren, welche Anforderungen das Angebot für die entsprechenden Personengruppen erfüllt. Die Piktogramme sind innerhalb der Zielgruppen etabliert und werden von einem Großteil der Menschen richtig erkannt.

  1. Piktogramm „Menschen mit Gehbehinderung“Menschen mit Gehbehinderung




  2. Piktogramm „Rollstuhlfahrer“Rollstuhlfahrer




  3. Piktogramm „Menschen mit Hörbehinderung“Menschen mit Hörbehinderung




  4. Piktogramm „gehörlose Menschen“Gehörlose Menschen




  5. Piktogramm „Menschen mit Sehbehinderung“Menschen mit Sehbehinderung




  6. Piktogramm „blinde Menschen“Blinde Menschen




  7. Piktogramm „Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen“Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen




Die Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft“ liegt in zwei Qualitätsstufen vor:

  • Piktogramm für die Kennzeichnung „teilweise barrierefrei“„Barrierefreiheit geprüft: teilweise barrierefrei“: Die Qualitätskriterien sind für die dargestellte Personengruppe teilweise erfüllt, d. h. das Angebot ist für Rollstuhlfahrer teilweise barrierefrei. Das „i“ im Piktogramm signalisiert, dass man noch einmal genauer nachlesen sollte, ob das Angebot den eigenen Ansprüchen genügt.

  • Piktogramm für die Kennzeichnung „barrierefrei“„Barrierefreiheit geprüft: barrierefrei“: Die Qualitätskriterien sind für die dargestellte Personengruppe erfüllt, d. h. das Angebot ist für Rollstuhlfahrer barrierefrei.


Musterkennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft“:

Musterkennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft“