Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Wirtshaus am Erdweg

Erdweg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.wirtshaus-am-erdweg.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es ist ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und nicht leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Haupteingang ist nicht leicht begeh- und befahrbar
  • Der Eingang ist über eine Türschwelle stufenlos zugänglich.
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Größe der Aufzugkabine beträgt 110 cm x 135 cm. Die Aufzugtür ist 90 cm breit. Die Bedienelemente sind auf einem horizontalen Bedientableau angeordnet.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • In den Speiseräumen/Gaststuben sind keine unterfahrbaren Tische vorhanden. Hingegen sind im Terrassenbereich unterfahrbaren Tische vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen 
    • vor/hinter der Tür sowie vor dem WC bzw. Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm,
    • links neben dem WC 56 cm x 70 cm, rechts 97 cm x 70 cm,
  • Es sind beidseitig hochklappbare Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist nicht im Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Eine induktive Höranlage ist im Tagungsbereich im Obergeschoss vorhanden.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf nicht optisch bestätigt.
  • Im Speiseraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Im Innen- und Außenbereich ist kein durchgängiges Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) vorhanden.
  • Die Wände oder andere bauliche Elemente können teilweise als Orientierung genutzt werden.
  • Räume und Flure sind überwiegend hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Treppen weisen keine kontrastreichen Stufenflächen auf.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch bestätigt.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es ist ein Parkplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm). Der Parkplatz ist von der Oberflächenbeschaffenheit her nicht erschütterungsarm und nicht leicht begeh- und befahrbar.
  • Der Weg zwischen Parkplatz und Haupteingang ist nicht leicht begeh- und befahrbar
  • Der Eingang ist über eine Türschwelle stufenlos zugänglich.
  • Alle weiteren für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Größe der Aufzugkabine beträgt 110 cm x 135 cm. Die Aufzugtür ist 90 cm breit. Die Bedienelemente sind auf einem horizontalen Bedientableau angeordnet.
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
  • In den Speiseräumen/Gaststuben sind keine unterfahrbaren Tische vorhanden. Hingegen sind im Terrassenbereich unterfahrbaren Tische vorhanden.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung

  • Die Bewegungsflächen betragen 
    • vor/hinter der Tür sowie vor dem WC bzw. Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm,
    • links neben dem WC 56 cm x 70 cm, rechts 97 cm x 70 cm,
  • Es sind beidseitig hochklappbare Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist nicht im Sitzen einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
  • Eine induktive Höranlage ist im Tagungsbereich im Obergeschoss vorhanden.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf nicht optisch bestätigt.
  • Im Speiseraum sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.
  • Es gibt keine Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen (z.B. Sitzecke, separater Raum).

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume des Betriebes/Angebotes mitgebracht werden.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Im Innen- und Außenbereich ist kein durchgängiges Leitsystem (z.B. Bodenindikatoren) vorhanden.
  • Die Wände oder andere bauliche Elemente können teilweise als Orientierung genutzt werden.
  • Räume und Flure sind überwiegend hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Treppen weisen keine kontrastreichen Stufenflächen auf.
  • Im Aufzug wird ein abgehender Notruf akustisch bestätigt.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Informationen sind nicht mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Oktober 2018 - September 2021

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Hörbehinderung"

Bildergalerie

Wirtshaus am Erdweg

Adresse & Kontakt

Wirtshaus am Erdweg
Hauptstraße 14
85253 Erdweg
2

Telefonnummer:+49 8138 6684242
E-Mail-Adresse:fam-ekl@wirtshaus-am-erdweg.de
Website:http://www.wirtshaus-am-erdweg.de

Partner & Lizenznehmer

  • BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2019 Reisen für Alle