Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Touristinformation Kalbe (Milde)

Kalbe (Milde)

Unsere Einheitsgemeinde Stadt Kalbe (Milde) liegt im Herzen der wunderschönen Altmark und besteht aus unserer Stadt Kalbe (Milde) und 37 Ortschaften. Der Erholungsort Kalbe (Milde) und seine Umgebung ist mittlerweile über 1000 Jahre alt und lädt zu einer behaglichen Auszeit ein.

Felder und Wälder zeichnen eine wunderschöne Landschaft. Kalbe (Milde) wird regelrecht von dem Fluss Milde umarmt und verleiht der Stadt den Zusatztitel: „Stadt der 100 Brücken“. Lassen Sie sich von Fachwerk verzaubern und von idyllischen Dörfern begeistern. Feldsteinkirchen warten auf Besucher. Die Dorfkirchen aus Engersen und Wiebke schließen sich an die „Straße der Romanik“ an.

In Vienau beginnt ein bedeutsamer Naturlehrweg durch das Europäische Vogelschutzgebiet „Mildeniederung“. Für Technikfans steht in Karritz eine alte Dampfmühle. In Zierau und in Jeetze können Bockwindmühlen besichtigt werden. Das alte germanische Leben in Verbindung mit der aktuellen Zeit erleben Sie in unserem Freilichtmuseum der „Langobardenwerkstatt“ in Zethlingen.

Angeln, Wandern und Radfahren befreien vom Alltagsstress und lassen Erholung zu. Die Milde-Biese-Aland-Tour führt nahezu an der Haustür entlang. Als begeisterter Radfahrer haben Sie die Möglichkeit, über diese Tour die schöne Altmark zu durchqueren. Die Milde-Biese-Aland-Tour grenzt an den regionalen Radweg Altmarkrundkurs und an den überregionalen Elberadweg an.

Verschiedene Museen wollen besichtigt werden. Neben dem Feuerwehrmuseum und dem Schulmuseum begeistert unsere Besucher immer wieder das Burg-und Heimatmuseum. Das Wasserburggelände inmitten der Stadt fasziniert mit dem Palas, dem Hausmannsturm, alten Kellergewölben und dem „Alten Wachhaus“ (ältestes Gebäude der Stadt 1584). Hier finden Sie die beeindruckende Geschichte der Einheitsgemeinde, Persönlichkeiten und verschiedene Ausstellungen. Der Hausmannsturm mit einer Höhe von 19 Metern und 100 Stufen belohnt mit einem überragenden Ausblick über Kalbe und Umgebung.

Nicht nur der Kurpark mit seiner Wassertretstelle und der alten Wassermühle, sondern auch der größte barocke Buchsbaumgarten der Altmark lädt zum Entspannen ein. In unseren Cafés lassen sich gemütliche Stunden verbringen. Unser Freibad bietet in den heißen Tagen Abkühlung und viel Spaß.  Kutschfahrten, Ausritte oder Stadtführungen können gebucht werden.

Auch viele Veranstaltungen wie zum Beispiel das Entenrennen, Burgfest, Burgweihnacht, Osterfeuer, Higlandgames, 24-Stunden-Simson-Rennen und vieles mehr locken viele Besucher.

Wir freuen uns auf Sie! Lassen Sie sich von unserer Tourist-Information beraten.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 30 m lang.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über eine Rampe.
  • Die Rampe am Eingang ins Rathaus hat eine maximale Neigung von 5 % und eine Gesamtlänge von 3 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. Ausnahmen: Die Tür im Flur zum WC ist 81 cm breit.
  • Der Schalter ist 72 cm hoch.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung angeboten, jedoch nicht für Rollstuhlfahrer. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
  • Es stehen für Menschen mit Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während der Führung benutzt werden können.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Erdgeschoss)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür 125 cm x 180 cm, vor dem WC 120 cm x 160 cm und vor dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 40 cm x 70 cm und rechts neben dem WC 90 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Sitzen nicht einsehbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung angeboten, jedoch nicht für blinde Menschen. Es ist eine Voranmeldung notwendig.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Tourist-Information sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
  • Auf Nachfrage werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
  • Die Inhalte (z.B. Exponate) der Führung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen sind leicht verständlich oder werden leicht verständlich (z.B. bildhaft) erklärt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 30 m lang.
  • Das Gebäude ist stufenlos zugänglich über eine Rampe.
  • Die Rampe am Eingang ins Rathaus hat eine maximale Neigung von 5 % und eine Gesamtlänge von 3 m.
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind stufenlos zugänglich.
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 90 cm breit. Ausnahmen: Die Tür im Flur zum WC ist 81 cm breit.
  • Der Schalter ist 72 cm hoch.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung angeboten, jedoch nicht für Rollstuhlfahrer. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
  • Es stehen für Menschen mit Gehbehinderung mobile oder feste Sitzgelegenheiten zur Verfügung, die während der Führung benutzt werden können.

Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung (Erdgeschoss)

  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor/hinter der Tür 125 cm x 180 cm, vor dem WC 120 cm x 160 cm und vor dem Waschbecken mindestens 150 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 40 cm x 70 cm und rechts neben dem WC 90 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC Haltegriffe vorhanden. Der Haltegriff rechts vom WC ist hochklappbar.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar.
  • Der Spiegel ist im Sitzen nicht einsehbar.
  • Es ist kein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt keinen optisch deutlich wahrnehmbaren Alarm.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es werden keine Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Assistenzhunde dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist keine visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Eingang ist visuell kontrastreich gestaltet.
  • Alle erhobenen und für den Gast nutzbaren Bereiche sind gut, d.h. hell und blendfrei, ausgeleuchtet.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Sehbehinderung angeboten, jedoch nicht für blinde Menschen. Es ist eine Voranmeldung notwendig.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo der Tourist-Information sind von außen klar erkennbar.
  • Die Ziele der Wege sind in Sichtweite oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
  • Auf Nachfrage werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Es ist eine Voranmeldung notwendig.
  • Die Inhalte (z.B. Exponate) der Führung für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen sind leicht verständlich oder werden leicht verständlich (z.B. bildhaft) erklärt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

März 2021 - Februar 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Touristinformation Kalbe (Milde)

Adresse & Kontakt

Touristinformation Kalbe (Milde)
Schulstr. 11
39624 Kalbe (Milde)
14

Telefonnummer:+49 39080 97122
E-Mail-Adresse:rathaus@stadt-kalbe-milde.de
Website:http://www.stadt-kalbe-milde.de

Partner & Lizenznehmer

  • IMG Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle