Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben
Mitmachen

Tourenplaner Rheinland-Pfalz bildet als digitales Planungstool in Kooperation mit Outdooractive jetzt barrierefreie Ange

Der Tourenplaner Rheinland-Pfalz bildet online ab sofort alle zertifizierten barrierefreien Angebote im Land ab. Das digitale Angebot, das von der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) gemeinsam mit Europas größter Outdoorplattform Outdooractive initiiert und umgesetzt wurde, ist mit 8,5 Millionen Seitenaufrufen und 275.000 Downloads im vergangenen Jahr das am häufigsten genutzte digitale Planungstool der RPT. Die Touren werden dezentral von den touristischen Partnern auf Orts- und Regionsebene gepflegt. Gäste können online nach barrierefreien Rad- und Wanderwegen suchen und sich die barrierefreie Infrastruktur entlang der Route anzeigen lassen. Überall dort, wo Informationen in Form der Zertifizierung „Reisen für Alle“ vorliegen, werden diese dargestellt und die entsprechenden Prüfberichte zugänglich gemacht. Doch gehe es dabei nicht nur um Informationsvermittlung, „sondern auch darum, dass die Technologie barrierefrei nutzbar ist“, sagt Hartmut Wimmer, CEO von Outdooractive. Denn Rheinland-Pfalz profitiert davon, dass die Angebote über die gesamte Outdooractive-Plattform auf vielen Kanälen barrierefrei ausgespielt werden. „So erreichen wir auch Gäste, die sich vielleicht noch nicht für Rheinland-Pfalz entschieden haben“, erklärt Stefan Zindler, Geschäftsführer der RPT. Bislang sind in RLP rund 400 Betriebe nach „Reisen für Alle“ zertifiziert oder befinden sich auf dem Weg zur Zertifizierung.

Quelle: TN-Deutschland, 18.03.2020

Zurück zur News-Übersicht

Eintrag veröffentlicht am: 18.03.2020