Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Sanitätshaus Oesterreich "My Zamara", Filiale Schönebeck

Schönebeck

Für allgemeine Informationen besuchen Sie bitte die Website www.my-zamara.de

Informationen zur Barrierefreiheit

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es sind drei öffentliche Parkplätze direkt vor der Tür vorhanden (Stellplatzgröße 250 cm x 480 cm). Die Entfernung zum Eingang beträgt 20 m.
  • Der Zugang zum Gebäude erfolgt schwellenlos.
  • Alle für den Gast nutzbaren Räume sind ebenerdig erreichbar. Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
  • Die Eingangstür ist  94 cm, die Tür zum Beratungsraum 81 cm und die Tür zum WC 92 cm breit.
  • Der Weg vom Eingang zum Beratungsraum hat eine Breite von 105 cm, der Weg zum WC 98 cm. Durchgänge im Verkaufsraum sind breiter als 100 cm.
  •  Der Verkaufstresen ist an der niedrigsten Stelle 105 cm hoch. Eine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen ist gegeben.

WC für Menschen mit Behinderung

  • Bewegungsflächen vor dem WC und dem Waschbecken sind mindestens 120 cm x 125 cm groß.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind rechts 43 cm breit x 200 cm tief, links 55 cm breit x 200 cm tief.
  • Beidseitig sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Sitzen nicht einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es ist kein Alarm vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzungen.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar. Bei der Eingangstür handelt es sich um eine Glastür ohne Sicherheitsmarkierung.
  • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrillen, Lupen)

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist vom Parkplatz aus in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.                                                                                                                                                                                                          

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es sind drei öffentliche Parkplätze direkt vor der Tür vorhanden (Stellplatzgröße 250 cm x 480 cm). Die Entfernung zum Eingang beträgt 20 m.
  • Der Zugang zum Gebäude erfolgt schwellenlos.
  • Alle für den Gast nutzbaren Räume sind ebenerdig erreichbar. Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
  • Die Eingangstür ist  94 cm, die Tür zum Beratungsraum 81 cm und die Tür zum WC 92 cm breit.
  • Der Weg vom Eingang zum Beratungsraum hat eine Breite von 105 cm, der Weg zum WC 98 cm. Durchgänge im Verkaufsraum sind breiter als 100 cm.
  •  Der Verkaufstresen ist an der niedrigsten Stelle 105 cm hoch. Eine alternative Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen ist gegeben.

WC für Menschen mit Behinderung

  • Bewegungsflächen vor dem WC und dem Waschbecken sind mindestens 120 cm x 125 cm groß.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind rechts 43 cm breit x 200 cm tief, links 55 cm breit x 200 cm tief.
  • Beidseitig sind hochklappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Sitzen nicht einsehbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Es ist kein Alarm vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzungen.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar. Bei der Eingangstür handelt es sich um eine Glastür ohne Sicherheitsmarkierung.
  • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrillen, Lupen)

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Das Ziel des Weges ist vom Parkplatz aus in Sichtweite.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Es ist kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem vorhanden.                                                                                                                                                                                                          

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Dezember 2016 - November 2019

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung"

Bildergalerie

Sanitätshaus Oesterreich

Adresse & Kontakt

Sanitätshaus Oesterreich "My Zamara", Filiale Schönebeck
Friedrichstr. 55
39218 Schönebeck
11

Telefonnummer:03928 / 68287
E-Mail-Adresse:filiale.schoenebeck@sh-oesterreich.de
Website:www.my-zamara.de

Partner & Lizenznehmer

  • Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2018 Reisen für Alle