Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Reisebusse "Der Zwingenberger" Omnibusbetrieb J. Fischer

amtliche Kennzeichen HP-F 1515 und HP-F 1517

Zwingenberg

Bei uns erwarten Sie Reisebusse, die sowohl hohen als auch besonderen  Ansprüchen gerecht werden – nicht nur, was angenehmen Sitzkomfort mit  entsprechender Beinfreiheit angeht.

Für Gehbehinderte und Rolli-Fahrer sorgt ein Hebelift für problemloses Einsteigen.

Die Toiletten sind großzügig und ebenerdig angeordnet und garantieren  auch bei körperlicher Bewegungseinschränkung bequeme Benutzbarkeit.

Ein Schwebesitz im Fahrgastraum ermöglicht das einfache Umsetzen vom  Rollstuhl auf jeden Bussitz. Das Erreichen der Toilette ist durch den  Schwebesitz ebenfalls möglich.

Für uneingeschränkten Reisegenuss sorgen z.B. die großen  Panoramafenster und eine Frontkamera, die bei Bedarf die Fahrersicht auf  die Bildschirme im Fahrgastraum überträgt.

Bitte besuchen Sie für weitere Informationen die Webseite www.derzwingenberger.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Reisebus ist mit bis zu 51 Sitzen ausgestattet.
  • 30 Sitze können ausgebaut werden und/oder in ihrem Abstand zueinander individuell und flexibel angepasst werden, so dass 10 bis 12 Rollstuhlplätze zur Verfügung stehen. Die Beförderung ist auf Reisebussitzen und/oder im eigenen Rollstuhl mit Hilfe eines Rollstuhlrückhaltesystems möglich.
  • Der Ein- und Ausstieg ist stufenlos mit Hilfe eines Hublifts an der hinteren Eingangstür möglich. Der Hublift hat eine Größe von 80 cm x 122 cm  und eine maximale Traglast von 400 kg.
  • Die hintere Eingangstür hat eine lichte Breite von 100 cm.
  • Die Bewegungsfläche im unmittelbaren Anschluss an den Rollstuhlstellplatz im Bus beträgt 100 x 140 cm.
  • Bei der vorderen Einstiegstür mit einer lichten Breite von 61 cm sind sechs Stufen mit einer Höhe von 25 cm vorhanden. Handläufe stehen nicht zur Verfügung.
  • Bei der mittleren Einstiegstür mit einer lichten Breite von 70 cm sind es fünf Stufen mit einer Höhe von 27 cm. Handläufe stehen nicht zur Verfügung.
  • Die Breite des kleinsten Durchgangs beträgt 40 cm (Durchgang zu bzw. zwischen den Sitzen).
  • In den Sitzreihen sind Signalgeber/Rufknöpfe vorhanden.
  • Es ist ein Stuhl zum Transport zwischen den Sitzreihen vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung

  • Das WC ist stufen- und schwellenlos zugänglich.
  • Die WC-Tür ist 76 cm breit öffnet nach außen.
  • Die Bewegungsfläche vor dem WC beträgt 55 cm x 93 cm.
  • Der Sanitärraum ist mit einer Bank und Haltegriffen ausgestattet. Mit Hilfe dieser kann man auf das WC umsetzen und das Waschbecken erreichen.
  • Haltegriffe direkt neben dem WC sind nicht vorhanden.
  • Das Waschbecken ist nicht unterfahrbar.

Hinweis

Der Omnibusbetrieb J. Fischer der „Zwingenberger“ verfügt über insgesamt fünf Reisebusse mit Rollstuhlplätzen (zwei mit 51 Sitzplätzen und bis zu 12 Rollstuhlplätzen und drei mit 48 Sitzplätzen und bis zu 8 Rollstuhlplätzen). Alle fünf Reisebusse sind über einen Hublift stufenlos zugänglich und verfügen über stufenlos zugängliche Toiletten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • In den Sitzreihen sind Signalgeber/Rufknöpfe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen nach Rücksprache mitgebracht werden.
  • Bei den Treppen weisen mindestens die erste und die letzte Stufe eine mit der waagerechten und senkrechten Stufenfläche visuell kontrastreiche Kante auf.
  • Bedienelemente sind meist visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar.
  • Ein Leitsystem oder Bodenindikatoren sind im Bus nicht vorhanden.
  • In den Sitzreihen sind Signalgeber/Rufknöpfe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Angebotes/Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Ziele des Weges sind in Sichtweite bzw. unterbrechungsfrei ausgeschildert.
  • In den Sitzreihen sind Signalgeber/Rufknöpfe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Der Reisebus ist mit bis zu 51 Sitzen ausgestattet.
  • 30 Sitze können ausgebaut werden und/oder in ihrem Abstand zueinander individuell und flexibel angepasst werden, so dass 10 bis 12 Rollstuhlplätze zur Verfügung stehen. Die Beförderung ist auf Reisebussitzen und/oder im eigenen Rollstuhl mit Hilfe eines Rollstuhlrückhaltesystems möglich.
  • Der Ein- und Ausstieg ist stufenlos mit Hilfe eines Hublifts an der hinteren Eingangstür möglich. Der Hublift hat eine Größe von 80 cm x 122 cm  und eine maximale Traglast von 400 kg.
  • Die hintere Eingangstür hat eine lichte Breite von 100 cm.
  • Die Bewegungsfläche im unmittelbaren Anschluss an den Rollstuhlstellplatz im Bus beträgt 100 x 140 cm.
  • Bei der vorderen Einstiegstür mit einer lichten Breite von 61 cm sind sechs Stufen mit einer Höhe von 25 cm vorhanden. Handläufe stehen nicht zur Verfügung.
  • Bei der mittleren Einstiegstür mit einer lichten Breite von 70 cm sind es fünf Stufen mit einer Höhe von 27 cm. Handläufe stehen nicht zur Verfügung.
  • Die Breite des kleinsten Durchgangs beträgt 40 cm (Durchgang zu bzw. zwischen den Sitzen).
  • In den Sitzreihen sind Signalgeber/Rufknöpfe vorhanden.
  • Es ist ein Stuhl zum Transport zwischen den Sitzreihen vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung

  • Das WC ist stufen- und schwellenlos zugänglich.
  • Die WC-Tür ist 76 cm breit öffnet nach außen.
  • Die Bewegungsfläche vor dem WC beträgt 55 cm x 93 cm.
  • Der Sanitärraum ist mit einer Bank und Haltegriffen ausgestattet. Mit Hilfe dieser kann man auf das WC umsetzen und das Waschbecken erreichen.
  • Haltegriffe direkt neben dem WC sind nicht vorhanden.
  • Das Waschbecken ist nicht unterfahrbar.

Hinweis

Der Omnibusbetrieb J. Fischer der „Zwingenberger“ verfügt über insgesamt fünf Reisebusse mit Rollstuhlplätzen (zwei mit 51 Sitzplätzen und bis zu 12 Rollstuhlplätzen und drei mit 48 Sitzplätzen und bis zu 8 Rollstuhlplätzen). Alle fünf Reisebusse sind über einen Hublift stufenlos zugänglich und verfügen über stufenlos zugängliche Toiletten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • In den Sitzreihen sind Signalgeber/Rufknöpfe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen nach Rücksprache mitgebracht werden.
  • Bei den Treppen weisen mindestens die erste und die letzte Stufe eine mit der waagerechten und senkrechten Stufenfläche visuell kontrastreiche Kante auf.
  • Bedienelemente sind meist visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar.
  • Ein Leitsystem oder Bodenindikatoren sind im Bus nicht vorhanden.
  • In den Sitzreihen sind Signalgeber/Rufknöpfe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Angebotes/Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Ziele des Weges sind in Sichtweite bzw. unterbrechungsfrei ausgeschildert.
  • In den Sitzreihen sind Signalgeber/Rufknöpfe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

April 2020 - März 2023

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Reisebusse

Adresse & Kontakt

Reisebusse "Der Zwingenberger" Omnibusbetrieb J. Fischer
Gernsheimer Str. 7
64673 Zwingenberg
7

Telefonnummer:+49 6251 74264
E-Mail-Adresse:info@derzwingenberger.de
Website:http://www.derzwingenberger.de

Partner & Lizenznehmer

  • HA Hessen Agentur GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2020 Reisen für Alle