Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben
Mitmachen

Neue „Reisen für Alle“-Datenbank seit Oktober in Betrieb

Nach einer mehrjährigen Konzeptions- und Umsetzungsphase ist nun seit zwei Monaten die neue Datenbank für Erheber und Lizenznehmer des Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle“ nutzbar. Sie löst die vorübergehend genutzte Datenbank der Thüringer Tourismus GmbH ab. Die neue Datenbank ermöglicht nicht nur eine einfachere Dateneingabe, sondern auch die gesamte Abwicklung des Zertifizierungsprozesses. Zugang erhalten alle Betriebe, Erheber und Lizenznehmer sowie die Prüfstelle.

Damit die für den Gast relevanten Angaben zu den Betrieben weiter verbreitet werden, wurde ein so genanntes Partnergateway integriert. Darüber werden alle Beschreibungen, Bilder und Kontaktdaten der nach „Reisen für Alle“ zertifizierten Betriebe abrufbar (auch auf Englisch) und können auf verschiedensten Webseiten dargestellt werden. Einer der ersten Nutzer des Partnergateways wird die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) sein.

Interessierten Betrieben bietet die Datenbank eine einfache Möglichkeit, ihren Zertifizierungswunsch mitzuteilen. Nach der kostenlosen Registrierung erhält der Betrieb von dem zuständigen Lizenznehmer ein Angebot für die Erhebung und Kennzeichnung. Im Anschluss an die Unterzeichnung der Vereinbarung startet der Zertifizierunsprozess mit der Erhebung vor Ort.

Interessierte Betriebe können sich hier kostenlos anmelden.

Zurück zur News-Übersicht

Eintrag veröffentlicht am: 05.12.2018