Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Hotel Resort Schloss Auerstedt

Auerstedt

Inmitten  sanft geschwungener Hügel und der Idylle der umliegenden Weinbauregion liegt  das Hotel Resort Schloss Auerstedt. Das Herzstück der Anlage bildet das historische  Schloss. Wurde es 1806 noch als Hauptquartier der preußischen Truppen genutzt,  beherbergt es heute das Restaurant & Museumscafé „Reinhardt‘s im Schloss“. Hier  verbindet sich das besondere Flair mit einer innovativen und modernen Küche.  Dabei stehen frische Zutaten und höchste Qualität stets im Mittelpunkt des  kulinarischen Genusses. Die 15 modern eingerichteten Apartments, bestehend aus  Wohn- und Essbereich sowie separaten Schlafzimmern, stehen in reizvollem  Kontrast zum geschichtsträchtigen Anwesen.

Informationen zur Barrierefreiheit

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung (jedoch ist kein Stellplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden). 
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist m 70 m lang, er ist nicht leicht begeh- und befahrbar.  
  • Das Gebäude ist nur über Stufen zugänglich. 
  • Die Rezeption ist 109 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 70 cm breit. Ausnahme: Die Tür zum öffentlichen WC ist 63 cm breit. 
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind nur Stufen oder Treppen zugänglich.  
  • Im Restaurant und im Frühstücksraum sind keine unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm). 
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes öffentliches WC vorhanden.   

Apartment 14 (Maisonette, Doppelzimmer)

  • Die Flure zu den Appartements sind an ihrer schmalsten Stelle 111 cm breit. Auf dem Weg sind 3 Stufen zu überwinden.
  • Das Apartment 14 ist eine Maisonettewohnung. Unten befindet sich der Wohnbereich, oben der Schlafbereich, diese sind nur über Treppen verbunden. 
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor wesentlichen Einrichtungsgegenständen (z.B. Schränken) 300 cm x 115 cm;
    links neben dem Bett 120 cm x 160 cm;
    rechts neben dem Bett 150 cm x 160 cm.  
  • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden. 
  • Das Bett ist 50 cm hoch. 
  • Die Teeküche ist nicht unterfahrbar. 
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.   

Apartment 4 (Doppelzimmer)

  • Die Flure zu den Appartements sind an ihrer schmalsten Stelle 111 cm breit. Auf dem Weg sind 3 Stufen zu überwinden.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor wesentlichen Einrichtungsgegenständen (z.B. Schränken) 112 cm x 180 cm;
    links neben dem Bett 165 cm x 170 cm;
    rechts neben dem Bett 85 cm x 170 cm.
  • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden. 
  • Das Bett ist 51 cm hoch.
  • Die Teeküche ist nicht unterfahrbar.
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.  


Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Bei einem akustischen Alarm geht das Personal durch alle Räume bzw. Bereiche.
  • Im Frühstücksraum und im Restaurant sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören. 

Appartement 4 und 14

  • Ein Fernseher mit Videotext ist vorhanden.
  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es steht ein kostenloser WLAN – Zugang zur Verfügung.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.  

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben keine Gehwegbegrenzungen oder Bodenindikatoren.
  • Die Eingangsbereiche sind visuell kontrastreich gestaltet und hell und blendfrei ausgeleuchtet. 
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierung versehen.
  • Es sind meist keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet. Handläufe sind vorhanden.
  • Bei einigen Treppen sind die Stufen mit visuell kontrastierenden Kanten versehen.
  • Die Speisekarten des Frühstücksraumes und des Restaurants „Reinhardt´s“ sind in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. 
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrillen, Lupen) 

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Hotels sind von außen klar erkennbar. 
  • Die Ziele der Wege sind meist nicht in Sichtweite, es sind keine Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden. 
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden und die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert (Buffet, Theke). 
  • Es liegt eine Visitenkarte mit Anschrift und Telefonnummer des Hotels/der Ferienwohnung an der Rezeption oder im Schlafraum sichtbar aus.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht. 

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung (jedoch ist kein Stellplatz für Menschen mit Behinderung vorhanden). 
  • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist m 70 m lang, er ist nicht leicht begeh- und befahrbar.  
  • Das Gebäude ist nur über Stufen zugänglich. 
  • Die Rezeption ist 109 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden. 
  • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Türen/Durchgänge sind mindestens 70 cm breit. Ausnahme: Die Tür zum öffentlichen WC ist 63 cm breit. 
  • Fast alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume und Einrichtungen sind nur Stufen oder Treppen zugänglich.  
  • Im Restaurant und im Frühstücksraum sind keine unterfahrbare Tische vorhanden (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von 30 cm). 
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes öffentliches WC vorhanden.   

Apartment 14 (Maisonette, Doppelzimmer)

  • Die Flure zu den Appartements sind an ihrer schmalsten Stelle 111 cm breit. Auf dem Weg sind 3 Stufen zu überwinden.
  • Das Apartment 14 ist eine Maisonettewohnung. Unten befindet sich der Wohnbereich, oben der Schlafbereich, diese sind nur über Treppen verbunden. 
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor wesentlichen Einrichtungsgegenständen (z.B. Schränken) 300 cm x 115 cm;
    links neben dem Bett 120 cm x 160 cm;
    rechts neben dem Bett 150 cm x 160 cm.  
  • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden. 
  • Das Bett ist 50 cm hoch. 
  • Die Teeküche ist nicht unterfahrbar. 
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.   

Apartment 4 (Doppelzimmer)

  • Die Flure zu den Appartements sind an ihrer schmalsten Stelle 111 cm breit. Auf dem Weg sind 3 Stufen zu überwinden.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor wesentlichen Einrichtungsgegenständen (z.B. Schränken) 112 cm x 180 cm;
    links neben dem Bett 165 cm x 170 cm;
    rechts neben dem Bett 85 cm x 170 cm.
  • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden. 
  • Das Bett ist 51 cm hoch.
  • Die Teeküche ist nicht unterfahrbar.
  • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.  


Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Im separaten Dokument „Detailinformationen“ stehen Ihnen ausführliche Beschreibungen zur Verfügung.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Bei einem akustischen Alarm geht das Personal durch alle Räume bzw. Bereiche.
  • Im Frühstücksraum und im Restaurant sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören. 

Appartement 4 und 14

  • Ein Fernseher mit Videotext ist vorhanden.
  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es steht ein kostenloser WLAN – Zugang zur Verfügung.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.  

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben keine Gehwegbegrenzungen oder Bodenindikatoren.
  • Die Eingangsbereiche sind visuell kontrastreich gestaltet und hell und blendfrei ausgeleuchtet. 
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierung versehen.
  • Es sind meist keine Hindernisse, z.B. in den Weg / Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Treppenstufen sind nicht visuell kontrastreich gestaltet. Handläufe sind vorhanden.
  • Bei einigen Treppen sind die Stufen mit visuell kontrastierenden Kanten versehen.
  • Die Speisekarten des Frühstücksraumes und des Restaurants „Reinhardt´s“ sind in schnörkelloser und kontrastreicher Schrift gestaltet. 
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfen (Lesebrillen, Lupen) 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Hotels sind von außen klar erkennbar. 
  • Die Ziele der Wege sind meist nicht in Sichtweite, es sind keine Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden. 
  • Es ist keine Speisekarte mit Bildern vorhanden und die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert (Buffet, Theke). 
  • Es liegt eine Visitenkarte mit Anschrift und Telefonnummer des Hotels/der Ferienwohnung an der Rezeption oder im Schlafraum sichtbar aus.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche/Räume mitgebracht werden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

Januar 2021 - Dezember 2023

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Hotel Resort Schloss Auerstedt

Adresse & Kontakt

Hotel Resort Schloss Auerstedt
Schlosshof
99518 Auerstedt
16

Telefonnummer:+49 (0) 36461 87762
Faxnummer:+49 (0) 36461 86487
E-Mail-Adresse:info@auerstedt.org
Website:www.toskanaworld.net

Partner & Lizenznehmer

  • Thüringer Tourismus GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2021 Reisen für Alle