Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Hotel Das Hürner

Ansbach

Herzlich willkommen!

Das Hotel "Das Hürner" liegt im Zentrum des mittelfränkischen Ansbach. Die Umgebung bietet eine große Vielfalt an Kultur und Kulinarik sowie verschiedene Ausflugsziele in die wunderschöne und intakte Landschaft Frankens. Im hauseigenen Brauhaus werden Sie kulinarisch verwöhnt und kommen in den Genuss des traditionsreichen Hürner Biers. Neben einem Saunabereich sowie einem Fitnessbereich stehen verschiedene Räumlichkeiten für Tagungen und Feierlichkeiten zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite https://www.das-huerner.de/. 

Informationen zur Barrierefreiheit Kurzbericht als PDF

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung in der Tiefgarage
  • Der Zugang ins Gebäude erfolgt stufenlos über den Hof Haupteingang mit Treppe).
  • Alle Räume und Bereiche sind stufenlos über einen Aufzug erreichbar. 
  • Die Aufzugskabine ist 104 cm x 140 cm groß. Die Aufzugstür ist 90 cm breit.
  • Der Rezeptionstresen ist an der niedrigsten Stelle 110 cm hoch. 
  • Die geringste Durchgangsbreite befindet sich im Saunabereich (Saunatür 60 cm; WC-Tür Saunabereich 67 cm).
  • Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Es sind 9 unterfahrbare Tische (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm mit einer Tiefe von 30 cm) vorhanden.

Zimmer 112:

  • Das Zimmer ist ein Doppelzimmer.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor wesentlichen Einrichtungsgegenständen (z.B. Schränken) 200 cm x 167 cm;
    links neben dem Bett 60 cm x 180 cm;
    rechts neben dem Bett 200 cm x 180 cm.
  • Das Bett ist 57 cm hoch.

Badezimmer

  • Die Bewegungsflächen im Badezimmer betragen:  
    vor dem Waschbecken 200 cm x 200 cm;
    vor dem WC 200 cm x 168 cm;
    links neben dem WC 190 cm x 70 cm;
    rechts neben dem WC 40 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC klappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Dusche

  • Eine Schwelle von 1 cm ist vorhanden beim Zugang zur Dusche. 
  • Die Duschfläche ist 150 cm x 150 cm groß.
  • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderungen (Etage -1):

  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 150 cm x 155 cm;
    vor dem WC 155 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 96 cm x 70 cm;
    rechts neben dem WC 93 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC klappbare Haltegriffe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt, z.B. durch eine Gegensprechanlage.
  • Es sind 9 Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es ist keine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es ist keine induktive Höranlage an der Rezeption / dem Counter vorhanden. 
  • Es wird W-LAN angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche des Angebotes mitgebracht werden. 
  • Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt.
  • Die Bedienelemente sind visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Die Bedienelemente (z.B. Türgriffe, Lichtschalter, Notruftaster) sind überwiegend visuell kontrastreich gestaltet.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. 

Prüfbericht:
Download als PDF

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar. 
  • Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar oder der Weg dahin ist bildhaft und unterbrechungsfrei  gekennzeichnet.
  • Es liegt eine Visitenkarte mit Anschrift und Telefonnummer des Hotels an der Rezeption oder im Schlafraum sichtbar aus.
  • Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es gibt einen gekennzeichneten Parkplatz für Menschen mit Behinderung in der Tiefgarage
  • Der Zugang ins Gebäude erfolgt stufenlos über den Hof Haupteingang mit Treppe).
  • Alle Räume und Bereiche sind stufenlos über einen Aufzug erreichbar. 
  • Die Aufzugskabine ist 104 cm x 140 cm groß. Die Aufzugstür ist 90 cm breit.
  • Der Rezeptionstresen ist an der niedrigsten Stelle 110 cm hoch. 
  • Die geringste Durchgangsbreite befindet sich im Saunabereich (Saunatür 60 cm; WC-Tür Saunabereich 67 cm).
  • Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Es sind 9 unterfahrbare Tische (Maximalhöhe 80 cm, Unterfahrbarkeit in einer Höhe von 67 cm mit einer Tiefe von 30 cm) vorhanden.

Zimmer 112:

  • Das Zimmer ist ein Doppelzimmer.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor wesentlichen Einrichtungsgegenständen (z.B. Schränken) 200 cm x 167 cm;
    links neben dem Bett 60 cm x 180 cm;
    rechts neben dem Bett 200 cm x 180 cm.
  • Das Bett ist 57 cm hoch.

Badezimmer

  • Die Bewegungsflächen im Badezimmer betragen:  
    vor dem Waschbecken 200 cm x 200 cm;
    vor dem WC 200 cm x 168 cm;
    links neben dem WC 190 cm x 70 cm;
    rechts neben dem WC 40 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC klappbare Haltegriffe vorhanden.
  • Das Waschbecken ist unterfahrbar in einer Höhe von 67 cm und einer Tiefe von mindestens 30 cm.
  • Der Spiegel ist im Sitzen und Stehen einsehbar.

Dusche

  • Eine Schwelle von 1 cm ist vorhanden beim Zugang zur Dusche. 
  • Die Duschfläche ist 150 cm x 150 cm groß.
  • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
  • Es ist ein Duschsitz vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderungen (Etage -1):

  • Es ist ein Unisex-WC vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen betragen:
    vor dem Waschbecken 150 cm x 155 cm;
    vor dem WC 155 cm x 150 cm;
    links neben dem WC 96 cm x 70 cm;
    rechts neben dem WC 93 cm x 70 cm.
  • Es sind links und rechts vom WC klappbare Haltegriffe vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung.
  • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt, z.B. durch eine Gegensprechanlage.
  • Es sind 9 Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es ist keine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es ist keine induktive Höranlage an der Rezeption / dem Counter vorhanden. 
  • Es wird W-LAN angeboten.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Es steht ein allgemeiner Parkplatz zur Verfügung.
  • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenführhunde etc.) dürfen in alle relevanten Bereiche des Angebotes mitgebracht werden. 
  • Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt.
  • Die Bedienelemente sind visuell kontrastreich gestaltet. 
  • Die Bedienelemente (z.B. Türgriffe, Lichtschalter, Notruftaster) sind überwiegend visuell kontrastreich gestaltet.
  • Die Beschilderung ist in gut lesbarer Schrift gestaltet. 
  • Es besteht zwischen Schrift/Piktogramm und Hintergrund ein guter visueller Kontrast. 

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

 Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

  • Name bzw. Logo des Betriebes/der Einrichtung sind von außen klar erkennbar. 
  • Der Schalter/Tresen/die Kasse ist von der Eingangstür aus direkt sichtbar oder der Weg dahin ist bildhaft und unterbrechungsfrei  gekennzeichnet.
  • Es liegt eine Visitenkarte mit Anschrift und Telefonnummer des Hotels an der Rezeption oder im Schlafraum sichtbar aus.
  • Es gibt ein unterbrechungsfreies Wegeleitsystem.
  • Es sind keine Informationen in leichter Sprache vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

November 2021 - Oktober 2024

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung" Piktogramm "barrierefrei für Rollstuhlfahrer"

Bildergalerie

Hotel Das Hürner

Adresse & Kontakt

Hotel Das Hürner
Schlossstraße 7
91522 Ansbach
2

Telefonnummer:+49 981-208622-0
E-Mail-Adresse:info@das-huerner.de
Website:www.das-huerner.de

Partner & Lizenznehmer

BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2022 Reisen für Alle


Feedback