Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Hermes Hotel Oldenburg

Oldenburg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.hermes-hotel-oldenburg.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind zwei öffentliche Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden (Stellplatzgröße: 320 cm x 457 cm; Entfernung zum Haupteingang circa 6 m).
  • Vom Parkplatz gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang.
  • Der Zugang zum Gebäude erfolgt über eine Treppe (4 Stufen à 16 cm) oder einer Rampe mit einer Neigung von 7,5 % auf einer Strecke von 7 m.
  • Die lichte Breite der Eingangstür beträgt 200 cm, die Tür öffnet automatisch.
  • Die Rezeption mit Kassenbereich ist 112 cm hoch. Es ist eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Alle erhobenen, für den Gast nutzbaren Räume inklusive Tagungsräume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Aufzugkabine hat eine Mindestgröße von 108 cm x 138 cm.
  • Die Türen und Durchgänge sind mind. 80 cm breit. Die Badtüren in den Zimmern 212 und 201 sind 68 cm breit.
  • Es ist kein öffentliches für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.
  • Es ist eine Sauna vorhanden. Die lichte Breite der Tür beträgt 80 cm. Die Bewegungsfläche vor der unteren Sitzbank beträgt 70 x 120 cm.
  • Im Speiseraum sind unterfahrbare Tische vorhanden.

Zimmer Nr. 104 (Einzelzimmer)

  • Die Bewegungsfläche neben dem Bett beträgt links 183 cm x 200 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar, kann nach Belieben verschoben werden.
  • Es ist kein Pflegebett vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 170 cm x 46 cm, rechts 123 cm x 46 cm, vor dem WC 113 x 270 cm.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 113 cm x 270 cm. Es sind Duschstuhl und Haltegriff vorhanden.

Zimmer Nr. 201 (Einzelzimmer)

  • Die Bewegungsflächen neben dem Bett betragen links 49 cm x 140 cm, rechts 56 cm x 140 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar.
  • Es ist kein Pflegebett vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 47 cm x 48 cm, rechts 24 cm x 48 cm, vor dem WC 138 x 42 cm.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe weniger 30 cm unterfahrbar.
  • Der Höhenunterschied zwischen Oberkante Duschplatz zum angrenzenden Bodenbereich beträgt 13 cm. Die Bewegungsfläche in der Dusche beträgt 87 cm x 86 cm. Es ist ein Haltegriff vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Bei einem akustischen Alarm erfolgt kein wahrnehmbares Blitzsignal.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • In den Zimmern ist mindestens eine freie Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es ist ein Fernseher mit Videotext vorhanden.
  • Es stehen W-LAN, Fax oder eine andere technische Möglichkeit zur Kommunikation mit dem Servicepersonal kostenfrei zur Verfügung oder sind auf Anfrage bereitstellbar.
  • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung, bei denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Bei den Eingangstüren handelt es sich um Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen.
  • Im Aufzug wird die Halteposition durch Sprache angesagt. Ein abgehender Notruf wird akustisch bestätigt.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfe (Lesebrillen, Lupen etc.)

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Es gibt kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem.
  • Im Restaurant gibt es keine Speisekarte mit Bildern der Speisen, die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert (Buffet, Theke).

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es sind zwei öffentliche Parkplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden (Stellplatzgröße: 320 cm x 457 cm; Entfernung zum Haupteingang circa 6 m).
  • Vom Parkplatz gelangt man über einen leicht begeh- und befahrbaren Weg zum Eingang.
  • Der Zugang zum Gebäude erfolgt über eine Treppe (4 Stufen à 16 cm) oder einer Rampe mit einer Neigung von 7,5 % auf einer Strecke von 7 m.
  • Die lichte Breite der Eingangstür beträgt 200 cm, die Tür öffnet automatisch.
  • Die Rezeption mit Kassenbereich ist 112 cm hoch. Es ist eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
  • Alle erhobenen, für den Gast nutzbaren Räume inklusive Tagungsräume sind ebenerdig oder per Aufzug erreichbar.
  • Die Aufzugkabine hat eine Mindestgröße von 108 cm x 138 cm.
  • Die Türen und Durchgänge sind mind. 80 cm breit. Die Badtüren in den Zimmern 212 und 201 sind 68 cm breit.
  • Es ist kein öffentliches für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.
  • Es ist eine Sauna vorhanden. Die lichte Breite der Tür beträgt 80 cm. Die Bewegungsfläche vor der unteren Sitzbank beträgt 70 x 120 cm.
  • Im Speiseraum sind unterfahrbare Tische vorhanden.

Zimmer Nr. 104 (Einzelzimmer)

  • Die Bewegungsfläche neben dem Bett beträgt links 183 cm x 200 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar, kann nach Belieben verschoben werden.
  • Es ist kein Pflegebett vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 170 cm x 46 cm, rechts 123 cm x 46 cm, vor dem WC 113 x 270 cm.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 113 cm x 270 cm. Es sind Duschstuhl und Haltegriff vorhanden.

Zimmer Nr. 201 (Einzelzimmer)

  • Die Bewegungsflächen neben dem Bett betragen links 49 cm x 140 cm, rechts 56 cm x 140 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar.
  • Es ist kein Pflegebett vorhanden.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 47 cm x 48 cm, rechts 24 cm x 48 cm, vor dem WC 138 x 42 cm.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe weniger 30 cm unterfahrbar.
  • Der Höhenunterschied zwischen Oberkante Duschplatz zum angrenzenden Bodenbereich beträgt 13 cm. Die Bewegungsfläche in der Dusche beträgt 87 cm x 86 cm. Es ist ein Haltegriff vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Bei einem akustischen Alarm erfolgt kein wahrnehmbares Blitzsignal.
  • Im Aufzug erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch. Alternativ sind Treppen vorhanden.
  • In den Zimmern ist mindestens eine freie Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es ist ein Fernseher mit Videotext vorhanden.
  • Es stehen W-LAN, Fax oder eine andere technische Möglichkeit zur Kommunikation mit dem Servicepersonal kostenfrei zur Verfügung oder sind auf Anfrage bereitstellbar.
  • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung, bei denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Bei den Eingangstüren handelt es sich um Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen.
  • Im Aufzug wird die Halteposition durch Sprache angesagt. Ein abgehender Notruf wird akustisch bestätigt.
  • Die Hausbeschilderung ist in gut lesbarer, kontrastreicher Schrift gestaltet.
  • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es sind keine visuell kontrastreichen oder taktil erfassbaren Bodenindikatoren vorhanden.
  • Angebotene Hilfsmittel: Lesehilfe (Lesebrillen, Lupen etc.)

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
  • Es gibt keine Informationen in leichter Sprache.
  • Es gibt kein farbliches oder bildhaftes Leitsystem.
  • Im Restaurant gibt es keine Speisekarte mit Bildern der Speisen, die Speisen werden nicht sichtbar präsentiert (Buffet, Theke).

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

September 2017 - August 2020

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Gehbehinderung"

Bildergalerie

Hermes Hotel Oldenburg

Adresse & Kontakt

Hermes Hotel Oldenburg
Ankerstr. 19
26122 Oldenburg
9

Telefonnummer:+49 441 779390
E-Mail-Adresse:oldenburg@hermes-hotels.de
Website:http://www.hermes-hotel-oldenburg.de

Partner & Lizenznehmer

  • TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2019 Reisen für Alle