Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Gästehaus Bergesgrün

Oberstdorf

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.bergesgruen.de.

Fotos rechts: © Feneberg Barbara KG

Informationen zur Barrierefreiheit

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • In der Tiefgarage steht ein Parkplatz für Gäste zur Verfügung (Stellplatzgröße 350 cm x 500 cm; Entfernung zum Aufzug ca. 15 m). Auf dem Weg ist eine Stufe mit einer Tritthöhe von 17,5 cm zu passieren. Alternativ gibt es eine mobile Rampe mit einer Neigung von 24 % auf einer Strecke 1,5 m.
  • Vor dem Haupteingang ist eine Stufe mit einer Tritthöhe von 7 cm zu passieren. Die Eingangstür hat eine lichte Breite von 100 cm.
  • Die Ferienwohnungen sind entweder über das Treppenhaus oder den Aufzug erreichbar. Die Aufzugskabine ist 117 cm x 128 cm groß.
  • Angebotene Hilfsmittel: Zusammenarbeit mit dem Sanitätshaus vor Ort.

Wohnung Rosenresli

  • Die Türen und Durchgänge sind mindestens 68 cm breit.
  • Alle für den Gast relevanten Bereiche sind ebenerdig zugänglich.
  • Im Schlafzimmer 1 betragen die Bewegungsflächen neben dem Bett links und rechts jeweils 104 cm x 213 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett.
  • Im Schlafzimmer 2 betragen die Bewegungsflächen neben dem Bett links 142 cm x 213 cm und rechts 85 cm x 213 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett. Die schmalste Durchgangsbreite im Raum beträgt 86 cm.
  • Im Wohnzimmer mit Küche gibt es keine für Menschen mit Behinderung konzipierte Küchenzeile. Spüle, Tresen und Tisch sind nicht unterfahrbar.
  • Der Balkon ist über eine 3,5 cm hohe Türschwelle erreichbar.

Badezimmer 1

  • Die Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 27 cm x 56 cm, rechts 18 cm x 56 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 84 cm x 137 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 99 cm x 99 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Badezimmer 2

  • Es gibt kein WC.
  • Die Bewegungsflächen vor dem nicht unterfahrbaren Waschbecken beträgt 101 cm x 177 cm.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 110 cm x 90 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Gäste-WC

  • Die Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 72 cm x 57 cm, rechts 64 cm x 57 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 155 cm x 33 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.

Wohnung Geißenpeter

  • Türen und Durchgänge sind mindestens 68 cm breit.
  • Alle für den Gast relevanten Bereiche sind ebenerdig zugänglich.
  • Im Schlafzimmer 1 beträgt die Bewegungsfläche vor immobilen Einrichtungsgegenständen 180 cm x 79 cm. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 79 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett.
  • Im Schlafzimmer 2 betragen die Bewegungsflächen neben dem Bett links 100 cm x 217 cm und rechts 150 cm x 217 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett. Die kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür unter 120 cm x 120 cm.
  • Im Wohnzimmer mit Küche gibt es keine für Menschen mit Behinderung konzipierte Küchenzeile. Spüle, Tresen und Tisch sind nicht unterfahrbar. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 76 cm.
  • Der Balkon ist über eine 3 cm hohe Türschwelle erreichbar.

Badezimmer 1

  • Die Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 34 cm x 57 cm, rechts 25 cm x 57 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 95 cm x 152 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 90 cm x 113 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Badezimmer 2

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 23 cm x 47 cm, rechts 24 cm x 47 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 85 cm x 63 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 72 cm x 88 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Wohnung Klettermax

  • Türen und Durchgänge sind mindestens 68 cm breit.
  • Alle für den Gast relevanten Bereiche sind ebenerdig zugänglich.
  • Im Schlafzimmer betragen die Bewegungsflächen neben dem Bett: links 170 cm x 213 cm, rechts 83 cm x 213 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett.
  • Im Wohnzimmer mit Küche gibt es keine für Menschen mit Behinderung konzipierte Küchenzeile. Spüle und Tresen sind nicht unterfahrbar. Es ist ein unterfahrbarer Tisch vorhanden.
  • Der Balkon ist über eine 2,5 cm hohe Türschwelle erreichbar.

Badezimmer

  • Die Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 30 cm x 56 cm, rechts 18 cm x 56 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 104 cm x 155 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 87 cm x 113 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Gästezimmer

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen links und rechts jeweils 55 cm x 56 cm, vor dem WC 149 cm x 70 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Bei einem akustischen Alarm erfolgt kein optisch wahrnehmbares Signal.
  • Ein Fernseher mit Videotext ist in allen Ferienwohnungen vorhanden.
  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in allen Schlafzimmern in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es steht ein kostenloser WLAN-Zugang zur Verfügung.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür sowie das Klingeln des Telefons werden nicht durch ein Blinksignal angezeigt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen im Zimmer sichtbar aus.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • In der Tiefgarage steht ein Parkplatz für Gäste zur Verfügung (Stellplatzgröße 350 cm x 500 cm; Entfernung zum Aufzug ca. 15 m). Auf dem Weg ist eine Stufe mit einer Tritthöhe von 17,5 cm zu passieren. Alternativ gibt es eine mobile Rampe mit einer Neigung von 24 % auf einer Strecke 1,5 m.
  • Vor dem Haupteingang ist eine Stufe mit einer Tritthöhe von 7 cm zu passieren. Die Eingangstür hat eine lichte Breite von 100 cm.
  • Die Ferienwohnungen sind entweder über das Treppenhaus oder den Aufzug erreichbar. Die Aufzugskabine ist 117 cm x 128 cm groß.
  • Angebotene Hilfsmittel: Zusammenarbeit mit dem Sanitätshaus vor Ort.

Wohnung Rosenresli

  • Die Türen und Durchgänge sind mindestens 68 cm breit.
  • Alle für den Gast relevanten Bereiche sind ebenerdig zugänglich.
  • Im Schlafzimmer 1 betragen die Bewegungsflächen neben dem Bett links und rechts jeweils 104 cm x 213 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett.
  • Im Schlafzimmer 2 betragen die Bewegungsflächen neben dem Bett links 142 cm x 213 cm und rechts 85 cm x 213 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett. Die schmalste Durchgangsbreite im Raum beträgt 86 cm.
  • Im Wohnzimmer mit Küche gibt es keine für Menschen mit Behinderung konzipierte Küchenzeile. Spüle, Tresen und Tisch sind nicht unterfahrbar.
  • Der Balkon ist über eine 3,5 cm hohe Türschwelle erreichbar.

Badezimmer 1

  • Die Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 27 cm x 56 cm, rechts 18 cm x 56 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 84 cm x 137 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 99 cm x 99 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Badezimmer 2

  • Es gibt kein WC.
  • Die Bewegungsflächen vor dem nicht unterfahrbaren Waschbecken beträgt 101 cm x 177 cm.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 110 cm x 90 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Gäste-WC

  • Die Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 72 cm x 57 cm, rechts 64 cm x 57 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 155 cm x 33 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.

Wohnung Geißenpeter

  • Türen und Durchgänge sind mindestens 68 cm breit.
  • Alle für den Gast relevanten Bereiche sind ebenerdig zugänglich.
  • Im Schlafzimmer 1 beträgt die Bewegungsfläche vor immobilen Einrichtungsgegenständen 180 cm x 79 cm. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 79 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett.
  • Im Schlafzimmer 2 betragen die Bewegungsflächen neben dem Bett links 100 cm x 217 cm und rechts 150 cm x 217 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett. Die kleinere Bewegungsfläche vor/hinter der Tür unter 120 cm x 120 cm.
  • Im Wohnzimmer mit Küche gibt es keine für Menschen mit Behinderung konzipierte Küchenzeile. Spüle, Tresen und Tisch sind nicht unterfahrbar. Die schmalste Durchgangsbreite beträgt 76 cm.
  • Der Balkon ist über eine 3 cm hohe Türschwelle erreichbar.

Badezimmer 1

  • Die Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 34 cm x 57 cm, rechts 25 cm x 57 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 95 cm x 152 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 90 cm x 113 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Badezimmer 2

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 23 cm x 47 cm, rechts 24 cm x 47 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 85 cm x 63 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 72 cm x 88 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Wohnung Klettermax

  • Türen und Durchgänge sind mindestens 68 cm breit.
  • Alle für den Gast relevanten Bereiche sind ebenerdig zugänglich.
  • Im Schlafzimmer betragen die Bewegungsflächen neben dem Bett: links 170 cm x 213 cm, rechts 83 cm x 213 cm. Das Bett ist nicht unterfahrbar. Es gibt kein Pflegebett.
  • Im Wohnzimmer mit Küche gibt es keine für Menschen mit Behinderung konzipierte Küchenzeile. Spüle und Tresen sind nicht unterfahrbar. Es ist ein unterfahrbarer Tisch vorhanden.
  • Der Balkon ist über eine 2,5 cm hohe Türschwelle erreichbar.

Badezimmer

  • Die Tür öffnet nach innen.
  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen: links 30 cm x 56 cm, rechts 18 cm x 56 cm vor dem WC bzw. Waschbecken 104 cm x 155 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.
  • Die ebenerdige Dusche hat eine Bewegungsfläche von 87 cm x 113 cm. Es ist ein Duschstuhl vorhanden.

Gästezimmer

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC betragen links und rechts jeweils 55 cm x 56 cm, vor dem WC 149 cm x 70 cm.
  • Es sind keine Haltegriffe am WC vorhanden.
  • Das Waschbecken ist in einer Tiefe von 30 cm oder mehr unterfahrbar.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Es gibt keine induktive Höranlage.
  • Bei einem akustischen Alarm erfolgt kein optisch wahrnehmbares Signal.
  • Ein Fernseher mit Videotext ist in allen Ferienwohnungen vorhanden.
  • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in allen Schlafzimmern in der Nähe des Bettes vorhanden.
  • Es steht ein kostenloser WLAN-Zugang zur Verfügung.
  • Das Anklopfen an der Zimmertür sowie das Klingeln des Telefons werden nicht durch ein Blinksignal angezeigt.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
  • Außenwege haben meist visuell kontrastreiche oder taktil erfassbare Gehwegbegrenzung.
  • Der Haupteingang ist visuell kontrastreich gestaltet und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
  • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren vorhanden.
  • Räume und Flure sind hell ausgeleuchtet.
  • Informationen sind nicht in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Es ist kein durchgängiges Leitsystem mit Bodenindikatoren vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen im Zimmer sichtbar aus.
  • Das Ziel des Weges ist meist in Sichtweite oder es sind Wegezeichen in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

September 2017 - August 2020

Information zur Kennzeichnung "Information zur Barrierefreiheit"

Bildergalerie

Gästehaus Bergesgrün

Adresse & Kontakt

Gästehaus Bergesgrün
Kratzerstraße 6 a
87561 Oberstdorf
Bayern

Telefonnummer:08322 / 940710
E-Mail-Adresse:willkommen@bergesgruen.de
Website:www.bergesgruen.de

Partner & Lizenznehmer

  • BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2017 Reisen für Alle