Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben
Förderprojekte

Dritte Projektphase 2018-2021

Titel des Förderprojekts

„Absicherung der Einführung des Kennzeichnungssystems „Reisen für Alle“ in Deutschland“

Projektträger

Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V. 

Laufzeit

August 2018 – Juli 2021

Zuwendungsgeber

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Gremien

Projektbeirat

Anlass

Umsetzung der Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen in Deutschland, Projekt des Nationalen Aktionsplanes der Bundesregierung

Verpflichtung

Letter of Intent der Tourismus- und Behindertenverbände sowie der Landesmarketing-Organisationen, Beschluss des Bund-Länder-Ausschusses Tourismus; Teilnahme ist freiwillig

Ziel

Verlässliche Information für Reisende mit Handicap, bundesweit einheitliche Kennzeichnung und Zertifizierung, Sensibilisierung und Qualifizierung entlang der gesamten Servicekette

Module

Um das Kennzeichnungssystem erfolgreich und langfristig zu etablieren, sind neben dem Projektmanagement somit vier wesentliche Module notwendig.

Modul 1:

Sicherstellung und Weiterentwicklung/Anpassung der webbasierten Erfassungs- und Auswertungsdatenbank sowie des Partner Gateways

Modul 2:

Prüstelle, Zertifizierungen

Modul 3:

Weiterentwicklung und Optimierung des Systems

Modul 4:

Durchführung und Weiterentwicklung von Schulungsmaßnahmen

Projektmanagement:

Steuerung und Leitung des Projektes inkl. Absprachen mit allen Partnern

Projektkoordination

Deutsches Seminar für Tourismus (DSFT) Berlin e. V.