Reisen für Alle - Deutschland barrierefrei erleben

Welt der Luftfahrt

Hannover

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.hannover-airport.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“:

  • Alle Räume und Einrichtungen sind stufenlos oder mit maximal einer Stufe zu erreichen.
  • Alle Durchgänge/Türen haben eine Mindestbreite von 70 cm.

Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • In jedem der insgesamt sieben Parkhäuser stehen ausreichend Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung.
  • Die Anreise mit der S-Bahn ist möglich (Haltestelle: Flughafen Hannover).
  • Die Kasse der Ausstellung befindet sich direkt am Eingang zur Airport Plaza zwischen Terminal A und B in der Abflugebene.
  • Der Zugang zum Gebäude und der Ausstellung ist stufenlos möglich (Aufzüge alternativ zu Treppen. Der Schlüssel wird vom Personal ausgehändigt.).
  • Die Aufzüge haben eine Kabinengröße von mindestens 140 cm x 140 cm.  
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme: Tür am Ausstellungseingang mit 80 cm).
  • Die Exponate der Hauptausstellung, auf der Ausstellungsterrasse sowie in der Sonderausstellung „Just Sky – No Limit“ sind im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Im Gastronomiebereich sind unterfahrbare Tische vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung (vor dem Eingangsbereich zur Welt der Luftfahrt)

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind links 74 cm x 70 cm, rechts 70 cm x 70 cm.
  • An der rechten Seite ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Anreise ist auch mit der S-Bahn möglich (Haltestelle: Flughafen Hannover). Es sind schriftliche Haltestellen-Informationen vorhanden.
  • Das Gebäude sowie die Ausstellung (5. OG) sind über Treppen oder Aufzüge zu erreichen.
  • In den Aufzügen erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch.
  • Die Exponate der Hauptausstellung, auf der Aussichtsterrasse sowie in der Sonderausstellung „Just Sky – No Limit“ sind sichtbar präsentiert.
  • Es sind schriftliche Informationen zu den Exponaten vorhanden.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und Gehörlose angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • In Räumen mit akustischem Alarm ist ein optisch wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal vorhanden.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.

Gastronomie

  • Es sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es gibt Tische, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt Tische mit geringen Umgebungsgeräuschen und ohne elektroakustische Beschallung.

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Anreise mit der S-Bahn ist möglich (Haltestelle: Flughafen Hannover). Es sind visuelle und taktile Bodenindikatoren am Bahnsteig vorhanden.
  • Die Kasse der Ausstellung befindet sich direkt am Eingang zur Airport Plaza zwischen Terminal A und B in der Abflugebene.
  • Per Aufzug oder alternativ über Treppen wird die Ausstellung im 5. OG erreicht.
  • Die Beschilderung im Aufzug ist taktil erfassbar, die Halteposition wird durch Sprache angesagt, und die Bestätigung eines Notrufs erfolgt akustisch.
  • Es sind Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen vorhanden.
  • Auf den Wegen und in den Räumen sind keine Hindernisse, z. B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände bzw. Stolperstellen, vorhanden.
  • Die Exponate der Hauptausstellung, auf der Aussichtsterrasse sowie in der Sonderausstellung sind meist gut ausgeleuchtet und kontrastieren visuell mit der Umgebung.
  • In der Hauptausstellung und auf der Aussichtsterrasse sind wesentliche Wegebeziehungen im Raum auf dem Boden visuell kontrastreich gestaltet (Leitlinie für den Rundweg).
  • Die Beschilderung ist in einer gut lesbaren, kontrastierenden Schrift vorhanden.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.
  • Es werden Führungen für Gäste mit Sehbehinderung und Blinde angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.  

Prüfbericht:
Download als PDF

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die S-Bahn-Haltestelle (Flughafen Hannover) ist bildhaft gekennzeichnet und ausgeschildert.
  • Vom Parkhaus P1 aus ist der Eingang in Sichtweite.
  • Name und Logo des Flughafens sind am Eingang der Airport Plaza klar erkennbar.
  • Die Kasse der Ausstellung befindet sich direkt am Eingang zur Airport Plaza zwischen Terminal A und B in der Abflugebene.
  • Über einen Aufzug (oder alternativ Treppen) wird die Ausstellung im 5. OG erreicht.
  • Die Exponate der Hauptausstellung, auf der Aussichtsterrasse und in der Sonderausstellung „Just Sky – No Limit“ werden sichtbar präsentiert.
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Es werden keine Informationen in leichter Sprache bereitgehalten oder mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Im Restaurant werden die Speisen sichtbar präsentiert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Informationen zur Barrierefreiheit:

Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

Menschen mit GehbehinderungRollstuhlfahrer

Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“:

  • Alle Räume und Einrichtungen sind stufenlos oder mit maximal einer Stufe zu erreichen.
  • Alle Durchgänge/Türen haben eine Mindestbreite von 70 cm.

Einzelne Bereiche erfüllen weitere Qualitätskriterien für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer.

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • In jedem der insgesamt sieben Parkhäuser stehen ausreichend Parkplätze für Menschen mit Behinderung zur Verfügung.
  • Die Anreise mit der S-Bahn ist möglich (Haltestelle: Flughafen Hannover).
  • Die Kasse der Ausstellung befindet sich direkt am Eingang zur Airport Plaza zwischen Terminal A und B in der Abflugebene.
  • Der Zugang zum Gebäude und der Ausstellung ist stufenlos möglich (Aufzüge alternativ zu Treppen. Der Schlüssel wird vom Personal ausgehändigt.).
  • Die Aufzüge haben eine Kabinengröße von mindestens 140 cm x 140 cm.  
  • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit (Ausnahme: Tür am Ausstellungseingang mit 80 cm).
  • Die Exponate der Hauptausstellung, auf der Ausstellungsterrasse sowie in der Sonderausstellung „Just Sky – No Limit“ sind im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Im Gastronomiebereich sind unterfahrbare Tische vorhanden.

WC für Menschen mit Behinderung (vor dem Eingangsbereich zur Welt der Luftfahrt)

  • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind links 74 cm x 70 cm, rechts 70 cm x 70 cm.
  • An der rechten Seite ist ein hochklappbarer Haltegriff vorhanden.
  • Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar.
  • Es ist ein Alarmauslöser vorhanden.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

Menschen mit Hörbehinderung gehörlose Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Anreise ist auch mit der S-Bahn möglich (Haltestelle: Flughafen Hannover). Es sind schriftliche Haltestellen-Informationen vorhanden.
  • Das Gebäude sowie die Ausstellung (5. OG) sind über Treppen oder Aufzüge zu erreichen.
  • In den Aufzügen erfolgt die Bestätigung eines Notrufs akustisch.
  • Die Exponate der Hauptausstellung, auf der Aussichtsterrasse sowie in der Sonderausstellung „Just Sky – No Limit“ sind sichtbar präsentiert.
  • Es sind schriftliche Informationen zu den Exponaten vorhanden.
  • Es werden Führungen für Menschen mit Hörbehinderung und Gehörlose angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • In Räumen mit akustischem Alarm ist ein optisch wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal vorhanden.
  • Es gibt keine induktive Höranlage.

Gastronomie

  • Es sind Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung vorhanden.
  • Es gibt Tische, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
  • Es gibt Tische mit geringen Umgebungsgeräuschen und ohne elektroakustische Beschallung.

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

Menschen mit Sehbehinderungblinde Menschen

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die Anreise mit der S-Bahn ist möglich (Haltestelle: Flughafen Hannover). Es sind visuelle und taktile Bodenindikatoren am Bahnsteig vorhanden.
  • Die Kasse der Ausstellung befindet sich direkt am Eingang zur Airport Plaza zwischen Terminal A und B in der Abflugebene.
  • Per Aufzug oder alternativ über Treppen wird die Ausstellung im 5. OG erreicht.
  • Die Beschilderung im Aufzug ist taktil erfassbar, die Halteposition wird durch Sprache angesagt, und die Bestätigung eines Notrufs erfolgt akustisch.
  • Es sind Glastüren ohne Sicherheitsmarkierungen vorhanden.
  • Auf den Wegen und in den Räumen sind keine Hindernisse, z. B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände bzw. Stolperstellen, vorhanden.
  • Die Exponate der Hauptausstellung, auf der Aussichtsterrasse sowie in der Sonderausstellung sind meist gut ausgeleuchtet und kontrastieren visuell mit der Umgebung.
  • In der Hauptausstellung und auf der Aussichtsterrasse sind wesentliche Wegebeziehungen im Raum auf dem Boden visuell kontrastreich gestaltet (Leitlinie für den Rundweg).
  • Die Beschilderung ist in einer gut lesbaren, kontrastierenden Schrift vorhanden.
  • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift vorhanden.
  • Es werden Führungen für Gäste mit Sehbehinderung und Blinde angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.  

Prüfbericht:
Download als PDF

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen"

Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

  • Die S-Bahn-Haltestelle (Flughafen Hannover) ist bildhaft gekennzeichnet und ausgeschildert.
  • Vom Parkhaus P1 aus ist der Eingang in Sichtweite.
  • Name und Logo des Flughafens sind am Eingang der Airport Plaza klar erkennbar.
  • Die Kasse der Ausstellung befindet sich direkt am Eingang zur Airport Plaza zwischen Terminal A und B in der Abflugebene.
  • Über einen Aufzug (oder alternativ Treppen) wird die Ausstellung im 5. OG erreicht.
  • Die Exponate der Hauptausstellung, auf der Aussichtsterrasse und in der Sonderausstellung „Just Sky – No Limit“ werden sichtbar präsentiert.
  • Es werden Führungen für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen angeboten. Eine Voranmeldung ist nötig.
  • Es werden keine Informationen in leichter Sprache bereitgehalten oder mit Piktogrammen oder Bildern dargestellt.
  • Im Restaurant werden die Speisen sichtbar präsentiert.

Prüfbericht:
Download als PDF

Zertifiziert im Zeitraum:

November 2015 - Oktober 2018

Information zur Kennzeichnung "Barrierefreiheit geprüft Piktogramm "barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung"

Bildergalerie

Welt der Luftfahrt

Adresse & Kontakt

Welt der Luftfahrt
Flughafenstraße 4
30855 Hannover
Niedersachsen

Telefonnummer:0511 / 9770
E-Mail-Adresse:erlebniswelt@hannover-airport.de
Website:www.hannover-airport.de

Partner & Lizenznehmer

  • TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie
© 2016 Reisen für Alle